Scones?

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Tanja Hermanns, 09.10.04.

  1. 09.10.04
    Tanja Hermanns
    Offline

    Tanja Hermanns Inaktiv

    Kann mir jemand ein Rezept für Scones geben? Kommen glaube ich aus England. Habe sie mal irgendwo gegessen und sie schmeckten total lecker mit Butter und Marmelade.
    Ist quai so was ähnliches wie festere Rosinenbrötchen. Ohne Hefe aber glaube ich.
    Würde mich riesig freuen.
    Merci!
    Tanja
     
    #1
  2. 09.10.04
    Benedicta
    Offline

    Benedicta

    hallo Tanja,

    ich hab schon scones gebacken, aber bisher nicht mit James.
    Da aber Kürbisscones sowieso auf meinem Plan stehen, weil ich die für ne Party machen will und vorher "testen" muss, werde ich das mal ausprobieren und dann entsprechend posten.
    Komme wohl frühestens morgen dazu, hats bis dahin Zeit?

    Grüße,
    Benedicta
     
    #2
  3. 09.10.04
    Emilia
    Offline

    Emilia

    #3
  4. 10.10.04
    Reni
    Offline

    Reni

    Hallo Tanja,

    zwar habe ich keine Ahnung was Scones sind, aber ich möchte Dich doch hier im Wunderkessel herzlich Willkommen heißen.
     
    #4
  5. 10.10.04
    JO
    Offline

    JO

    Hallöchen,

    ich habe mal (irgendwann) ein Rezept im Internet gefunden (aber noch nie ausprobiert).

    Ich weiss leider nicht mehr wo und von wem ich hänge das Rezept mal hinten ran:

    Thermomix-Scones

    ruck-zuck fertig!


    Für den Teig:

    200 g Mehl
    1/2 Teel. Salz
    3 gestr. Teel. Backpulver
    25 g Zucker
    50 g kalte Butter in Stückchen


    1 Ei
    1 Messbecher Milch

    etwas Milch zum Bestreichen



    Ofen auf 220° C gut vor heizen, ein Backblech mit Backpapier auslegen.

    Zubereitung:

    Mehl, Backpulver, Salz, Zucker und Butter im Mixtopf ca. 6
    Sek. Stufe 8 zu Streuseln verarbeiten - dann mit der Teigstufe 20
    Sek. verkneten und dabei das Ei und die Milch durch die
    Deckelöffnung nach und nach dazu geben. Wenn erforderlich einige
    Sekunden länger kneten, so dass ein fester Teig entsteht - diesen
    jedoch nicht zu intensiv bearbeiten! Ganz wichtig: die Milchmenge
    richtet sich nach der Größe des Eies, daher auf keinen Fall gleich
    die ganze Milch zufügen, sondern zunächst erst ungefähr zwei
    Drittel der Menge und dann die Teigkonsistenz prüfen, die nicht zu
    weich sein darf - der Teig muss formbar sein!! Auf der bemehlten
    Arbeitsplatte 1,5 cm hoch ausrollen oder einfach mit den Händen
    flach klopfen und mit einem Glas Scones ausstechen. Auf dem Blech
    verteilen und die Oberfläche mit Milch bestreichen. Im sehr heißen
    Ofen in knapp 10 Min. goldbraun backen und ganz frisch verzehren.

    Das Rezept ergibt herrlich zarte Scones mit dem
    typischen horizontalen Aufriss ringsherum!
     
    #5
  6. 10.10.04
    Nordlicht
    Offline

    Nordlicht

    Hallo Tanja!

    Hier ist mein Rezept für Scones:

    200 g Mehl
    80 g Butter
    2 Teel. Zucker
    etwas Backpulver
    etwas Milch (der Teig soll nicht "nass" sein)

    Die Zutaten werden zu einem Teig verknetet und ca 1,5 cm. dick ausgerollt. Dann werden mit einem normalen Trinkglas (Durchmesser ca. 5 cm)
    Kreise ausgestochen. Diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und ca. 15 min backen. 200 bis 220 Grad bei Ober- und Unterhitze.

