Schwarzwälder Kirschmuffins

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Wolfsengel, 09.07.08.

  1. 09.07.08
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    Hallo,

    diese Muffins lassen sich auch prima am Vortag backen und müssen dann nur noch frisch verziert werden. Sie sind schnell gemacht und machen trotzdem richtig was her. Ich hab sie sehr oft zum Mitnehmen gebacken... sie sind nicht so aufwändig wie eine Torte, aber trotzdem nicht "nur" Muffins!

    Zutaten:

    200 g Buttermilch
    100 g Öl
    150 g Rohrzucker
    10 g Vanillezucker
    2 Eier
    25 g Backkakao
    10 g Backpulver
    250 g Mehl
    1 Glas Kirschen (Abtropfgewicht ca. 350 g)
    18 schöne Kirschen davon zur Verzierung
    1 Becher Sahne
    evtl. Sahnesteif (wer sie gleich ißt, kann das weglassen)
    etwas Kirschwasser
    Schokoraspel
    Zitronenmelisse (nur zur Deko)
    18 Papierförmchen

    Zubereitung:

    Buttermilch, Öl, Zucker, Vanillezucker und Eier St. 3,5/30 Sek. mischen, Mehl, Backpulver und Kakao hinzufügen Knetstufe/20 Sek., abgetropfte Kirschen dazu St. 3/5 Sek. mit Spatel untermischen, Mulden im Muffinblech zu 3/4 füllen, im vorgeheizten Backofen Umluft 170° 20 Min. backen, anschließend auskühlen lassen. Sahne steif schlagen (nach 3 mal Butter nehm ich wieder den Handmixer :rolleyes:), etwas Kirschwasser hinzufügen und Muffins mit dem Spritzbeutel verzieren, Schokostreusel und je 2 Melisseblättchen und 1 Kirsche oben drauf.

    Wenn Kinder mitessen, entweder nur an die Hälfte der Sahne Kirschwasser dranmachen oder ganz weglassen. Ist allerdings für Schwarzwälder das gewisse Etwas ;) und sollte nach Möglichkeit nicht fehlen. Die Papierförmchen benutze ich, wenn ich sie irgendwohin mitnehme oder das Blech nehme. Bei der Silikonform ist das nicht nötig.

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    #1
    Deira217 gefällt das.
  2. 09.07.08
    lena48
    Offline

    lena48 Guest

    AW: Schwarzwälder Kirschmuffins

    Die schwarzwälder Muffins sehen echt super lecker aus. lena 48:angel8:
     
    #2
  3. 11.07.08
    Bärchen
    Offline

    Bärchen

    AW: Schwarzwälder Kirschmuffins

    Hallo Wolfsengel,

    wow, welch ein leckerer Anblick. Auch wenn wir im Schwarzwald wohnen, bin ich noch nicht auf die tolle Idee gekommen. Vielen Dank für das Einstellen des Rezeptes und des Fotos. Wird garantiert nachgebacken.

    Liebe Grüße
    Bärchen
     
    #3
  4. 11.07.08
    lena24
    Offline

    lena24

    AW: Schwarzwälder Kirschmuffins

    Die sehen ja echt super aus. Werde die nächste Woche zum Geburtstag meines Mannes machen. Danke für das Rezept. :thumbup:

    Lg lena24
     
    #4
  5. 11.07.08
    lena24
    Offline

    lena24

    AW: Schwarzwälder Kirschmuffins

    Nochmal eine Frage, kann man auch den weißen Zucker anstatt den Rohrzucker nehmen?:confused:

    Lg lena24
     
    #5
  6. 11.07.08
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    AW: Schwarzwälder Kirschmuffins

    Hallo Lena,

    selbstverständlich. Ich nehm zum Backen eigentlich nur noch Rohrzucker, aber es lassen sich auch andere Sachen austauschen. Buttermilch mit sämtlichen anderen Milchprodukten wie Milch, Joghurt, Quark/Milch, Schmand, saure Sahne, das Öl mit weicher Butter oder Margerine, verschiedene Mehlsorten. Am Schluß sollte der Teig leicht reißend vom Löffel fallen, also eher flüssiger als zu fest sein.
     
    #6
  7. 11.07.08
    Bettina
    Offline

    Bettina Bettina

    AW: Schwarzwälder Kirschmuffins

    Hallöchen!:hello2:
    Na die sehen ja oberlecker aus! Die werde ich zum Geburtstag meines Mannes backen.Der liebt Schwarzwälder Kirschtorte über alles,nur die Menge ist für uns immer zu viel.Da finde ich die tollen Muffins eine super Alternative.
    Vielen Dank für das klasse Rezept!
    Liebe Grüße von BETTINA:thumbup::thumbup:
     
    #7
  8. 11.07.08
    deDinan
    Offline

    deDinan

    AW: Schwarzwälder Kirschmuffins

    Hi Engelchen...[​IMG]

    Mmmm...die schauen aber lecker aus...
    Ist noch was übrig??
     
    #8
  9. 11.07.08
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    AW: Schwarzwälder Kirschmuffins

    Hallo Dinan,

    selbstverständlich nicht ;)! Wobei mein Männe und ich ja nur die Sparvariante mit Sojasahne zum Frühstück hatten. Die Kinder haben alle anderen verdrückt, die letzten beiden sogar mit Schokokirschmarmelade und einer Kugel Vanilleeis. Und mein Männe saß mit Sabber in den Munkwinkeln und den Augen daneben und durfte zuschauen... tja...
     
    #9
  10. 05.10.08
    mamamanu
    Offline

    mamamanu

    Hallo Wolfsengel,

    habe heute für den Geburtstag meines Neffen deine Schwarzwälder Kirschmuffins gebacken. Leider ohne Kirschwasser (viele Kinder auf der Feier) - haben aber trotzdem superlecker geschmeckt. Wir mögen Schwarzwälder Kirschtorte total gerne, aber mir ist die immer zu aufwändig. Die Muffins sind schnell gemacht und schmecken mindestens genauso gut wie die Torte. Danke für das Rezept.
     
    #10

Diese Seite empfehlen