Schweinefilets mit Sherry-Senf-Sahne-Sauce

Dieses Thema im Forum "Rezepte Hauptgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 16.03.10.

  1. 16.03.10
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Schweinefilets mit Sherry-Senf-Sahne-Sauce
    (für 2 Personen)


    400 g zugeputztes Schweinefilet
    1 TL Butter
    1 Tl Öl
    1 Prise gemahlener Zimt
    200 g Sahne oder Rahma cremefin zum Kochen
    1 Tl Senf
    150 ml Kalbsfond
    100 ml Sherry Cream
    geschroteter Pfeffer & Salz
    1 Zweig Rosmarin


    Das gesamte zugeputzte Schweinefilet in 6 gleichmässige Stücke schneiden und etwas flach drücken.
    Schweinefilets mit grob geschrotetem Pfeffer aus der Mühle und geschrotetem Salz unmittelbar vor dem Braten würzen,

    Backofen auf 120 ° HL vorheizen.

    Die Filets in wenig Öl/Butter von beiden Seiten in einer Pfanne scharf anbraten bis zur leichten Bräune, danach auf ein vorgewärmtes Teller geben, und m Backofen dann bei zurückgeschaltener Temperatur auf 80° Heissluft - ca. 20 -35 Minuten lang garziehen, bis Sie durchgehend rosa sind (auf gar keinen Fall durchgaren - sonst werden sie zäh).
    Zwischendurch mal probieren mit daraufdrücken, aber nicht anstechen!

    In einem Topf Sherry Cream einreduzieren lassen.
    Mit Kalbsfond zur Abrundung aufgiessen und ein
    Zweig Rosmarin hineingeben. Sahne und Senf einrühren, leicht würzen und unter ständigem Rühren weiter reduzieren, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist, geht sehr rasch. Mit einer Prise Zucker und einem kleinen Spritzer Zitronensaft den letzten Schliff geben.

    Guten Appetit!

    Die Filets auf einem vorgewärmten Tellermit schönen Nudeln und Glasiertem Gemüse und einem Sossenspiegel trappieren und servieren


    Fazit:
    Sehr schnell zubereitet, a la minute!!
    Ein Rezept, das wunderbar und immer gelingt, zudem hervorragend schmeckt.
    Das Fleisch wurde mit der Niedergarmethode butterzart, total saftig (siehe Bild) und zartrosa und war punkttgenau im Kern gar.

     
    #1
  2. 16.03.10
    chris0912
    Offline

    chris0912

    Hallo Lusi

    Wau, sieht ja lecker aus, werde es bei nächster gelegendheit mal ausprobieren,
    werde dann berichten.
     
    #2
  3. 16.03.10
    AkiIssi
    Offline

    AkiIssi

    Hallo lusi,
    ohhhhhhhhh sieht das lecker aus.:-O Wie vom *Koch.=D

    Was ist den Sherry Cream?

    Ist schon gespeichert!!!!!!!!!!!!!!!!!
     
    #3
  4. 16.03.10
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo AkiIssi,

    Sherry Cream ist ein süßer Verschnittwein aus Spanien und er ist kräftig rot. Ich trinke gerne mal so zwischendurch ein kleines Gläschen.

    Als Ersatz darf es gerne süßlicher Rot - oder Weisswein sein.
     
    #4
  5. 16.03.10
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Lusi,

    hmmm...so müssen Filets aussehen! Ich nehme den Cream auch gerne für Soßen...und das schöne dabei ist, dass man nebenher auch noch ein Schlückle genießen kann;)
    Filet liegt noch im Kühlschrank und nachdem heute mein Gewürzpaket mit tollen Pfeffervariationen von Madavanilla gekommen ist, werde ich mitten in der Woche dieses Sonntagsessen fabrizieren.:p...ich werde wohl meinen neuen Orangenpfeffer einsetzen, der passt gut zur Sherrynote.
     
