Schwedische "Köttbullar"

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von ißsogut, 15.02.09.

  1. 15.02.09
    ißsogut
    Offline

    ißsogut

    Schwedische "Köttbullar"

    Hallo Leute, ich habe es heute gewagt mein erstes Rezept für den TM31 umzuschreiben. Das Ergebniss gab es gleich zu Mittag. Meine Männerbande fand es genauso gut wie das Original. Also denn mal los.=D=D

    Zutaten für 4 Personen:
    1-2 Kartoffeln (ca. 125 g)
    2 mittelgroße Zwiebeln
    1 Bund Petersilie
    500 g gemischtes Hackfleisch
    1 Ei (Gr. M)
    30 g Paniermehl
    200 g Schlagsahne
    1/2 Tl Salz
    1/4 Tl schwarzer Pfeffer
    150 g Champignons
    100 g Pfifferlinge
    40 g Oel
    1 Tl Gemüsebrühe
    ca. 1 El Mehl
    3-4 El Preiselbeeren (aus dem Glas)


    • Kartoffeln 20 min. im Kochtopf gar kochen
    • Petersilie 3 sek. st. 8 zerkleinern und umfüllen
    • Zwiebeln 3 sek. st. 5 zerkleinern eine Hälfte umfüllen die andere mit 20 g Oel 2 min. Varoma st. 2 andünsten
    • Kartoffeln schälen zu den Zwiebeln in den Mixtopf geben und 3 sek. st. 5 zerkleinern
    • Hackfleisch, Ei, Paniermehl, 1/2 Meßbecher Sahne, 1/2 Petersilie, Salz und Pfeffer in den Mixtopf geben, 2 min. links st. 3 mithilfe des Spatels vermischen. Ist der Hackteig zu weich einfach noch Paniermehl unterrühren
    • Aus dem Hackteig mit angefeuchteten Händen kleine Hackbällchen formen und in dem Varoma verteilen
    • restliche Zwiebeln mit 20 g Oel 2 min. Varoma st. 2 andünsten
    • Pilze putzen in Scheiben schneiden, und die Hälfte der Pilze 2 min. Varoma links st. 1 mitdünsten
    • 250 g Wasser und 1 Tl Gemüsebrühe zugeben, den Varoma aufsetzen und 28 min. Varoma links st. 1 garen
    • nach 10 Minuten die restlichen Pilze in dem Varoma verteilen und mitgaren
    • 1 1/2 Meßbecher Sahne und ca. 1 El Mehl mit in den Mixtopf geben und 2 min. 100 Grad links st. 2 verrühren
    • Sauce eventuell noch einmal abschmecken. Die Hackbällchen und die Pilze in eine Schüssel geben und mit der Sauce übergießen. 1 El Preiselbeeren und restliche Petersilie darüber verteilen
    Ich habe vorher zwei "Baguett auf die Schnelle" aus dem Buch "Jeden Tag genießen" gebacken. Die wir dazu gegessen haben.
    Die restlichen Preiselbeeren im Glas mit Löffel standen auch noch auf dem Tisch.

    Na denn guten Appetit!
     
    #1
  2. 16.02.09
    Blackbird
    Offline

    Blackbird

    Hallo Ißsogut!


    Hast du schon Tani's Hackbällchen ausprobiert?
    Die sind eigentlich durch nichts zu toppen. Besonders die Sosse muss ich immer verdoppeln, weil sie sonst nicht reicht, so gut schmeckt die.:-O

    Dein Rezept hört sich aber auch gut an und wird ausprobiert.

    LG Claudia
     
    #2
  3. 03.03.09
    ißsogut
    Offline

    ißsogut

    Hallo Claudia!
    Habe mir das Rezept auch mal ausgedruckt, werde es auch mal ausprobieren.
    Ich habe schon einige Rezepte von lilo&stitch gekocht, die waren alle super lecker.=D=D

    Gruß Mona
     
    #3
  4. 04.03.09
    Blackbird
    Offline

    Blackbird

    Hallo Mona!


    Ich habe zwischenzeitlich deine Köttbullar ausprobiert.

    Sie schmecken auch sehr lecker, und sind völlig anders.
    Tani's Bällchen gehen in Richtung IKEA, und deine Köttbullar sind eher original schwedisch.

    Also, ich kann auch dein Rezept sehr empfehlen!

