Schweinefleischröllchen

Dieses Thema im Forum "Garaufsatzgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von Andrea, 01.03.03.

  1. 01.03.03
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Noch ein "James"-taugliches umgearbeitetes Rezept:

    Schweinefleischröllchen

    8 dünne Scheiben Schweinefleisch aus der Keule (je 75 g)
    5 EL helle Sojasoße
    2 EL Sherry (oder Gemüsebrühe)
    1 EL Sesamöl (oder anderes neutrales Öl)
    Salz, Pfeffer
    1 Prise Zucker
    2 kleine Möhren
    2 Stangen Staudensellerie
    2 EL Öl
    ¼ TL Koriander
    2 EL Chilisauce (Fertigprodukt)
    500 ml Fleisch- oder Gemüsebrühe
    2 Lorbeerblätter
    1 EL Schnittlauchröllchen

    Fleisch kalt waschen und abtupfen. Zwischen Klarsichtfolie glattstreichen, nicht klopfen.
    Für die Marinade 4 EL Sojasoße, 1 EL Sherry, Sesamöl, Salz, Zucker und etwas Pfeffer verrühren. Das Fleisch damit von beiden Seiten bestreichen und ca. 1 Std. abgedeckt im Kühlschrank marinieren.
    Möhren und Sellerie putzen, 1 Möhre und den Sellerie in 6cm lange Streifen schneiden, die andere Möhre in Stücken aufs laufende Messer Stufe 4 fallen lassen.
    In einer Pfanne das Öl erhitzen und die Gemüsestreifen ca. 2 Min. braten, mit Salz, Pfeffer und Koriander würzen.
    Die Fleischscheiben abtropfen lassen, mit Chilisauce bepinseln, Gemüse verteilen und zu Rouladen einrollen, feststecken. In den VAROMA legen und mit der restl. Marinade beträufeln.
    Die Brühe und die Lorbeerblätter zur zerkleinerten Möhre in den Mixtopf geben, Topf verschließen und VAROMA aufsetzen.
    Ca. 25 Min./VAROMA/Stufe 1 garen, evtl. einmal wenden.
    VAROMA ungeöffnet beiseite stellen, damit die Rouladen warm bleiben.
    Die Lorbeerblätter aus der Brühe nehmen. Schnittlauch, restl. Sojasauce und Sherry und Pfeffer einrühren, abschmecken und mit den Rouladen in eine Schüssel geben.
    Dazu schmecken chin. Eiernudeln in Spaghettiform oder europ. Spaghetti oder Bandnudeln.

    pro Portion:
    285 kcal/ 34 g E / 12 g F / 8 g KH
     
    #1
  2. 02.03.03
    Tigerente
    Offline

    Tigerente

    Hallo Andrea,

    habe gerade einige Rezepte von Dir entdeckt. =D

    Du warst ja mal wieder superfleißig - DANKESCHÖN !!!

    Wie immer hören sich die Rezepte lecker an und sind schon abgespeichert.:lol:
     
    #2

Diese Seite empfehlen