    #5
  6. 16.03.10
    AkiIssi
    Offline

    AkiIssi

    Hallo lusi,

    danke für die schnelle Antwort=D werde morgen direkt mal im Laden schauen ob ich den finde:p
     
    #6
  7. 17.03.10
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Lusi,
    gerade habe ich drei butterzarte und supersaftige Schweinefilets mit Rösti und Fenchelgemüse genossen.
    Die Sauce habe ich auf meinen "Diätplan" abgewandelt indem ich den Bratensatz mit etwas Fonds abgelöscht habe, 1/2 TL Preiselbeersenf, 1 EL Sherry und ca. 2 EL Sahne dazu, gebunden habe ich mit etwas Mehlbutter und gewürzt wie von dir angegeben.
    Ich hab mir heute wieder vorgenommen, auch wenn ich für mich koche lieber die langsame Variante statt der Pfannenvariante zu machen.
    5 Sternle hast du dir verdient. :p:p
     
    #7
  8. 17.03.10
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    ..danke sagen tue :); und ich werde gerne deine Tipps beherzigen - Preiselbeersenf wie köstlich.
     
    #8
  9. 26.03.10
    Petrina
    Offline

    Petrina

    Hallo,
    gestern hatten wir dieses mega-leckere Rezept zu Abend und ich muß sagen, man kann sich reinlegen, hmmmm....war das lecker. Der Sherrycream war das sog. i-Tüpfelchen, sowas von lecker. 5 Sterne von uns.

    Liebe Grüße
     
    #9
  10. 26.03.10
    kargu56
    Offline

    kargu56

    Hallo lusi,
    wow...was für tolle Fotos!!!
    Da krieg ich doch glatt Appettit...obwohl ich sonst nie Schweinefleisch esse :rolleyes: aber meine Family wird sich freuen wenn es mal wieder Schweinefilet gibt.

     
    #10
  11. 23.10.10
    Schneckenbimmel
    Offline

    Schneckenbimmel

    Hallo Lusi,

    wenn es nach meiner Familie gehen würde, müsste ich das jeden tag kochen.

    Wolfgang
     
    #11
  12. 27.10.10
    Schneckenbimmel
    Offline

    Schneckenbimmel

    Hallo,

    hab heute mal die Soße mit Glühwein anstatt Sherry gemacht.
    Generalprobe für Weihnachten.

    Schmeckt auch super

    Wolfgang
     
    #12
  13. 04.12.10
    Hamsternixe
    Online

    Hamsternixe Fellnasen-Knutscherin

    wo kriegt man denn Sherry Cream??
    Bei uns gibts das morgen, wenn ich keinen Sherry hier mehr kriege, dann nehm ich dazu halt einen Rotwein......
    ich berichte!
     
    #13
  14. 04.12.10
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Susanne,
    den Sherry Cream bekommst du in jedem Supermarkt (Edeka, Rewe, Handelshof). Ich nehme immer den Sandemann, der schmeckt uns am besten. Wenn du einen Calvados hättest, könntest du die Sauce auch damit machen. Dazu könntest du noch einige Apfelspalten karamellisieren...oh, lecker...mich hüngert, muss aber noch ein Stündle warten.
     
    #14
  15. 26.06.11
    Schneckenbimmel
    Offline

    Schneckenbimmel

    war das wieder lecker heute

    nur sollte ich demnächst die doppelte Menge an Soße für meine Soßen-Junkies machen
     
    #15
  16. 26.06.11
    Jacque
    Offline

    Jacque Mutter & Studentin

    Hallo!
    Ich bin nicht der Kalbsfreund, kann ich da auch nen Schweinefond nehmen?
    Danke!!

    Jacque
     
    #16
  17. 26.06.11
    Schneckenbimmel
    Offline

    Schneckenbimmel

    ich nehme immer das was grade da ist.
    Mal Gemüsebrühe,
    mal Rinderbrühe
    mal Kalbsfond
    mal Lammfond

    Probieren geht über studieren
     
    #17
  18. 29.05.13
    Napoli
    Offline

    Napoli 'Spaghetti-Hexe'

    Hallo,
    heute gab es bei uns dieses Gericht,wirklich sehr lecker....meine Familie war glücklich.Hatte Pariser Karotten und Nudellocken...fein,fein.
    Danke für das tolle Rezept und 5 [​IMG].
     
    #18
  19. 07.06.13
    Hannah1985
    Offline

    Hannah1985 Inaktiv

    Hallo,

    gestern hab ich es nach deinem Rezept nachgekocht und bin absolut begeistert!
    Zwar hab ich die Filets nicht ganz so punktgenau getroffen wie du auf deinen Bildern, aber trotzdem ein Traum.

    Danke!
     
    #19

Diese Seite empfehlen