schwarz-weiße Creme-Torte mit Obst

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Shjaris, 02.03.10.

  1. 02.03.10
    Shjaris
    Offline

    Shjaris

    Hallo, zusammen !! :wave:

    Ich hatte am Sonntag tierisch Lust auf eine RIESIGE Sahnetorte und habe nachfolgenden Kuchen gezaubert. Ich habe ihn gestern Nachmittag erst fertig gemacht und als ich heute vom Arbeiten kam, war nicht mal mehr die Hälfte übrig. :rolleyes:



    Schwarz-weiße Creme-Torte mit Obst


    Zubereitungszeit:
    8 min. Teig zubereiten
    35 min. im Ofen backen (Tortenboden über nach auskühlen lassen)
    5 min. Füllung 1 zubereiten
    1 min. Füllung 2 zubereiten
    10 min. Füllung 3 zubereiten
    20 min. Obst schneiden und Torte zusammensetzen

    Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen !!


    Zubereitung:
    7 Eiweiß ......................... im Mixtopf 4 min. / Stufe 4 / Schmetterling
    steif schlagen und umfüllen.

    [​IMG]

    7 Eigelb
    160 g Zucker
    20 g Vanillezucker ........... in den Mixtopf geben und 1,5 min. / Stufe 4 vermengen.
    50 g kaltes Wasser .......... dazugeben und 1 min. / Stufe 3-4 untermischen.
    200 g Mehl
    10-15 g Backpulver .......... zugeben und alles 25 sek. / Stufe 4 vermischen. Die Masse zu dem Eischnee geben und mit einem Topfschaber vorsichtig unterheben, bis eine homogene Masse entstanden ist.

    [​IMG]

    Diese in eine gefettete, mit
    Semmelbrösel .................. ausgestreute Springform gießen

    [​IMG]

    [​IMG]

    und für ca. 35 min. im Ofen backen. Die Zeit kann je nach Ofen variieren, also von Zeit zu Zeit nachsehen und die Stricknadelprobe machen.


    Vorbereitung für die 3. Füllung:
    80 g Zartbitter-Kuvertüre
    100 g Sahne................... in den gesäuberten Mixtopf geben und 4,5 min. / 50°C / Stufe 1-2 zusammen schmelzen, in eine Schüssel füllen und über Nacht kalt stellen.

    Den Boden auf einem Kuchengitter erkalten lassen und dann zweimal waagerecht durchschneiden, so dass 3 dünne Tortenböden entstehen.



    Am Tag darauf
    1 große Dose Pfirsiche ...... abtropfen lassen, Saft dabei unbedingt auffangen !! (Es geht aber auch jedes andere Obst mit etwas Fruchtsaft.)
    Den ersten Tortenboden auf eine Tortenplatte legen und einen Tortenring darum schließen. Den Boden mit
    3 EL Pfirsichsaft ............... beträufeln, die Pfirsiche in Spalten schneiden und ringförmig auf dem Kuchenboden verteilen. Dabei darauf achten, dass ein ca. 1,5 cm breiter Rand zum Tortenring eingehalten wird.

    Füllung 1:
    100 g Sahne .................... in den Mixtopf geben und 30 sek. / Stufe 3-4 / mit Schmetterling schlagen. Dann die Sahne mit einem Topfschaber nach unten schieben und weitere 40 sek. / Stufe 3 schlagen.
    250 g Quark
    1 Becher Schmand (200 g)
    45 g Pfirsichsaft
    40 g Zucker
    30 g Vanillezucker zugeben und 1 min. / Stufe 3 vermengen. Dabei nach und nach
    1 P. Sofort-Gelatine ......... einrieseln lassen. Mit einem Teelöffel Portionen von der Masse abstechen und damit den 1,5 cm breiten Zwischenraum zwischen Pfirsichspalten und Tortenring füllen.

    [​IMG]

    Weitere ca. 4 EL von der Masse auf die Pfirsiche geben und verstreichen, so dass die Pfirsiche bedeckt sind. Den zweiten Tortenboden darauf legen.

    Füllung 2:
    Zu der übrigen Füllung in den TM
    1 Becher Mascarpone (250 g)
    65 g Pfirsichsaft .............. zugeben und 35 sek. / Stufe 4 zu einer glatten Masse verarbeiten.
    TM ausspülen !!

    Füllung 3:
    Die Schokosahne in den TM füllen und 15 sek. / Stufe 3 / mit Schmetterling aufschlagen.
    250 g Quark ................... dazu und 1 min. / 3 vermengen. Die Schokomasse als letzte Schicht auf dem Tortenboden verteilen. Torte mach Belieben verzieren und kalt stellen.

    [​IMG]



    Grüßle und viel Spaß beim Nachbacken,

    Shjaris ^_^
     
    #1
  2. 02.03.10
    Portofelice
    Offline

    Portofelice

    Hallo Shjaris,
    wow, deine Torte sieht super aus. Habe das Rezept bereits ausgedruckt. Werde diese bei nächster Gelegenheit ausprobieren.
     
    #2
  3. 07.03.13
    meta
    Offline

    meta die möchte gern Hexe

    Hallo Shjaris,
    habe gerade dein tolles Rezept entdeckt.Werde es auch die Tage mal ausprobieren, die sieht echt klasse aus lg
     
    #3

Diese Seite empfehlen