Schweinerückensteak Fragen

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von 77princess88, 19.12.10.

  1. 19.12.10
    77princess88
    Offline

    77princess88 Likörliebhaberin

    Hallo ihr Lieben

    ich weiß es ist eine total blöde Frage, und es ist mir auch irgendwie unangenehm, aber ich koche noch nicht lange alleine bzw. für 2 Personen und wenn dann nur Sachen wo ich kann(wie Schnitzel, Geschnetzeltes, Gulasch, Linsen...etc...) =D

    Meine Eltern haben selbst geschlachtet und meine Mutter hat mir ganz viel Fleisch geschenkt.
    Darunter viel Schweinerückensteak(wie Schnitzelscheiben, nicht am Stück)
    aber was kann ich damit alles machen? bzw. Kochen?
    Hättet ihr mir ein paar Rezepte? Weil unter der Suche habe ich nichts gefunden.

    Hoffe, ihr könnt mir helfen, was tolles zu zaubern =D

    Viele liebe Grüße
    Sabi
     
    #1
  2. 19.12.10
    Kempenelli
    Offline

    Kempenelli *

    Hallo Sabi , am schnellsten geht kurzgebraten in der Pfanne je nach Dicke als sogenannte Minutensteaks 1-2 Minuten von jeder Seite scharf angebraten, gewürzt mit Salz und Pfeffer und selbst gemachte Kräuterbutter - ein Gedicht.
    Beilagen nach Geschmack.
    hab dich doch richtig verstzanden dass der Schweinerücken schon in Scheiben geschnitten ist.
    Oder du guckst mal bei den Rezepten von lilo & stitch sie hat sehr viele Rezepte wie Schnitzel überbacken oder ä. mit Pute, dafür kann man ersatzweise sehr gut Schweinerückensteaks verwenden.
    LG Kempenelli
     
    #2
  3. 20.12.10
    Seepferdchen
    Offline

    Seepferdchen

    Hallo Sabi,

    wir lieben Schweinerückensteaks folgendermaßen zubereitet: Von beiden Seiten anbraten, dann mit Tomatenscheiben und einer Scheibe Gouda oder Edammer belegen und bei 180 Grad in den Backofen, bis der Käse zerläuft.

    Liebe Grüße
    Seepferdchen
     
    #3
  4. 20.12.10
    grettel
    Offline

    grettel

    Hallo Sabi

    ich mache immer "meine" schnitzel...Schweinerückensteaks zwischen frischhaltefolie flachklopfen,dann mellieren,im verq.ei tauchen und im öll oder butterschmalz braten( ohne semmelbrösel,das mag ich nich so,die saugen dann fett,wie ein schwamm).Die sind soo zart und zergehen auf der zunge.
    In ei kannst du 1-2EL min.wasser od.milch zugeben=D
     
    #4
  5. 20.12.10
    roadrunner
    Offline

    roadrunner

    Hallo,

    die Schweinerückensteaks sind doch Lendchen oder lieg ich da falsch?
    Also aussehn tut das zumindest so ..

    Auf alle Fälle kann man damit tolle Dinge machen: wie oben bereits beschrieben ..
    natur anbraten .. dann noch Champignons dazu .. Sahne .. und Spätzle oder Rösti, hat man
    tolle Jägerlendchen oder Champignonlendchen ..

    Das mach ich am liebsten .. habs sogar schon gegrillt .. gut eingelegt und dann wirklich nur kurz
    auf den Grill, das liebt mein Sohn .. und sind nicht zäh obwohl durch .. geht aber ganz schnell ..

    Oder eben auch natur gebraten mit Kräuterbutter und Ofenkartoffeln oder Bohnengemüse dazu oder
    Rosenkohlund Pommes ..

    ^^ kann man garnicht viel falsch machen ;)

    LG

    Angelika
     
    #5
  6. 20.12.10
    Sissa
    Offline

    Sissa

    Hallo roadrunner,

    nein Schweinerückensteaks sind keine Lendchen.Lendchen ist das Schweinefilet und Rückensteaks werden oft als Minutensteaks verkauft.
    Vor allem preislich ein Unterschied.:p Aber ich glaube Du meinst auch die Rückensteaks.
     
    #6
  7. 20.12.10
    roadrunner
    Offline

    roadrunner

    Hallo Sissa,

    jetzt hab ich fei wirklich gegoogelt und mir ein Foto von nem Schwein gesucht wo
    die Fleisch Sorten drauf waren ..gg..

    Du hast Recht .. ich nehm die Rückensteaks her und irgendwie sagt auch jeder Lendchen dazu ..
    auch wenn ich sie beim Metzger hol ..
    Ist im Prinzip ausgelöstes rohes Kotlett ...

    Zum Schweinefilet sagt man aber Filet .. da hab ich noch nie gehört dass jemand Lende dazu sagt,
    aber stand auch da dabei .. Filet oder Lende ..

