Schwäbischer Flammkuchen

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von Dackel Resi, 27.04.10.

  1. 27.04.10
    Dackel Resi
    Offline

    Dackel Resi

    Hatte gestern wieder mal diese Art Flammkuchen gemacht. Uns schmeckt er einfach lecker.

    Schwäbischer Flammkuchen

    Teig:
    Pizzateig aus Neapel, Variante mit 450g Mehl

    Belag:

    200g Käse (ich hatte Emmentaler) in groben Stücken im TM auf Stufe 7 zerkleinern und umfüllen

    1 kleine Zwiebel/ 1/2 große Zwiebel schälen und in größeren Stücken im TM auf Stufe 5 kurz schreddern

    1 Becher Sauerrahm
    Salz (nicht zu wenig)
    Pfeffer
    Paprika edelsüß
    getrockneter Majoran
    zu den Zwiebeln geben und kurz umrühren

    Teig ausrollen, Sauerrahmmasse darauf verstreichen

    ca. 3-4 gekochte Kartoffeln in Scheiben darauf verteilen

    1 Pack Katenschinken darauf verteilen

    den geriebenen Käse darauf verteilen

    in den Ofen bei 250 ° und mehr 15 - 20 Minuten auf unterster Schiene backen, bis der Boden knusprig und der Käse schön braun ist.

    Dazu passt grüner Salat.
     
    #1
  2. 27.04.10
    green-violet
    Offline

    green-violet

    Hallo Resi,

    der Kuchen sieht ja sehhhr lecker aus. Das mit den Kartoffeln ist ja eine prima Idee. Macht man das so im Ländle?
     
    #2
  3. 27.04.10
    Dackel Resi
    Offline

    Dackel Resi

    Ich hab´s mal so ähnlich auf nem Mittelalterfest im Allgäu gegessen und daraus diese Variante gezaubert und da ich selbst auch aus´m Schwobaländle komm, gab´s diesen Titel.

    Wegen der Kartoffeln braucht man doch etwas mehr Salz, sonst schmeckt´s trotz Speck und Käse etwas fad.

    Ist halt praktisch wenn vom Vortag mal ein paar Kartoffeln übrig geblieben sind.
     
    #3

Diese Seite empfehlen