Schweinefilet in Sojasoße

Dieses Thema im Forum "Rezepte Hauptgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von Sanbella, 08.11.09.

  1. 08.11.09
    Sanbella
    Offline

    Sanbella

    Das Rezept kann man auch am Vortag komplett vorbereiten und am nächsten Tag dann nur noch in den Ofen schieben! Die Backzeit erhöht sich dann auf 30-45 Minuten, da alles gekühlt ist.

    Für dieses Gericht gibt es bei mir immer viel Lob! Probierts doch mal aus!;)

    Zutaten für 6 Personen:

    1 kg Schweinefilet
    75ml Sojasoße
    3 Zwiebeln
    2 rote Paprikaschoten
    500g Champignons, frisch
    4-5 Gewürzgurken
    2-3 EL Speiseöl
    Salz, frisch gem. Pfeffer
    ca. 2 Prisen Zucker
    200g Schmand
    1 Becher saure Sahne
    250ml Hühnerbrühe

    Filet waschen, trockentupfen, von Haut und evtl. Sehnen befreien und in 3 cm dicke Scheiben schneiden.
    Die Scheiben mit der Sojasoße übergießen und in einer Auflaufform 30 Minuten ziehen lassen. Nach 15 Min. einmal wenden.
    Zwiebeln in Scheiben schneiden, die Paprika in Streifen, die Pilze putzen und evtl vierteln oder bei kleinen Pilzen im Ganzen lassen. Die Gurken in Streifen schneiden.
    Das Fleisch aus der Marinade nehmen (Sojasoße aufheben)!!! und in einem Bräter von beiden Seiten 2-3 Minuten anbraten.
    Das Fleisch aus dem Bräter nehmen und beiseite stellen. Im verbliebenen Bratfett die Zwiebeln, Paprika und die Pilze 5 Minuten andünsten. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen.
    Die Gewürzgurkenstreifen dazugeben.
    Dann die saure Sahne, den Schmand, die Hühnerbrühe und die Sojasoße(!) dazugeben, und nochmals mit den Gewürzen abschmecken.
    Nach Bedarf kann man die Soße jetzt auch mit 2 TL Mehl, verrührt mit kaltem Wasser, binden.
    Dann das beiseite gestellte Fleisch wieder dazugeben und zugedeckt auf den Rost in den Ofen schieben.

    Ofen: Ober-/Unterhitze 200 Grad vorgeheizt 15-20 Minuten
    Heißluft: 180 Grad
    Gas: vorgeheizt Stufe 3-4

    Guten Appetit :) wünscht euch
    Sanbella
     
    #1
  2. 09.11.09
    Evi-M
    Offline

    Evi-M Evi-M

    Hallo Sanbella,

    danke für das tolle Rezept!

    Liebe Grüße Evi-M=D
     
    #2
  3. 09.11.09
    Sonja0305
    Offline

    Sonja0305

    Hallo Evi-M,
    ich würde mich freuen, wenn Du Dich meldest, sobald Du es mal getestet hast.
    Schmeckt echt lecker! :)
     
    #3
  4. 09.11.09
    Sanbella
    Offline

    Sanbella

    Hallo Sonja,
    freu mich wie ein Schnitzel :rolleyes: daß du es schon probiert hast und es geschmeckt hat.
    Wir machen es auch gerne mit der doppelten Menge für Gäste. weil man es am Tag der Feier nur noch in den Ofen schieben muss!

    Liebe Grüsse
    Sanbella :hello2:
     
    #4
  5. 11.11.09
    Evi-M
    Offline

    Evi-M Evi-M

    Hallo Sonja,

    werde mich melden, sobald ich es probiert habe!


    Hallo Sanbella,

    solche Rezepte, die man am Tag vorher schon zubereiten kann, sind einfach genial! Gerade wenn man eine große Familie hat. Um wieviel verlängert sich dann die Backzeit im Ofen bei der doppelten Menge?

    Liebe Grüße Evi-M:p
     
    #5
  6. 13.11.09
    Sanbella
    Offline

    Sanbella

    :)Hallo Evi-M,
    die Backzeit verändert sich nicht, da ja alles genauso bereits angebraten ist. Zur Sicherheit kannst du ja mal probieren und dann noch das an Zeit zugeben wie du meinst. aber nach meiner Erfahrung hat es genauso geklappt wie für 6 Personen.