    Danke für's Einstellen!
    Und sorry, dass ich dir jetzt erst ein Feedback gebe!


    LG Claudia


    P.S.:Wo liegt denn Breidenbach? Laut PLZ kann es eigentlich nicht weit weg sein.
     
    #4
  5. 05.03.09
    ißsogut
    Offline

    ißsogut

    Hallo Claudia!
    Es freut mich, daß dir mein Rezept gut schmeckt und daß meine Beschreibung auch funktioniert. Du hast Recht es ist ein original schwedisches Rezept.

    Zu meinem Standort, Breidenbach liegt 15 Km von Biedenkopf und 35 Km von Marburg entfernt also in Hessen. Wo kommst du denn her?

    LG Mona
     
    #5
  6. 06.03.09
    Blackbird
    Offline

    Blackbird

    Hallo Mona!


    Ich wohne in der Nähe von Göttingen. Also doch schon weiter weg.

    Vor kurzem habe ich mir ein Rezeptbuch von Astrid Lindgren gekauft. Da sind auch viele tolle schwedische Rezepte drin. Vielleicht schaffe ich es, einige Rezepte auf den TM umzuschreiben.

    Kennst du noch mehr schwedische Rezepte?

    Ich hatte mal einen schwedischen Arbeitskollegen, der hat sich immer geziert Rezepten rauszurücken, weil er Probleme mit der Übersetzung hatte.


    LG Claudia
     
    #6
  7. 06.03.09
    ißsogut
    Offline

    ißsogut

    Hallo Claudia!

    Ich würde mich freuen, wenn du es schaffst einige Rezepte umzusetzen.
    Ich habe leider sonst kein schwedisches Rezept. wenn ich noch welche finde werde ich sie dir zuschicken.

    LG Mona
     
    #7
  8. 15.06.09
    steffili
    Offline

    steffili

    Schwedische Köttbullar

    Hej!

    Ich freue mich, endlich mal ein Rezept für "echte, schwedische Köttbullar"! Nämlich mit Kartoffeln drin. So muß es sein!!! Ich wollte dieses Rezept nämlich auch gerade hier einstellen, als ich auf Deines gestossen bin. Ich habe einige schwedische Rezepte, also wenn Ihr noch was sucht...? :p
     
    #8
  9. 16.06.09
    Blackbird
    Offline

    Blackbird

    Hallo Steffili!

    Immer her damit!!!
    Ich würde mich darüber sehr freuen! =D
     
    #9
  10. 16.06.09
    steffili
    Offline

    steffili

    #10
  11. 17.06.09
    ißsogut
    Offline

    ißsogut

    Hallo Steffili!

    Es freut mich, daß dier mein Rezept gefällt.:p
    Ich würde mich auch sehr über deine Rezepte freuen, also schick mal rüber.

    Gruß Mona
     
    #11
  12. 27.06.09
    GabiMaier
    Offline

    GabiMaier Katzenmami

    Hallo Smutje. Allso deine Köttbullar sind einsame Spitze. Mein Mann hat gleich für zwei gegessen. Aber was heißt da im Rezept:nach 10 Min.die restlichen Pilze in dem Varoma verteilen, welche restlichen Pilze??? L.G. GabiMaier
     
    #12
  13. 28.06.09
    ißsogut
    Offline

    ißsogut

    Hallo Gabi!
    Danke, daß du mich darauf aufmerksam gemacht hast.
    Ich habe zuerst nur die Häfte der Pilze in den Mixtopf gegeben, später den Rest im Varoma gegart und zum Schluß die Pilze und die Hackbällchen mit Sauce übergossen. Damit die Pilze schön stückig sind.

    Gruß Mona!:p
     
    #13
  14. 07.07.09
    Thermolinchen
    Offline

    Thermolinchen Frau für alle Fälle

    Haben wir eben gerade gegessen. Super lecker. Ich brate die Bällchen vorher in der Pfanne an und dann ab in den Garaufsatz. Schmeckt uns persönlich besser. Mach ich auch mit anderem Fleisch so. Soße habe ich doppelt gemacht, Pommes und Gurkensalat.
     
    #14
  15. 08.07.09
    paraguaykatja
    Offline

    paraguaykatja

    Das hört sich ja super an!
    Die gibt es nächste Woche mal.... ich sitze nämlich am Einkaufszettel.
    Schon gespeichert und schönen Abend noch.
    Katja
     
    #15

Diese Seite empfehlen