Schwarzbiermuffin

Dieses Thema im Forum "Backen: Brötchen" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 20.04.12.

  1. 20.04.12
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Dieses Rezept habe ich schon vor gut einem 1/2 Jahr an einige Hexen weitergegeben.
    Ich habe sie nun wieder gemacht und hab das Rezept nun für alle gepostet.


    Schwarzbierbrot in der Muffinform
    Rezept nur für TPC Form geeignet, bei herkömmlicher Form muss!! das Rezept abgeändert werden

    125 gr Roggen geschrotet 30 -60 Sek Stufe 8 umfüllen
    250 ml Schwarzbier im TM auf 100° erhitzen, dann
    Roggenschrot dazumengen - 2 Min gut verrühren - umfüllen und 12 Std ziehen lassen
    dann
    10 gr Hefe
    125 ml lauwarmes Wasser
    40 gr Sauerteig gut miteinander vermengen
    170 gr Mehl Typ 480
    110 gr Roggenmehl 1 Min Knetstufe
    7 gr Salz zum Schluss !! 4 Min dazu kneten
    Zuletzt den „Bier/Schrotteig“ 5 Min dazukneten
    Ev.20 – 30 gr Mehl dazugeben, - siehe Teigfoto
    30 - 40 Min abgedeckt rasten lassen

    185 gr ger. Bauchspeck (dünne Scheiben) Die
    TPC Form damit auslegen
    Teig in den Mulden 2/3 einfüllen – und obendrauf noch einmal eine Scheibe Bacon legen.
    Ich habe noch in jedes Muffin eine Walnuss gedrückt. Geht natürlich mit anderen Nüssen genauso.

    Noch mal 30 Min gehen lassen

    Backofen 250° Ober/Unterhitze - Keine Umluft!!! Unterste Schiene backen!

    10 Min backen danach ruterschalten auf 210° und 35 – 40 Min weiterbacken
     
    #1
  2. 20.04.12
    Lissie
    Offline

    Lissie

    Guten Morgen Zuckerpuppe,

    leider besitze ich keine Muffinform von TPC, find das Rezept aber toll und würd es gern testen.
    Wie und warum muß ich es umändern, um es in einer normalen 12er Muffinform zu backen?
    Danke Dir°

    Lieben Gruß Lissie
     
    #2
  3. 20.04.12
    steffimielke
    Offline

    steffimielke

    hmmm, sieht lecker aus und super Anleitung. Bin nächste Woche auf einer TPC - Party. Wäre doch ein Grund sich die Muffinsform zu holen. Du machst glaube ich auch die normalen Brötchen drin oder?
    LG Steffi
     
    #3
  4. 20.04.12
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hi,

    @Lissie,
    weil die Menge erstens nicht passt, weil das Backverhalten sich anders verhält, ( auch die Kruste ist rundherum gleichmäßig dick!) das kann man auch auf dem Foto sehen, wo ich ein Brötchen auseinandergeschnitten habe - die Feuchtigkeit die der TPC Steine anders verteilet wird. Es ist wie im Steinbackofen - das Backergebnis habe ich als sehr trocken empfunden, als ich es auf herkömmliche Art gebacken habe. Aber das schreibe ich auch , da ich nur noch mit den Steinen backe und diese Erfahrung damit gemacht habe.

    @Milli, das ist eine gute Entscheidung! Ja ich backe auch andere Brötchen darin. Habe auch dazu schon Rezepte und Fotos eingestellt. Teilweise sind es auch Rezepte mit leichten Abänderungen aus unserem Backbuch von TPC.

    @ alle - heute backe ich noch einen Marmorkuchen im Zauberring, da könnt ihr auch sehen wie toll der aus der Form geht! ( Stelle das Rezept und Foto noch ein!

    LG Zuckerpuppe
     
    #4
  5. 20.04.12
    shopgirlps
    Offline

    shopgirlps

    Hallo Magreth,

    danke für das tolle Rezept!!!

    Ich bekomme gleich ein ganz schlechtes Gewissen, daß ich es immer noch nicht ausprobiert habe. Hatte mir mal Bacon und sämtliche Zutaten geholt, doch dann hatte die Krankheitswelle hier zugeschlagen und es ist irgendwie in Vergessenheit geraten.

    Doch demnächst muß ich es unbedingt mal ausprobieren, denn die Teile sehen soooooo lecker aus.

    Auf Deinen Marmorkuchen freue ich mich auch schon!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! =D
     
    #5
  6. 20.04.12
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Martina,
    na dann!

    ich hab ja gesagt, daß ich das Rezept mal einstelle. Heute war mir danach, nachdem ich sie diese Woche wieder gemacht hatte.
    Allerdings werden die bei uns immer gebacken und sofort zur Brotzeit verfuttert.
    Diese Woche hatten wir Käse und Eier dazu.

    LG
    Zuckerpuppe
     
    #6

Diese Seite empfehlen