Schwedisches "Kornbulle"

Dieses Thema im Forum "Backen: Brot" wurde erstellt von Socke, 14.11.06.

  1. 14.11.06
    Socke
    Offline

    Socke Inaktiv

    Dies ist ein leckeres Brot nach schwedischem Originalrezept!
    Kornbulle

    50 g Gerstenflocken (od. Dinkel, od. Hafer)
    25 g Hefe
    25 g Öl
    150 g Gerstenmehl
    400 g Weizenmehl
    1/2 Eßl.Honig od. 1 Tl. Zucker
    1Tl. Salz
    300 g Wasser

    Alle Zutaten in den Mixtopf geben. 2Min./Knetstufe

    Aus dem Teig ein rundes od. längliches Brot formen, 15-30 Min. gehen lassen, bei 200° ca. 30 Min. backen.
    Meins kommt gerade aus dem Ofen - ist leider noch zu heiß zum anschneiden!
    Viel Spaß beim nachbacken wünscht Andrea
     
    #1
  2. 14.11.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Schwedisches "Kornbulle"

    Hallo Socke,

    das klingt ja lecker, Gerste gibt dem Brot auch so eine schöne goldene Farbe, verwendest du ausgemahlenes oder Vollkornmehl?


    Auch noch ein herzliches Willkommen im Wunderkessel an Dich!

    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]
     
    #2
  3. 14.11.06
    Socke
    Offline

    Socke Inaktiv

    AW: Schwedisches "Kornbulle"

    Hallo Susanne, ich habe die Gerste frisch im TM gemahlen.
    Sag mal, was ist denn ein Crocky? Gruß Andrea
     
    #3
  4. 14.11.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Schwedisches "Kornbulle"

    Ein Crocky ist ein Elektrotropf der mit niedrigen Temperaturen über mehrere Stunden gart, schau mal hier:

    http://www.wunderkessel.de/forum/slowcooker-crockpot/


    Dein Brot werde ich bald ausprobieren, entweder habe ich noch irgendwo Gerste oder kaufe Ende der Woche welche!
     
    #4
: hefeteig, thermomix, tm21, tm31

Diese Seite empfehlen