Schwäbischer Speckkuchen

Dieses Thema im Forum "Backen: Herzhaftes" wurde erstellt von ißsogut, 25.03.09.

  1. 25.03.09
    ißsogut
    Offline

    ißsogut

    Hallo Leute,
    hier mein zweites Wunderkesselrezept.=D=D

    Schwäbischer Speckkuchen

    Teig:
    200g Mehl
    1TL Salz
    100g Butter
    1 Eigelb

    Alles in den Mixtopf geben und 2 Min. auf der Knetstufe verarbeiten. Auf der Arbeitsplatte zu einer Kugel verkneten und in Folie im Kühlschrank ca. 30 Min. ruhen lassen.

    Für den Belag:
    200g Speckwürfel
    4 Zwiebeln
    250g Emmentaler
    4 Eier
    150g Sahne
    1EL gem. Kümmel
    1/2TL Salz
    1/2TL Pfeffer
    1 Prise Muskat
    1 Prise Cayennpfeffer
    je ein Bund Petersilie, Basilikum und Estragon

    Kräuter 3 sec. Stufe 8 zerkleinern und umfüllen
    Zwiebeln 5 sec. Stufe 5 zerkleinern und umfüllen
    Käse 7 sec. Stufe 5 reiben und umfüllen

    Speckwürfel 3 Min. Varoma Stufe 1 dünsten. Zwiebeln hinzufügen und weitere 3 Min Varoma Stufe 1 dünsten. Käse hinzufügen 10 sec. links Stufe 3 verrühren. Gewürze, Kräuter, Sahne und Eier hinzufügen. Alles 20 sec. links Stufe 3 verrühren. Den Teig auf ca. 26 cm Durchmesser ausrollen, in eine Springform geben und am Rand hochdrücken. Die Eiermasse darauf verteilen und bei 200° im vorgeheizten Ofen ca. 40-45 Min. backen. Den Kuchen beobachten, wenn er zu dunkel werden sollte mit Alufolie abdecken.

    Wünsche gutes Gelingen und guten Appetit!
    [​IMG]
     
    #1
  2. 25.03.09
    Thermo-Fee
    Offline

    Thermo-Fee

    Hallo Ißsogut,
    Dein Speckkuchen liest sich sehr gut. Rezept ist schon gedruckt, werde ihn bald ausprobieren.

    Liebe Grüße
     
    #2
  3. 26.03.09
    funmix
    Offline

    funmix NO GARLIC

    Hallo ißsogut,

    dein Name ist schon ein Versprechen!
    Ich liebe herzhaften Kuchen.
     
    #3
  4. 27.03.09
    ißsogut
    Offline

    ißsogut

    Hallo funmix und Thermo-Fee,
    Es freut mich, daß euch mein Kuchen gefällt. Wenn ihr ihn mal ausprobiert habt, könnt ihr ja mal schreiben wie er euch geschmeckt hat. Mein Name war die Idee von meinem Mann, " iß so gut " also ißsogut. Wünsche euch gutes Gelingen! :p
     
    #4

Diese Seite empfehlen