    Liebe Grüße
    Sanbella:flower:
     
    #6
  7. 13.11.09
    Evi-M
    Offline

    Evi-M Evi-M

    Hallo Sanbella,

    danke für die Antwort. Freue mich schon das Rezept ausprobieren zu können.
    Wünsche ein schönes Wochenende!

    Liebe Grüße Evi-M:p
     
    #7
  8. 14.11.09
    stickliesel
    Offline

    stickliesel

    Hallo Sanbella!
    Genau solche Rezepte suche ich.
    Etwas das auf mal am Vortag gut vorzubereiten ist.
    Danke!
    Beim nächsten Fest werde ich es ausprobieren.
    Gruß vera
     
    #8
  9. 29.02.12
    kruemelchen42
    Offline

    kruemelchen42

    Hallo Sanbella,
    jetzt muss ich das geniale Rezept mal nach oben schieben. Schade, dass es sonst noch niemand hier ausprobiert hat.

    Ich habe 1 Dose Champignons genommen und Sauerrahm und Schmand gegen Sahne ausgetauscht. Hatte ich nämlich noch zu Hause. Wollte nicht noch mal zum Einkaufen gehen ;). (Das nächste Mal mach ich es genau nach Rezept)

    Es hat super geschmeckt, das Fleisch war superzart. Das Rezept wird mit Sicherheit noch öfter nachgekocht.

    Von mir bekommst du 5 *****
     
    #9
  10. 01.03.12
    Sa-Biene
    Offline

    Sa-Biene

    Liebe Sanbella!
    Vielen Dank für das tolle Rezept :3some: Es hat uns SUPER geschmeckt!
    Ich habe mich ganz genau an deine Vorgaben gehalten (inclusive Mehl zum Andicken der Sauce) und von meiner Familie ein gigantisches Lob erhalten. :_lol: Bei uns kommt es auf die Bestseller-Liste - ist soooo lecker! Lieben Gruß von Sabine
     
    #10
  11. 02.03.12
    Sanbella
    Offline

    Sanbella

    Hallo!
    Freut mich sehr, wenn es so nette Kommentare gibt! Danke euch und wünsche noch ein schönes Wochenende (bei uns leider ohne Sonne bis jetzt):-( Bleibt nur die Sonne im Herzen :sunny:

    Gruß Ingrid
     
    #11
  12. 03.03.12
    Thermolinchen
    Offline

    Thermolinchen Frau für alle Fälle

    Guten Abend, .............mhhh,lecker,....gabs heute zum Mittagsessen. Gibt von mir 5*. Danke für Rezept.:smilebox:
     
    #12
  13. 30.03.12
    fofo
    Offline

    fofo

    Hallo,

    möchte das Rezept gerne ausprobieren, welche Beilagen statt Baguette und Salat könnte man noch dazureichen

    Vielen Dank im vorraus

    Gruß fofo
     
    #13
  14. 30.03.12
    calli01
    Offline

    calli01

    Hallo Ingrid, =D

    das Rezept klingt super, mal schaun wann ich das ausprobieren kann :p

    @fofo,
    ich persönlich, würde dazu lieber Kroketten u. SAlat machen :wink:

    L.G. Claudia
     
    #14
  15. 30.03.12
    Sanbella
    Offline

    Sanbella

    Hallo!
    @fofo,
    könnte mir auch Spätzle oder Ofenkartoffeln dazu vorstellen. Kartoffeln achteln, mit Öl und Gewürzen vermischen und so 30-40 Minuten mit in den Ofen geben. Auch lecker!
    Kiebe Grüße
    Ingrid

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 13:46 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag wurde geschrieben um 13:44 ----------

    Tschuldigung! Natürlich Liebe Grüße! :p

    Ingrid
     
    #15
  16. 31.03.12
    fofo
    Offline

    fofo

    Hallo,

    vielen Dank für das schöne Rezept, es hat sehr lecker geschmeckt. Wir hatten Reis und Kroketten dazu was sehr gut paste.

    Liebe Grüße fofo
     
    #16
  17. 01.04.12
    Sanbella
    Offline

    Sanbella

    Hallo fofo!
    freut mich, daß es geschmeckt hat! Bei den Beilagen kann man ja immer mal wechseln.

    Liebe Grüße
    Ingrid
     
    #17
  18. 01.04.12
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    Hallo Ingrid,

    ich habe heute dein Rezept nachgekocht - hmmm, lecker! Bei uns gab es Ofenkartoffeln dazu (Kartoffelspalten, mit Salz, Kräutern der Provence und Knoblauch gewürzt).
    ***** von uns für dich!
     
    #18

Diese Seite empfehlen