Schweinerückensteak in Sahnesoße

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von grahe, 21.12.08.

  1. 21.12.08
    grahe
    Offline

    grahe

    Hallo,:hello2:
    nun trau ich mich und stelle mal ein Rezept rein, das gabs nämlich heute bei uns, sollte allerdings einen Tag vorher zubereitet werden.

    1 kg Schweinerücken aufschneiden,ergibt ungefähr 10 Scheiben
    leicht würzen und in eine Auflaufform schichten

    Früher habe ich dann immer eine Tüte Zwiebelsuppe über das Fleisch gegeben, aber Dank Tani brauche ich das jetzt nicht mehr.
    Sie hat ja die Zwiebelsuppentüte sozusagen plattgemacht und das finde ich toll.:thumbleft:
    Ich habe nach ihrem Rezept
    im TM

    20 g Öl 1Min. / Varoma / St. 1 erhitzt

    3 in Ringe geschnittene Zwiebeln dazu 3Min. / Varoma/ St. 1 gedünstet

    800g Sahne
    300g Milch
    frische Petersilie
    2 Eßl. Brühpulver 3Min. / 100° / Stufe 1 gekocht

    Nun die Sahne - Milch Mischung abkühlen lassen, die Zwiebeln rausfischen und über dem Fleisch verteilen
    Die abgekühlte Mischung über das Fleisch geben.( Fleisch muß bedeckt sein )
    24 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.

    1 Std. bei 200° backen

    Bei uns gab es Kartoffelpürree und Feldsalat dazu.

    Ich hab das ganze auch fotografiert, nur weiß ich nicht wie ich die Fotos auf diese Seite hochladen kann.:confused:
    Vielleicht kann mir ja jemand einen Tipp geben.

    So ich hoffe ich habe alles richtig gemacht und wünsche noch einen schönen Abend
    Liebe Grüße
    Erika

    [​IMG]

    Zwiebel rausfischen übers Fleisch geben

    [​IMG]

    abgekühlte Sahnemischung drübergeben
     
    #1
  2. 21.12.08
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Hallo Erika,

    das hört sich ja klasse an. Und das Beste ist, das man es einen Tag vorher zubereiten kann.

    Danke für das tolle Rezept. Wird ausprobiert und Rückmeldung gemacht!
     
    #2
  3. 21.12.08
    lilo&stitch
    Offline

    lilo&stitch ohneTüten

    Hallo Erika!

    Danke für die Blumen!;)
    Hört sich echt sehr lecker an und das Vorbereiten ist natürlich der Renner!
    Wird probiert!
     
    #3
  4. 22.12.08
    Molinchen
    Offline

    Molinchen Niederbayern

    Hallo zusammen,

    warum soll denn die Zwiebel wieder rausgefischt werden?

    Rezept liest sich super zum vorbereiten für große Runde ;)!

    Ach so, ich habs mir eben nochmal durchgelesen - du meinst die Zwiebeln aus dem Topf rausfischen und dann drüber geben?
     
    #4
  5. 22.12.08
    grahe
    Offline

    grahe

    Hallo Sabine,
    genau, die Zwiebeln rausfischen,dann lassen sie sich einfacher übers Fleisch verteilen.
    Lieben Gruß
    Erika
     
    #5
  6. 22.12.08
    Herzkersch
    Offline

    Herzkersch

    das wär doch auch was fürn Crocky, oder? :scratch: :tonqe: :hello2:
     
    #6
  7. 23.12.08
    grahe
    Offline

    grahe

    Guten Morgen,
    hmmm........ was ist ein crocky :confused:

    Gruß Erika
     
    #7
  8. 23.12.08
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    #8

Diese Seite empfehlen