Schwenkmechanik für Allesschneider? Erfahrung?

Dieses Thema im Forum "Haushaltsgeräte / nützliche Haushaltshelfer" wurde erstellt von Nachtengel, 09.04.15.

  1. 09.04.15
    Nachtengel
    Offline

    Nachtengel

    Ein fröhliches Hallo,

    ich bin auf der Suche nach Erfahrungswerten von einer Schwenkmechanik für einen Allesschneider, hat solch ein Modell jemand daheim?

    Mir ist bewusst, dass diese Vorrichtung relativ viel Platz benötigt... mir geht es bei diesem Thread vor allem um die Belastbarkeit, Handhabung, wie sich diese Bewegungsabläufe in den Alltag integrieren?


    Ob man es vielleicht wieder kaufen würde..:whistle:

    Herzlichst Tatjana
     
    #1
    sansi gefällt das.
  2. 09.04.15
    sansi
    Offline

    sansi

    Hallo Tatjana,

    mache Dir nur viele Gedanken:whistle:

    Wenn ich dann mal meine neu Küche plane, kann ich auf Deine ganzen Themen zurückgreifen:love::LOL:

    Freue mich schon, wenn Du uns von der Küche berichtest.
     
    #2
  3. 09.04.15
    Lalelu
    Offline

    Lalelu Sponsor

    Hallo Tatjana,

    ich habe einen Schrank mit so einem Teil, leider paßt es nicht mehr in meine Küche. Wenn ich den Platz hätte, würde ich es einbauen:

    [​IMG]
     
    #3
    Nachtengel gefällt das.
  4. 09.04.15
    sansi
    Offline

    sansi

    Hallo,

    wie sagt meine bessere Hälfte doch immer.

    Hoffentlich hast Du noch Platz für Schränke in denen man Geschirr verstauen kann. Mir schwirrt nämlich der Gedanke im Kopf herum, sämtliche Küchengeräte im Schrank verschwinden zu lassen. Die Geräte auf einen Schwerlastauszug, den man dann bei Gebrauch hervorzieht und nach dem Gebrauch verschwindet das Gerät wieder im Schrank.
     
    #4
    Nachtengel gefällt das.
  5. 09.04.15
    Lalelu
    Offline

    Lalelu Sponsor

    Hallo Sansi,

    ich habe zwei Karussell-Eckschränke, da stehen die meisten Geräte drin.:ROFLMAO:
     
    #5
    Nachtengel gefällt das.
  6. 09.04.15
    Nachtengel
    Offline

    Nachtengel

    Ein fröhliches Hallo ..

    also ich versuche weitgehendst Geräte in den Schränken verschwinden zu lassen..
    Kaffeepadmaschine ( in einem sehr schlanken Ikea-Faktum-Hängeschrank) versteckt hinter einer Schranktür> ausziehbar

    Kenwood Major Titanum > 40 iger Unterschrank, ebenfalls ausziehbar.

    Römertopf als Brottopf ebenfalls im Schrank

    Auch meine aktuelle Schneidemaschine ist so ausziehbar untergebracht.. Allerdings müssen wir uns so vorbeugen.. Deswegen wird sich das in der neuen Küche ändern.

    Und ich brauche Schränke, Schränke, Schränke, Schränke..

    Herzlichst Tatjana
     
    #6
  7. 09.04.15
    Lalelu
    Offline

    Lalelu Sponsor

    Hallo Tatjana,

    ich habe in der gesamten Küche Schubladen und zwar teilweise sehr tiefe und Extrabreite (90 cm). Da kann man wunderbar viel verstauen.
     
    #7
    Nachtengel gefällt das.
  8. 09.04.15
    Nachtengel
    Offline

    Nachtengel

    Hallo Susi,

    ja.. das ist toll.. .. Mein Küche wird von Ikea ausgestattet.. Daher bin ich in den Maßen etwas eingeschränkt. :whistle:


    Aber wenn man im hiesigen Forum sich aufhält.. dann reichen all die Schränke bald nicht nicht.. :whistle::whistle::whistle::whistle::whistle::whistle:


    Herzlichst Tatjana
     
    #8
  9. 09.04.15
    tiefsee
    Online

    tiefsee

    Wie wahr...:whistle::rolleyes:
     
    #9
    Nachtengel gefällt das.
  10. 09.04.15
    Lalelu
    Offline

    Lalelu Sponsor

    ...deshalb habe ich ja auch noch einen Hauswirtschaftsraum.... [​IMG]
     
    #10
  11. 09.04.15
    sansi
    Offline

    sansi

    Hallo Susi,

    Du musst die Geräte dann aber immer rausnehmen um sie zu verwenden?

    Das möchte ich nicht. >Ich möchte lediglich die Tür öffnen, einen Auszug betätigen, die Maschine bedienen und wieder zurückschieben. Ob kenwood, Komo Duett, TM5, Jura oder.... alle sind mir zu schwer um sie immer wieder aus dem Schrank zu heben. Bei einer neuen Küche soll aber höchstens noch die Jura und die tealounge auf der Arbeitsplatte stehen.
     
