Schweinefilet im Speckmantel mit Currysosse auf dem Blech

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von Molinchen, 01.06.10.

  1. 01.06.10
    Molinchen
    Offline

    Molinchen Niederbayern

    Hallo zusammen,

    auf Wunsch stelle ich hier das Rezept ein. Ich entschuldige mich schon im voraus, falls es im Kessel so oder ähnlich existieren sollte. Gefunden hab ich jedenfalls nichts.


    Schweinefilet im Speckmantel mit Currysosse auf dem Blech (6-8 Personen)

    1,2 kg Schweinefilet
    4 Packungen dünne Baconscheiben
    4 Becher saure Sahne á 200g
    4 Becher süße Sahne á 200g
    3 EL Curry (ich verwende indischen oder ägyptischen)
    3 EL grüner Curry
    1-2 EL scharfer Curry
    ca. 1 Tasse Ketchup (bitte macht das nach Geschmack)
    Salz, Pfeffer

    Das Schweinefilet in dickere Scheiben geschnitten und mit dem Bacon umwickelt auf ein tiefes Blech legen.

    Die restlichen Zutaten im TM auf Stufe 4 ca. 40 Sekunden gut mischen und probieren. Die Soße sollte würzig sein, das Fleisch wird nicht extra gewürzt.

    Im Backofen bei 180 Grad ca. 1,5 - 2 Stunden backen lassen.

    Bei diesem Rezept kann man sehr schön mit verschiedenen Currysorten variieren. Wir lieben Curry und ich hab immer mindestens 6 Sorten zuhause.

    Das Rezept kann auch mit frischen Champignons, Porree oder Zwiebeln erweitert werden. Ganz nach dem eigenen Geschmack.

    Bei uns gibt es Nudeln oder Wildreis dazu und einen gemischten Salat.

    Tipp: Das Gericht kann schon einen Tag vorher vorbereitet werden und abgedeckt im Kühlschrank aufbewahrt werden. Am Tag selber dann nur noch in den Ofen schieben - aber ohne Folie!

    Viel Spass beim ausprobieren.
     
    #1
  2. 01.06.10
    maeselchen
    Offline

    maeselchen

    Hallo Sabine,

    es gibt ja unterschiedliche Größen von saurer und süße Sahne. Welche hast Du denn genommen?

    Außerdem würde mich noch interessieren ob es danach in den Backofen kommt?
     
    #2
  3. 01.06.10
    flinkeMaus
    Offline

    flinkeMaus

    Danke, Sabine für das schöne Rezept. Grünen Curry? Muß mal sehen, wo ich den bekomme. Wenn du Gemüse dazu machst, kommt das auch gleich mit aufs Blech?
     
    #3
  4. 01.06.10
    Molinchen
    Offline

    Molinchen Niederbayern

    Hallo ihr beiden,

    hab soeben die Mengen für die Sahne noch dazu notiert und auch die BAckofenzeit ergänzt - das hab ich ja total vergessen.

    Wenn ich z.B. Champignons noch dazu gebe, mach ich das bevor ich die Soße darauf verteile und backe es dann auch mit.

    Grüner Curry ist nicht zwingend notwendig. Wie im Rezept schon geschrieben, ich liebe Curry und hab deswegen immer etliche verschiedene Sorten zuhause.

    Ich kaufe meinen Curry immer bei All Orient - ihr könnt ja mal gucken wenn ihr Lust habt.
     
    #4
  5. 01.06.10
    Saint-Louis
    Offline

    Saint-Louis ewiger Koch-Autodidakt

    Guten Abend, Sabine!

    Das Rezept hört sich aber lecker an =D.

    Dazu kann man es doch bestimmt auch schon für Feiern einen Tag vorher fertigmachen - vielleicht nicht unbedingt dann auf einem Backblech (paßt ja meist nicht in den Kühlschrank), aber evtl. in einer großen Auflaufform.