    Die Scones warm mit Butter oder Sahne und Marmelade essen.

    Und auch von mir ein herzliches Willkommen im Wunderkessel! =D

    Liebe Grüsse,

    Heike
     
    #6
  7. 10.10.04
    Benedicta
    Offline

    Benedicta

    Mist! Das hätte ich heute früh lesen sollen!!

    habe nämlich superleckere Kürbisscones gebacken, der Teig hat allerdings geklebt wie Sau. Hätte ich gelesen, was ihr geschrieben habt, wärs besser gegangen :evil:

    Naja, so muss ichs eben nochmal versuchen, und das Rezept dann posten.

    Gruß,
    Benedicta
     
    #7
  8. 12.09.10
    5gosses
    Offline

    5gosses Inaktiv

    vegane Vollkorn Scones

    Hallo Scones-Bäcker,

    habe gerade Scones mit frisch gemahlenem Dinkel nach folgendem Rezept gebacken:

    200 g Mehl
    3 Teel. Backpulver
    1 Msp. Natron
    50 Margarine
    120 g Reismilch

    Leider sind sie aber nicht richtig hochgegangen und meine Kinder haben sie vorhin "salzige" Kekse genannt :-O.
    Habt Ihr eine Idee, was ich falsch gemacht haben könnte?
     
    #8
  9. 12.09.10
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo Kerstin,

    evtl. brauchst Du bei Vollkornmehl einfach mehr Backpulver :dontknow:
     
    #9
  10. 12.09.10
    gabiko
    Offline

    gabiko

    moin,moin,
    mmmmhhhhh... Backpulver ist doch drin??!:confused:! Ich nehme allerdings 1 P.
    Und ich steche sie nicht aus, sondern mach sie eckig. Dann erspart man sich das Wiederausrollen nach dem Austechen.
     
    #10
  11. 13.09.10
    BeaMuffin
    Offline

    BeaMuffin

    #11
  12. 13.09.10
    zauber-lehrling
    Offline

    zauber-lehrling

    Hallo Tanja,

    herzlich willkommen im Wunderkessel.
    War letztes Jahr in England und hab auch diese wunderbaren Scones gegessen. Hab dann natürlich versucht sie nachzubacken. Hier mein Rezept:

    350 g Mehl entweder Dinkel oder 1050 Mehl
    1 Messerspitze Natron
    3 gestr. TL Backpulver
    1/2 TL Salz
    80 g Butter kleine Stücke
    4 leicht gehäufte Eßl braunen Zucker
    150 g Joghurt
    4 Eßl Milch
    1 Vanille Backaroma
    zum Bestreichen 1 Eidotter mit 1 Eßl Milch verquirlen

    Ofen auf 220 ° vorheizen (der Teig muß in den ganz heißen Ofen, damit die Scones sofort aufgehen)
    Mehl, Salz ,Treibmittel und Butter kurz vim Mixtopf verarbeiten. Zucker zugeben und ebenfalls kurz vermischen.
    Joghurt mit der Milch erwärmen, in den Mixtopf geben und so lange auf mittlerer Stufe mischen, bis ein glatter Teig entstanden ist ca 15 sec.
    Teig auf bemehlte Arbeitsfläche geben und nur ganz kurz durchkneten, sodaß eine Kuppel entsteht, diese mit den Händen zu einem Kreis von ca 4 cm Höhe formen. Mit einem bemehlten Glas Kreise ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech mit etwas Abstand legen. Mit Eiermilch bestreichen und im heoßen Ofen ca 10-11
    Min. hellbraun backen.
    Laß Dir`s schmecken.

    Grüße
    zauber-lehrling Erna
     
    #12
  13. 13.09.10
    angie64
    Offline

    angie64 Sponsor

    #13

Diese Seite empfehlen