Schweizer Butterzopf

Dieses Thema im Forum "Backen: Herzhaftes" wurde erstellt von enni, 15.10.07.

  1. 15.10.07
    enni
    Offline

    enni

    Hallo zusammen!!

    Ich weiß nicht genau ob das Rezept hierher gehört, aber ich schreibs mal rein.
    Den Zopf kann man nämlich mit Wurst oder Käse, sowie mit Marmelade belegen - schmeckt so oder so einfach köstlich.
    Los gehts:

    80g Butter, 300g Milch, 1Tl Zucker 4 min., 37°C, Stufe 4 rühren.
    1/2 Würfel Hefe, 500g Mehl, 2Tl Salz dazu geben und 4 Min. Knetstufe.
    Anschließend zu einem Zopf flechten, mit Eigelb und etwas Öl bestreichen,
    10Min. bei 50°C in kalten Backofen (ich nahm Umluft), dann 20 Min. bei 180°C-200°C je nach Backofen, goldbraun backen.

    Ich hoffe er schmeckt euch auch so gut wie uns!?;):)
     
    #1
  2. 15.10.07
    Hermine
    Offline

    Hermine

    AW: Schweizer Butterzopf

    Hallo enni,

    vielen Dank für das Heferezept. Ich bin z. Zt. total im Hefekuchenrausch und werde es wohl noch bald nachbacken.:)
     
    #2
  3. 15.10.07
    hefi
    Offline

    hefi hefi

    AW: Schweizer Butterzopf

    Hallo Enni,


    klingt total easy und ganz nach meinem Geschmack.

    Das werde ich auch baldmöglichst ausprobieren.

    Eine Frage habe ich aber noch: Ist das richtig mit 2 TL Salz ?
    Wird der Teig nicht zu salzig ? Oder sollen es vielleicht 2 TL Zucker und 1 TL Salz sein ?

    Vielen Dank für dein Rezept

    liebe Grüße

    hefi
     
    #3
  4. 15.10.07
    enni
    Offline

    enni

    AW: Schweizer Butterzopf

    Hallo Hefi!!

    Schön das euch das Rezept gefällt. Nein,nein es stimmt schon so. Der Zopf schmeckt nachher nicht zu salzig, aber auch nicht süß wie ein normaler Zopf.
    Eher neutral, eben für alle Arten von Belag.
    :p
     
    #4
  5. 15.10.07
    hefi
    Offline

    hefi hefi

    AW: Schweizer Butterzopf

    Hallo Enni,

    danke für die Antwort.

    Dann kann ich ja "loslegen"....

    liebe Grüße

    hefi
     
    #5
  6. 16.10.07
    enni
    Offline

    enni

    AW: Schweizer Butterzopf

    Hallo ihr Lieben!!

    Schreibt mir doch dann mal wie er euch geschmeckt hat:dog::toothy7:
     
    #6
  7. 16.10.07
    Huetti
    Offline

    Huetti

    AW: Schweizer Butterzopf

    Hi enni,

    mmmhhh, das hört sich gut an! Demnächst bin ich wieder an der Reihe für den Spielkreis das Frühstück zu machen, da werde ich deinen Butterzopf mal als Alternative zu den üblichen Brötchen machen! Ich hoffe, ich vergesse dann nicht, dir zu sagen, wie er ankam!!! Danke schön!
     
    #7
  8. 13.04.08
    Dani34
    Offline

    Dani34 *

    AW: Schweizer Butterzopf

    Hallo..

    Das werde ich nächsten Sonntag morgen mal ausprobieren.. ersetzt bestimmt die Semmel...

    Gruß Dani:p
     
    #8
  9. 03.10.09
    carmenhallo
    Offline

    carmenhallo Inaktiv

    Hallo Yvonne,

    ich hole mal dein Rezept nach oben.
    Der Zopf ist gerade im Ofen, hab aber weniger Salz genommen, da wir eher süßen Zopf mögen. Ging auf jedenfall super schnell. Mal schauen, wie er der Family später schmeckt.

    LG Carmen
     
    #9
  10. 03.10.09
    Heike
    Offline

    Heike

    Der Zopf war total lecker, allerdings blieb er in der mitte schlifig, was kann ich da falsch gemacht haben?
    LG Heike:confused:
     
    #10
  11. 04.10.09
    enni
    Offline

    enni

    Schweizer Zopf

    Hallo Heike
    Schön, dass du ihn ausprobiert hast. Ich denke es liegt am backen. Evtl. nächstes mal etwas länger drin lassen. Jeder Ofen bäckt ja anders. Das Rezept ist eigentlich gelingsicher. Beim nächsten mal klappts bestimmt:goodman:
    Danke, dass du das Rezept wieder mal hochgeholt hast:p
     
    #11
  12. 03.05.10
    teddy9
    Offline

    teddy9 teddy9

    hallo
    Schweizer Zopf ist bei uns sehr beliebt,wir essen ihn regelmässig im Urlaub in der Schweiz,seit 21 jahren.Ich werde deinen mal ausprobieren.

    LG Dagmar :wave:
     
    #12
  13. 09.05.10
    enni
    Offline

    enni

    Hallo Dagmar,
    ich hoffe er schmeckt dir genau so gut wie uns. Freue mich auf deine Rückmeldung.
     
    #13

Diese Seite empfehlen