    Solche Rezepte liebe ich...und bei den Zutaten, kann es ja eigentlich nur schmecken ;) - vielen Dank für's Einstellen!
     
    #5
  6. 01.06.10
    Molinchen
    Offline

    Molinchen Niederbayern

    Hallo RiKa,

    das Gericht kann sogar sehr gut einen Tag vorher hergerichtet werden. Ich bekomme meine Auflaufform - die ist so groß wie ein Blech allerdings sehr gut in den Kühlschrank. Habe das oben bereits als Tipp vermerkt.
     
    #6
  7. 02.06.10
    lilo&stitch
    Offline

    lilo&stitch ohneTüten

    Hallo Sabine!

    Das hört sich ja voll lecker an, bin auch so ein Curry-Fan!
    Das gibt eines der WM-Essen wenn die Männer da sind mit Champignons und Baguette ist das perfekt!
    Danke fürs einstellen! :rolleyes::rolleyes:

    Konnte nicht abwarten, super lecker, kraul mir den Bauch!!
    Habe halbes Rezept, den grünen Curry weggelassen, scharfen Curry mit roter Currypaste ersetzt und anstelle von Ketchup, 200gr stückige Tomaten!
    Und 1 Std/200° hat auch gereicht! Foto siehe oben! 5*****

     
    #7
  8. 23.06.10
    Molinchen
    Offline

    Molinchen Niederbayern

    Hallo Tani,

    danke fürs testen - das mit den stückigen Tomaten ist eine gute Idee, das werde ich beim nächsten auch testen.
     
    #8
  9. 11.12.10
    Weingeist
    Offline

    Weingeist

    Hallo Sabine,

    bin gerade am Vorbereiten für unser Gästessen heute Abend :) ....eine Frage hab ich allerdings: ist das Fleisch mit der Soße ganz bedeckt? Ich hab ein etwas kleineres - dafür recht tiefes - Blech genommen und mein Fleisch verschwindet komplett unter der Currysoße....nicht, dass der Speck "lätschig" wird :-O

    Liebe Grüße

    Melanie
     
    #9
  10. 11.12.10
    Molinchen
    Offline

    Molinchen Niederbayern

    Hallo Melanie,

    das ist bei mir mitunter auch so - je nachdem wie dick man die Filetscheiben schneidet. Knusprig wird der Speck sowieso nicht - soll er auch nicht.

    Hoffe das Gericht mundet euch.
     
    #10
  11. 12.12.10
    Scapi
    Offline

    Scapi

    Hallo,

    ich kenne das so ähnlich und zwar Fleisch mit Bacon umwickeln und dann als Soße:
    400 ml Sahne
    400ml Hollondaise vermengen und dann über das Fleisch geben und im Backofen wie du es machst garen.

    lg Andrea
     
    #11
  12. 12.12.10
    Weingeist
    Offline

    Weingeist

    Hallo Sabine,

    also dieses Rezept wird es bei uns öfter geben! Das tolle ist, dass es ganz einfach vorzubereiten ist aber trotzdem nach "mehr" Aufwand schmeckt :) Bei uns gab es dazu breite Nudeln und Salat und das Blech war ratzeputz leergegessen......und wir waren nur zu viert *gg* LECKER!!!!!

    Liebe Grüße

    Melanie
     
    #12
  13. 24.02.11
    Pati
    Offline

    Pati

    Hallo Sabine!

    Ich weiß net, ob es an meiner Umwandlung lag (nur 1/2 Rezept, einen Becher Sahne durch Milch ersetzt und statt Ketchup Zigeunersauce genommen), auf jeden Fall sah die Sauce arg griesselig aus. Oder wie Junior2 hinterher meinte: "Es schmeckt besser, wie es aussieht."
    Bacon hatte ich auch net, also hab ich ein Päckle Speckwürfel auf die Filetscheiben gekippt, mit Pilzen vermischt und dann die Sauce drüber.

    Lecker wars!!
     
    #13

Diese Seite empfehlen