Seelen

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Antonie, 10.07.02.

  1. 10.07.02
    Antonie
    Offline

    Antonie Inaktiv

    Hallo Schwaben,

    kennt ihr ein gutes Seelenrezept? Normalerweise essen wir meist nur Brezen - aber wenn wir Bayern verlassen - müssen die Seelen dran glauben.

    :roll:
     
    #1
  2. 11.07.02
    Petra*
    Offline

    Petra*

    Hi Antonie
    sind Seelen ein typisch schwäbisch Gericht, eigentlich esse ich auch gerner Brezeln. Wenn ich in nächster daran denke schaue ich in meinen Rezeptsammlungen nach. Vielleicht habe ich sogar ein Rezept von Seelen.
    Bis Bald :roll:
     
    #2
  3. 11.07.02
    Antonie
    Offline

    Antonie Inaktiv

    Hallo Petra,
    auf eine Antwort von dir hab ich spekuliert.
    Viele Grüße
    Toni
     
    #3
  4. 11.07.02
    Petra*
    Offline

    Petra*

    Hallo Antonie
    da du auf ein Rezept von mir wartest, werde ich mich jetzt meinen Rezepten widmen. Hoffentlich werde ich fündig.
    Bis bald :lol:
     
    #4
  5. 11.07.02
    Petra*
    Offline

    Petra*

    Hallo Toni :lol:
    ich bin in meiner Rezeptsammlung fündig geworden
    Seelen
    1kg Mehl Type 1050
    4-5 gekochte, geriebene Kartoffeln
    125g grieben Schmalz
    3 Tl Salz
    1 Würfel Hefe (42g)
    Wasser nach Bedarf

    Zutaten zu einem Hefeteig verarbeiten und gut gehen lassen. Aus dem Teig zwei Laibchen formen, schmale Streifen abschneiden, diese zu Seelen ziehen, nicht auswellen. Mit Wasser bestreichen und ja nach Geschmack mit Kümmel oder grobem Salz bestreuen

    Bei 250° 30 Min auf der zweiten Schiene von unten backen.

    Für Speckseelen 150 g gewürfelten Speck unter den Teig kneten.

    Viel Spaß beim Ausprobieren und gutes Gelingen
     
    #5
  6. 12.07.02
    lisa
    Offline

    lisa *

    Hurra!

    Super!

    Ich werde das Rezept in Kürze ausprobieren!
    Ich komme nämlich aus der Gegend wo die besten seelen hergestellt werden und bisher habe ich die Seelen immer vom Heimaturlaub nach Hessen eingeführt (heimlich über die Grenze geschmuggelt).
    Bin mal gespannt, ob ide so so gut sind wie zu Hause

    Gruß Lisa
     
    #6
  7. 12.07.02
    Antonie
    Offline

    Antonie Inaktiv

    Super - danke für die schnelle Antwort. Das Testen wird noch etwas dauern (wegen der Kartoffeln). Ich hätte nie gedacht, dass in Seelen Kartoffeln kommen.
    Viele Grüße - Toni
     
    #7
  8. 12.07.02
    Biwi
    Offline

    Biwi

    Hallo Antonie..
    Hab auch mal nach geschaut und bin fündig geworden. Leider kann ich nicht sagen wie es ist. Hab es selber noch nicht ausprobiert.

    Vollkornseelen:
    500g Dinkel
    1 1/2 TL Salz
    30g Hefe
    1 EL Öl
    350ml lauwarmes Wasser
    außerdem:
    Kümmel oder Sesam

    Dinkel auf 2x jeweils 2Min/Stufe 10 mahlen.
    Alle restlichen Zutaten zugeben und 2Min.auf Brotstufe kneten.
    Den Teig in einer bemehlten Schüssel ca.40Min. gehen lassen.
    Dann mit nassen Händen in 12-15 Portionen teilen und zu länglichen Stangen formen.
    Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen,mit Wasser bestreichen und mit Salz,Kümmel oder Sesam bestreuen.
    Im vorgeheizten Backofen Ober-/Unterhitze 250°C ca.15min.backen.

    Hhm,vielleicht wird´s ja was...
    Grüßle,Biwi
     
    #8
  9. 12.07.02
    Petra*
    Offline

    Petra*

    Hallo Toni :lol:
    ich habe doch tatsächlich noch ein Seelenrezept gefunden

    700g Mehl ( Type 550 oder 1050)
    21g Hefe 1/2 Päckchen
    14g Salz
    420ml Wasser
    grobes Salz, Kümmel

    aus den Zutaten einen Teig bereiten.2 x nach je 30 Min gut durchkneten.
    Nach dem letzten kneten nochmals gut gehen lassen. Einen Strang von
    15 x 30 cm formen, davon nun 5 cm breite Teigstücke abschneiden.
    Die Teigsstücke auf eine länge von ca. 30 cm ziehen mit der Schnittfläche nach oben auf ein gefettetes Blech geben, mit Wasser bestreichen und mit Salz und Kümmel bestreuen.