    Bin baff .. man lernt nie aus ;)

    Hier der Link wen es interessiert ...

    Google-Ergebnis für http://www.grillsportverein.com/blog/images/schwein-uebersicht-1.jpg


    LG

    Angelika
     
    #7
  8. 20.12.10
    Sissa
    Offline

    Sissa

    Hallo roadrunner,

    bei uns sagen ganz viele Lende zum Filet das sind halt die regionalen Unterschiede :rolleyes: die dann ganz schnell für Verwirrung sorgen können.Und da sollen "Ausländer" mit ihrem gelernten Deutsch was anfangen können.Bei den Dialekten blickt ja dann keiner mehr durch.
    Das mit dem googeln finde ich ja immer interessant nur denke ich da selten dran, bin halt kein Computerfreak.
     
    #8
  9. 20.12.10
    roadrunner
    Offline

    roadrunner

    joah ist schon komisch manchmal ;)
     
    #9
  10. 20.12.10
    77princess88
    Offline

    77princess88 Likörliebhaberin

    hmmm... vielen dank ihr lieben, auf solche Ideen bin ich gar nicht gekommen, hatte immer Bedenken das das Fleisch zu zäh schmeckt, wenn ich es einfach so anbrate =D
    da es aus der Gefriertruhe kommt.

    aber eigentlich geht das ja alles schnell und einfach, kanns gar nicht glauben.

    Ach und selbstgemachte Kräuterbutter ist sicherlich auch sehr lecker, aber für 2 Leute ist das bestimmt zu zeitaufwenig, zumal ich am Tag zwischen 9 und 13 Stunden arbeite.
    Oder kann man das einfrieren?

    Und das mit der Milch und dem Ei muss ich mir merken, schaff sonst fast nie zartes Fleisch =D
    Bin ja noch Anfänger =D ich hoffe, da darf man sich das noch erlauben =D
     
    #10
  11. 20.12.10
    Nati55
    Offline

    Nati55

    Hallo sabi,

    Kräuterbutter im Mixi ist Sekundensache! Ich gebe zu der Butter außer Salz und Pfeffer, getrocknete Kräuter (die gemischten von A*di), etwas Knoblauchgrundstock und einen Schuss Zitronensaft. Wenn du frische Butter verwendest, kannst du sie jederzeit eingefrieren, am besten gleich portionsweise, dann hast du immer ein Stückchen zur Hand. Im Forum gibt es übrigens auch einen genialen Tipp zum Formen von Butter!

    Liebe Grüße
    Renate
     
    #11
  12. 20.12.10
    roadrunner
    Offline

    roadrunner

    jep das wollt ich auch grad sagen .. Kräuterbutter kann man problemlos einfrieren ..
    ich frier sogar normale Butter ein wenn es sie im Angebot gibt ;)

    Ich hab mittlerweile gelernt (von Alfons Schuhbeck ;) ) dass Fleisch braten wirklich keine Kunst ist ..
    weder dünne Steaks noch 5 cm Stücke ..
    Man darf nur nicht den Fehler machen und vor dem braten würzen (Salz macht das Fleisch zäh und Pfeffer
    verbrennt, somit sind die guten Eigenschaften von Pfeffer weg ..) .. die Pfanne muss heiss sein .. keine Butter
    zum braten nehmen!! Und dann kurz und scharf anbraten aber nicht zu heiss, da sonst der Fleischsaft austritt ..
    und am besten dann im Ofenrohr gar ziehen lassen bei 100-120 Grad ..
    Bei den Minutensteaks kann man sich das natürlich sparen .. die stellt man in Alufolie im Ofen warm (jetzt
    kann man es salzen und pfeffern .. ) ... macht aus dem Satz in der Pfanne dann ne Sosse gibt die Steaks dazu
    und lässt es kurz warm werden .. fertig ..

    Und wenns dicke Steaks sind, dann kann man sie nach 25 min. im Ofen (je nach dem wie durch man es mag) noch
    kurz in guter Butter .. Pfefferbutter.. Kräuterbutter ..etc. schwenken ..

    So *KlugscheissModus aus * ;)

    Aber stimmt wirklich .. Grundvorasussetzung ist jedoch ein gutes Fleisch .. von daher .. und ob das nun gefroren war
    oder nicht .. macht nix .. auftauen lassen .. und los gehts ..
     
    #12
  13. 20.12.10
    77princess88
    Offline

    77princess88 Likörliebhaberin

    normale Butter gefriere ich auch ein, aber Kräuterbutter? Klar müsste ja auch gehen *an die Stirn klatsch*
    Habe halt nur gesehen im roten Buch dass man soviel SAchen brauch für Kräuterbutter und das war mir dann immer zu aufwendig, da wir nur zu 2 sind =D

    ich klopfe es, und würze es dann immer gleich, werde das morgen mal bleiben lassen :)
    Hab heut geschnetzeltes gemacht und da war das Fleisch auch irgendwie bisschen zäh, liegt das auch am Würzen oder wie macht ihr das immer?

