Schweinelende mit Wintergemüse

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von Andrea, 25.11.11.

  1. 25.11.11
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo,
    dieses leckere Gericht gab es gestern beim weihnachtlichen Kochtreff - will es euch nicht vorenthalten;)
    Schweinefilet mit winterlichem Gemüse

    300 g Lauch, in Ringen
    300 g Karotten, in Scheiben
    300 g Sellerie, in Würfeln
    400-500g Schweinefilet
    500 g Gemüsebrühe
    750-900 g Kartoffeln, in Würfeln

    Gemüse in den Varoma legen. Filet würzen und in den Einlegeboden legen. Brühe in den Mixtopf geben, Gareinsatz mit den Kartoffeln in den Mixtopf einsetzen. Topf schließen und Varoma aufsetzen.
    25 Min./Varoma/Stufe 2 garen.
    Gemüse, Kartoffeln und Fleisch warm stellen. Garflüssigkeit auffangen.

    1 Schalotte (oder kleine Zwiebel)
    1 TL Butter
    50 g Weißwein (kann man auch weglassen)
    200-250 g Garflüssigkeit
    200 g Sahne
    2 EL Speisestärke
    evtl. Zitronensaft

    Zwiebel in 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern, Butter zugeben und 1 Min./Varoma/St.1 dünsten. Restl. Zutaten zugeben und
    3 Min./100°/Stufe 4 aufkochen. Abschmecken. Servieren.
     
    #1
  2. 26.11.11
    Clementine
    Offline

    Clementine

    Hallo Andrea,

    das Schweinefilet bleibt sicher ganz, oder? Werde das wohl zu einem Weihnachtsessen machen. Hört sich jedenfalls lecker an.
    LG, Clementine
     
    #2
  3. 26.11.11
    BeateXYZ
    Offline

    BeateXYZ

    Hallo Andrea,

    Heute habe ich alle Zutaten für dieses Rezept eingekauft, gekocht und probiert wird morgen. Werde dann Bericht erstatten.

    Danke fürs Rezepteinstellen, Beate
     
    #3
  4. 26.11.11
    Locke
    Offline

    Locke

    Hallo,

    hört sich lecker an. Wird bald mal probiert!
     
    #4
  5. 26.11.11
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo,
    wir hatten es in Portionen geteilt. Aber das Original-Rezept ist mit der ganzen Lende.
     
    #5
  6. 28.11.11
    BeateXYZ
    Offline

    BeateXYZ

    Hallo Andrea,

    ich habe gestern Abend Dein Rezept nachgekocht mit ein paar kleinen Veränderungen: Lauch, Karotten und Sellerie waren bei mir nur 400 g zusammen und ich habe die Soße noch mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft nachgewürzt.
    Uns hat es sehr gut geschmeckt und wird es bestimmt wieder geben.

    Danke fürs Rezept, Beate
     
    #6
  7. 13.12.11
    claudy
    Offline

    claudy

    Hallo Beate,

    hattest Du die Lende ganz oder in Scheiben ? und wie ist sie geworden ? Trau mich nicht so recht, Lende im Varoma zu garen und dann ist sie mir eventl. zu trocken.
     
    #7
  8. 14.12.11
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo,
    ich hatte sie schon im Ganzen und in Scheiben -sie war schön saftig.
     
    #8
  9. 14.12.11
    BeateXYZ
    Offline

    BeateXYZ

    Hallo Claudy,

    ich hatte ein echtes Schweinefilet und habe es im Ganzen in den Varoma getan. Kurz vor Ablauf der Zeit habe ich mein Fleisch angeschnitten und da es noch nicht durch war, in Scheiben geschnitten und so nochmal 5 Minuten im Varoma gegart. Es war gar nicht trocken, sondern sehr zart und echt lecker.

    LG, Beate
     
    #9
  10. 14.12.11
    claudy
    Offline

    claudy

    Hallo Andrea und Beate,

    vielen Dank ! Bei der Lende nach Schubeck-Art hatte es bei mir nicht geklappt. Ich werde berichten :rolleyes:
     
    #10
  11. 17.02.13
    Mady
    Offline

    Mady

    Super Rezept, nur die Sosse war ein bisschen zu dick, ich hatte 2EL Stärke fur 50g Wein, 200G Brühe und 200g Sahne. An statt gemüse zu schnippeln, hab ich eine Beute Tiefkühl genommen, war auch ok.
     
    #11

Diese Seite empfehlen