SD-Karte retten

Dieses Thema im Forum "sonstige technische Geräte" wurde erstellt von Mellsche, 12.07.12.

  1. 12.07.12
    Mellsche
    Offline

    Mellsche

    Hallo meine Lieben,

    kurz und knapp, ich habe aus unerklärlichen Gründen die wichtigstens Urlaubsfotos meiner Tochter überhaupt, gelöscht, als ich die Fotos von der Digicam auf das Tablet laden wollte. Die Fotos sind einfach weg!! :-( ich hasse mich dafür denn meine grosse Tochter (9Jahren) war mit meiner Mama in Side Urlaub machen !! :) und freute sich heute so darauf uns die Bilder zu präsentieren! Tja, weg sind sie :-( :-( :-( Ich hasse mich dafür !!!
    Ist mir noch NIE passiert !!

    Jetzt habe ich im Internet gestöbert und einige Programme gefunden, die eine SD-Karte retten soll. Recover-Programme.

    Meine Frage, hat von Euch jemand bereits ein solches Programm getestet bzw. eine SD-Karte mit versehntlich gelöschten Bilder wiederherstellen können ?
     
    #1
  2. 13.07.12
    Zimba
    Offline

    Zimba *

    Hallo,
    auweia, so ein Mist.... Ich würde da selber nicht mehr ausprobieren, sondern in ein GUTES Photofachgeschäft gehen, die haben die bessere Hilfen und Möglichkeiten. Mit ist mal nach einem Urlaub die SD-Karte einfach verreckt, die hatte wohl eine Macke und das Photogeschäft konnte mir ca. 80 % der Bilder retten.
    Viel Glück!
    VG,
     
    #2
  3. 13.07.12
    alexG
    Offline

    alexG Germanys next Topfmodel

    Meine Tochter hat mal aus Versehen den falschen Löschknopf an der Digicam gedrückt und auch alle Bilder von der SD-Karte gelöscht. Ich konnte damals mit einem Recover-Programm einen Großteil der Bilder retten.
     
    #3
  4. 14.07.12
    Kleckser
    Offline

    Kleckser

    Hallo Mellsche,

    kommt ein bisschen darauf an, wie genau das passiert ist (SD-Karte noch lesbar bzw. wird sie noch erkannt? (sowie am PC als auch am Tablet noch lesbar?); Bilddateien aus versehen gelöscht etc.).

    In der aktuellen PC Praxis 8/2012 gibt es einen Artikel "So retten Sie 'gelöschte' Fotos" (S. 98-101).

    Als kostenlose Programme werden Recuva und PhotoRec genannt. PhotoRec ist evtl. etwas effektiver, aber läuft im DOS-Fenster und man muss sich durch einige Einstellungen durchhangeln.

    Wichtig ist, dass man die geretteten Dateien nicht auf die SD-Karte speichert, sondern z.B. auf einen externen USB-Stick, Festplatte etc. (es dürfen also keine Schreibprozesse auf den SD-Karte, auf der sich die gelöschten Fotos befinden, stattfinden).

    Es gibt da noch weiter Recovery-Tools (PC Inspector File Recovery und Smart Recovery).

    Liebe Grüßle
    Sven
     
    #4

Diese Seite empfehlen