Schwedische Hackbällchen im Crocky?

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von heidrunelke, 29.08.07.

  1. 29.08.07
    heidrunelke
    Offline

    heidrunelke

    Hallo,

    nachdem der Crocky seit ca. 2 Wochen bei uns eingezogen ist, probiere ich alle möglichen Rezepte aus.
    Nun meine Frage: Weiss jemand, wie man die "Schwedischen Hackbällchen" (Köttbullar) ohne F*x-Produkte im Crocky zubereiten kann?
    Allgemein möchte ich die F*x-Produkte meiden, aber manche Sachen sind zu lecker. Aber vielleicht gibt es Alternativen?

    Vielen Dank im voraus,

    heidrunelke
     
    #1
  2. 29.08.07
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    AW: Schwedische Hackbällchen im Crocky?

    Hallo heidrunelke,

    hier ein leckeres Rezept ohne F*x-Produkte.

    Im Crocky kann ich mir vorstellen, sind die Teile in ca. 5 Std. low durch. Ich selbst mache sie aber lieber im Backofen und die Soße in Jacques, da ich Köttbullar lieber knusprig mag.
     
    #2
  3. 29.08.07
    Lavender
    Offline

    Lavender

    #3

Diese Seite empfehlen