Schwedische Haferplätzchen

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Benedicta, 21.01.09.

  1. 21.01.09
    Benedicta
    Offline

    Benedicta

    Schwedische Haferplätzchen

    250 g Butter 5 min / 40° / Stufe 1 schmelzen
    175 g Haferflocken
    150 g Zucker
    125 g Mehl
    1 gestr. TL Backpulver
    Zimt
    Vanille
    1 Gläschen Whiskey zugeben, 30 sek. / Brotstufe unterkneten

    Teig auf Frischhaltefolie geben und zu Rollen einwickeln (Durchmesser wie eine 2-Euro-Münze), wenn der Teig genug abgekühlt ist, in den Kühlschrank geben (min 30 min, eher länger)

    von den Rollen fingerdicke Stücke abschneiden (etwas über 1 cm) und mit Abstand aufs Blech legen (die Kekse laufen!!)

    Bleche einzeln im gut vorgeheizten Backofen bei 180° / 10 min backen
     
    #1
  2. 18.12.09
    ZwillisMutti
    Offline

    ZwillisMutti Inaktiv

    Hallo Benedicta,

    ich schon wieder ;), auch dieses Rezpet würd ich gern ausprobieren ;),
    was ist hier "Vanille"?

    Liebe Grüße
     
    #2
  3. 23.12.09
    dodoT041961
    Offline

    dodoT041961

    Hallo Benedicta,
    ich habe mir das Rezept gleich kopiert und gespeichert.
    Werde ich denn auch mal ausprobieren, danke schön für das Rezept.
    Hört sich gut an und die schmecken bestimmt auch gut

    LG dodo

    Schwedische Haferplätzchen
     
    #3
  4. 13.03.10
    Kirschden
    Offline

    Kirschden

    Hallo Benedicta,
    weihnachten ist zwar schon etwas her, habe aber letztes wochenende deine plätzchen gemacht (mein freund liebt die vom schwedischen möbelhaus). hatte zwar keinen whiskey und habe dann nen irischen likör genommen, aber die plätzchen sind trotzdem echt super lecker.
    das rezept ist gespeichert!
    lg kirschden
     
    #4
  5. 14.03.10
    dodoT041961
    Offline

    dodoT041961

    Hallo zusammen,
    ich habe sie noch nicht ausprobiert, wollte es morgen mal backen.
    Wie viel Zimt nimmt man denn und was ist mit Vanille gemeint, wie viel Vanille.

    Ich habe auch ein Haferflockenplätzchen Rezept, es ist aber etwas anders, sind aber auch sehr lecker.

    LG dodo
     
    #5
  6. 23.12.10
    paraguaykatja
    Offline

    paraguaykatja

    Hallo!
    Ich hab die Plätzchen dieses Jahr gebacken. Sind die bei euch denn auch so extrem gelaufen? Am Ende waren sie nur noch hauchdünn - fand ich ein bisschen seltsam.
    Mir persönlich waren sie auch zu süß, ich würde sonst empfehlen, weniger Zucker zu nehmen...
    Liebe Grüße!
    Katja
     
    #6

Diese Seite empfehlen