    Aber ich werde morgen die Steaks machen, habe sie schon rausgelegt und werde mal die Tipps befolgen und euch berichten.
    Mal schauen, ob ich es auch schaffe ein Steak zart zu braten =D
    Dazu gibts nen Tomaten-Mozarella Salat, habe nämlich heute den Nicer Dicer bei Penny gekauft und muss den ja auch gleich testen =D

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 21:37 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag wurde geschrieben um 21:33 ----------

    ach und ich benutze immer das R*ma Culine*se zum Braten, ist das vielleicht auch der "Fehler"?
     
    #13
  14. 20.12.10
    roadrunner
    Offline

    roadrunner

    Es gibt fast nix, was ich nicht einfrier ;)
    Butter, Brot, Kräuterbutter, Hefe .. trockenen Kuchen usw.

    also ich würz eigentlich immer erst nach dem anbraten wenns quasi schon fertig ist ..
    das hab ich mir irgendwann so angewöhnt nach dem das der Schuhbeck irgendwie
    dauernd gesagt hat .. der kommt bei uns in Bayern3 im Radio immer ... und im TV
    ja sowieso ..

    Beim Geschnetzelten kann ich grad sagen nie zuviel auf einmal anbraten, sonst hat man
    lt. Flüssigkeit drin, das zieht irgendwie Wasser .. kein Plan wieso .. aber is so ..
    hab nämlich immer alles gleich reingeklatscht, und dann musst ich es ewig braten bis es
    braun wurde .. musst ja erst das Wasser verdampfen wieder.. und wenn man kl. Mengen anbrät
    hat man das nicht .. das wird gleich schön braun ..und ist nicht so lang drin .. und warmhalten klappt
    in Alufolie im Ofen immer super .. und dann einfach in die fertige Sosse wieder rein tun ..

    Wünsch Dir viel Spass, bald bist ne Profiköchin ;)
    Im Ernst, glaub jeder hat am Anfang seine Probs .. und oft passiert einem auch später noch was ;)

    LG
    Angeika

    P.S. find deinen Spruch gut Liebe ist ..
     
    #14
  15. 20.12.10
    77princess88
    Offline

    77princess88 Likörliebhaberin

    dann bin ich aber beruhigt.
    Ich werf auch das ganze Fleisch rein, aber bei 2 Personen sind das auch nur 2 Schnitzel, da wir jeden Tag frisch kochen und nix zwei Tage essen *schäm*
    Kann es aber auch an dem falschen Fett liegen?
     
    #15
  16. 20.12.10
    roadrunner
    Offline

    roadrunner

    is doch super wenns bei Dir immer frisch auf den Tisch gibt! Ich bin da eher faul .. ich mag das gerne
    wenn ich nen grossen Topf Gulasch oder Rouladen mach damit ich am nächsten Tag frei hab ;)

    Nä ich glaub mitm Fett kannst nicht wirklich viel falsch machen ..
    Butter ist halt zum braten nicht so gut weils zu schnell braun wird, die nimmt man am Ende zum
    Geschmack geben dazu ..
    Braten tut man halt mit zB Butaris, Rapsöl, Sonnenblumenöl keine Ahnung, Pflanzenöl .. ich nehm auch
    gern Olivenöl her - da sagen auch viel oh das is aber viel zu schade .. is glaub auch geschmackssache ..
     
    #16
  17. 20.12.10
    77princess88
    Offline

    77princess88 Likörliebhaberin

    ja, es ist wirklich eine Ausnahme wenns bei uns 2 Tage das gleiche gibt, weil ich und auch mein Freund sehr gerne kochen =D
    muss da zum Glück nicht immer allein kochen und manchmal hab ich ja dann auch frei =D
    Es gibt eigentlich nur Gulasch oder Linsen mal 2 Tage, das ist dann aber auch eher selten =D

    bin so gespannt ob das morgen auch was wird =D
    Vor Olivenöl hab ich auch immer bissl Angst, weil das ja auch schnell braun wird(bei mir zumindest)
     
    #17
  18. 20.12.10
    roadrunner
    Offline

    roadrunner

    echt? also bei mir hat bis jetzt noch nix gefehlt .. aber nimm einfach Rapsöl dann bist auf der sicheren Seite ;)

    Viele Spass morgen hoffe es klappt!!!
     
    #18
  19. 20.12.10
    77princess88
    Offline

    77princess88 Likörliebhaberin

    Rapsöl *lach* hab leider nur Sonnenblumen und Fett und Culinesse =D

    aber werde morgen berichten wies geklappt hat, dann mal gut´s nächtle, wie man bei uns so schön sagt =D
     
    #19
  20. 20.12.10
    roadrunner
    Offline

    roadrunner

    perfekt .. passt doch ;)

    Guads Nächtle
     
    #20

Diese Seite empfehlen