    #11
  12. 09.04.15
    sansi
    Offline

    sansi

    Hallo Tatjana,

    die Ikea Küchen gibt es aber, so meine ich im Prospekt gesehen zu haben, nicht mit Auszügen. Ich möchte wenn alles ausziehbar haben. Hängeschränke mit diesen klappbaren Türen die nach oben wandern. Meine Freundin hat eine neue Küche mit diesen Vorteilen und das finde ich genial.
     
    #12
  13. 09.04.15
    Nachtengel
    Offline

    Nachtengel

    Hallo Sansi,

    keine Auszüge??? Nene:ROFLMAO::ROFLMAO:.. jede Menge Auszüge... Neee.. noch viel mehr.. Auszüge.. :LOL:
    Und auch mit versteckten Schubladen; und wenn man es sich wünscht.. auch Schublade in einer Schublade..

    In einem Gästeappartment haben wir bereits solch eine Küche eingebaut.. Tolle Schubladen. Von Blum!!!!!!!!!


    Es gibt auch Hängeschränke mit nach oben klappbaren Türen.. ( habe ich jetzt bereits an der Wand )

    Herzlichst Tatjana..
     
    #13
  14. 09.04.15
    sansi
    Offline

    sansi

    Hallo Tatjana,

    das hört sich klasse an. Hatte mir mal ein Ikea-Prospekt mitgenommen und konnte da nicht wirklich viele Auszüge entdecken. Dann muss ich mich nochmal umsehen....
     
    #14
    Nachtengel gefällt das.
  15. 09.04.15
    Lalelu
    Offline

    Lalelu Sponsor

    Hallo Sansi,

    die Auszüge sind sehr praktisch, habe da alle Töpfe, Pfannen, Auflaufformen drin. Ein Auszug ist bei mir nur fürs Brotbacken, da habe ich zig Sorten Mehl drin usw., eine fürs Kuchenbacken in einem alle Lock & Lock Dosen usw. Ich habe irre viel Platz (hätte :whistle::whistle::whistle:).:ROFLMAO:
     
    #15
    sansi und Nachtengel gefällt das.
  16. 09.04.15
    Nachtengel
    Offline

    Nachtengel

    Huhu...

    Eine Warnung vorab Sansi.. meist bleibt es nicht beim "Umsehen" :LOL::LOL::LOL::LOL::LOL::LOL::LOL::LOL::LOL::LOL::LOL:

    Meine Küchenplanung ist so.. dass alle Unterschränke in irgendeiner Art und Weise ausziehbar sind.
    Auch der untere Bereich bis Kopfhöhe der Hochschränke..

    Das Tolle ist ja wirklich, dass man mit Ikea absolut fleixibel ist.. und auch bleibt. Sei es jetzt in der Wahl der Fronten, Auszüge.. und und und.

    Und da ich in der Endphase der Optimierung bin.. und ich hoffe, dass evt. in den nächsten Wochen eine Art Cash-Back-Aktion angeboten wird.
    Daher auch die Überlegungen mit dem Allesschneider.

    Selbst habe ich solch eine Variante noch nicht gehabt.. ob man nicht irgendwann mal genervt ist.. bei jedem Gebrauch das Gerät hoch und runter zu ziehen..

    Vielleicht findet sich auch zu diesem Punkt ein Erfahrungswert..:whistle::whistle::whistle::whistle::whistle::whistle:


    Allen einen tollen Abend, herzlichst Tatjana
     
    #16
    sansi gefällt das.
  17. 09.04.15
    Audi 2012
    Offline

    Audi 2012 Audi 2012

    Hallo Nachtengel,
    meine Mutter hatte früher so einen Unterschrank in ihrer Küche und darauf stand eine Graef Brotschneidemaschine. Das war schnell und stabil hochgezogen, benutzt und verschwand auch wieder schnell! Kostet eben viel Platz!
    Da meine Küche nicht so groß ist muß ich gut überlegen wo ich was hinstelle!
    Ich schaue auch schon mal nach einer neuen Küche allerdings werde ich auf eine Küche von Nolte zurück greifen, wenn es soweit ist!
    Diese sind qualitativ sehr hochwertig und Belastbar so können teilweise auch Geräte dort verschwinden!
    LG.
     
    #17
    Nachtengel gefällt das.
  18. 09.04.15
    Nachtengel
    Offline

    Nachtengel

    Einen wundervollen guten Abend Audi 2012,

    jaaaaaaaaaaaaaaaa.. es gibt schon tolle Küchen... Arbeitplatten.. Dunstabzugshauben... Armaturen.. Spülbecken.. .. Küchenbeleutchtung.... Starkstromgeräte... Spülmaschinen....


    Vielen Dank für Deine Rückmeldung.

    Ich muss mal nachschauen, ob es unterschiedliche Modelle auch hinsichtlich der Einbaugrösse gibt. In der Tragfähigkeit habe ich bereits erste Unterschiede entdeckt.


    Herzlichst Tatjana
     
    #18

Diese Seite empfehlen