Anleitung - Schweinefilet superzart und saftig mit Tagliatelle

Dieses Thema im Forum "9in1-Multikocher: Rezepte mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von CarolaGisela, 30.11.10.

  1. 30.11.10
    CarolaGisela
    Offline

    CarolaGisela

    Hallo Ihr lieben Multikocher-Besitzer,
    heute habe ich eine Lende nach diesem Rezept http://www.wunderkessel.de/forum/ga...inefilet-frei-schuhbeck-supersaftig-zart.html - danke Alex! -
    im Morphy probiert und es hat super geklappt.

    1 Schweinefilet
    Salz
    Pfeffer
    Italienischer Kräuter, was ihr gerade zur Hand habt oder auch einen Zweig Rosmarin dazugeben.

    Das Schweinefilet rundum in einer Butter-Öl-Mischung anbraten und dann gleich in die Alufolie wickeln. Eng wickeln, damit der Saft im Fleisch bleibt. Warmhalten.

    Zutaten für die Sauce:
    evtl.
    Butter
    Himbeeressig
    Honig

    Für die Sauce das Bratfett mit 5 EL trockenem Weißwein ablöschen, dann noch 3 EL Himbeeressig, 300 ml Gemüsebrühe und 3 EL Honig unterrühren, alles etwas einkochen lassen. Also den Deckel von Morphy oder Morphine offen lassen.
    Kurz vor dem Servieren mit 2-3 eiskalten Butterstückchen verrühren, salzen und pfeffern.
    Dann mit den Gewürzen, die ihr gerne mögt abschmecken.
    So nun kommt die Sauce in eine kleine Schüssel ( Müslischale).

    In meiner Morphine, also dem Star Chef habe ich Wasser zum Kochen gebracht. Das eingewickelte Schweinefilet auf den Dünstaufsatz gelegt und somit gegart. Nach 8 Min, habe ich das Schweinefilt kurz auf einen Teller gelegt das Wasser mit kaltem Wasser aufgefüllt und die Nudeln hineingetan.
    Jetzt kam das Schweinefilet wieder auf den Dünstaufsatz und die kleine Schüssel mit der Sauce auch.

    Wenn ihr das Schweinefilet und die Sauce warmhalten könnt, geht es auch mit einem Multikocher.
    Weiter gehts mit dem Programm " brauner Reis " für ca. 10-12 min. Es kommt auf die Nudeln an. Wir essen nur Nudeln aus Hartweizengrieß.
    Die Zeit müsst ihr selbst messen und auch herausfinden.

    Nun ist alles fertig,
    die Nudeln gar,
    die Sauce heiß und
    die Schweinefilet superzart mit rosa Kern
    dazu gabs einen frischen grünen Salat

    Ich hoffe, ihr konntet mir gedanklich folgen und wenn jemand das nachkochen möchte, dann "Guten Appetit" - LECKER war`s.

    Bilder müsst ihr Euch denken - es war alles so schnell weg :p
     
    #1
  2. 30.11.10
    Confix
    Offline

    Confix

    Hallo CarolaGisela,

    würde Dein Rezept gerne nachkochen.
    Da ich zwei Innentöpfe habe sollte es auch problemlos mit einem Multikocher klappen.

    Wieviel Wasser hast Du denn eingefüllt? Bis knapp unter dem Dünstaufsatz und dann später wieder soweit nachgefüllt?
     
    #2
  3. 30.11.10
    CarolaGisela
    Offline

    CarolaGisela

    Ja genau so, aber Du weißt ja Andreas bei Morphy gut aufpassen, daß die Pasta nicht zu weich wird. ;) Die meisten kochen rasend schnell.
    Da bin ich sehr gespannt, wie es Dir schmecken wird, hmm gibts ganz bald wieder bei uns.
     
    #3
  4. 01.12.10
    Bomberle
    Offline

    Bomberle

    Hallo und Guten Morgen

    Mönsch klingt das lecker. Das werde ich auf jeden Fall auch ausprobieren. Vielen Dank für das tolle Rezept.
     
    #4
  5. 01.12.10
    CarolaGisela
    Offline

    CarolaGisela

    Dann wünsche ich Dir viel Erfolg und Euch einen "Guten Appetit" Bomberle =D
     
    #5
  6. 19.12.10
    CarolaGisela
    Offline

    CarolaGisela

    Hallo zusammen,
    heute gab es die Lende wieder, diesmal mit Reis- perkfekt auf den Punkt!
    Meinem Mann war die Sauce das letzte Mal ein wenig zu süß, obwohl extrem gut, daher habe ich die Mengen etwas verändert. Aber hmmm die Sauce ist zum Reinlegen -ehrlich!!!!!
     
    #6

Diese Seite empfehlen