    Backzeit bei 250° 10 MIn danach bei 190° 10 Min auf der unteren Schiene
    ein Schale mit Wasser in den Backofen stellen

    Gutes gelingen :p
     
    #9
  10. 12.07.02
    Antonie
    Offline

    Antonie Inaktiv

    Super - dass sind Rezepte die ich in den nächsten Tagen mal ausprobiere.
    Ich bin gespannt wie sie schmecken.
    Toni :wink:
     
    #10
  11. 15.07.02
    fantaghiro
    Offline

    fantaghiro Inaktiv

    :-O Wer verrät mir was Seelen sind?
     
    #11
  12. 15.07.02
    lisa
    Offline

    lisa *

    Schwabengeheimnis

    Hey Fantaghiro!

    Seelen sind eine süddeutsche Spezialität, in etwa vergleichbar im Geschmack wie Ciabattabrot, von der Form her wie dünne Baguettes, nur kräftiger gebacken und mit Hagelsalz und Kümmel bestreut.
    Wer Seelen kennt, der braucht Sie immer wieder!

    Gruß Lisa
     
    #12
  13. 19.07.02
    Katharina
    Offline

    Katharina

    Ein Tip zu den Seelen. Im Allgäu gibt es die "Zwiebelseelen" - mit ordentlich kleingehackten Röstzwiebeln im Teig und etwas groben Salz und Kümmel oben drauf. Dazu etwas frische Butter - traumhaft!
     
    #13
  14. 25.09.02
    Anj
    Offline

    Anj

    Hallöchen zusammen!
    Hat jemand von euch die Seelen mal ausprobiert. Schmecken die auch so wie vom Bäcker? Esse liebend gern Seelen mit Schinken und Käse belegt und dann im Ofen überbacken. Mmmmmhhhh!!!
    Liebe Grüsse Anj
     
    #14
  15. 25.09.02
    Lillimonster
    Offline

    Lillimonster

    Wir haben sie probiert und sehr sehr lecker gefunden. Sie sollten frisch gegessen werden. Eine tolle Idee für Buffet oder Tupperparty-Verpflegung.
    Und wirklich gut.
    Am nächsten Tag sind sie leider betonähnlich.
     
    #15
  16. 20.01.03
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    Geht der Teig bei Deinem Rezept insgesamt 3 mal???
     
    #16
  17. 20.01.03
    Petra*
    Offline

    Petra*

    Hallo Barbara,
    ich habe die Seelen schon lange nicht mehr gebacken aber sie sind etwas
    zeitaufwendiger da sie wirklich 3mal gehen sollten. Du kannst es auch mit 2mal probiern, vielleicht gelingen sie trotzdem. :lol: :lol:
     
    #17
  18. 20.01.03
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    Ich mußte mich erst mal informieren, was "Seelen" überhaupt sind, aber ich glaub, auch wir werden bald dieser Sucht verfallen! :wink:

    Danke für die schnelle Antwort! :lol:
     
    #18
  19. 21.01.03
    MaikäferSilke
    Offline

    MaikäferSilke

    Dinkel-Seelen

    Hallo,

    ich habe auch noch ein Rezept gefunden:

    Dinkel-Seelen (schwäbisch):

    150 g Dinkel 1 Min/Turbo feinmahlen
    250 g Weizenmehl Type 405
    1 geh. TL Salz
    1 Würfel Hefe
    350 g lauwarmes Wasser
    2 Eßl. Brötchenbackmittel zugeben und 3 Min/Teigknetstufe zu einem weichen Teig kneten.

    Den Teig in eine Schüssel füllen, zugedeckt auf doppelte Höhe gehen lassen. Da der Teig eine weiche Konsistenz hat, kann man ihn nur mit einer Teigkarte bearbeiten. Dazu stellt man eine kleine Schüssel mit kaltem Wasser bereit. Man taucht die Teigkarte in Wasser und nimmt die Teigstücke damit heraus. Es ist am Anfang vielleicht etwas schwierig, aber es lohnt sich.

    Es sollten kleine längliche Gebilde sein. Sie werden auf ein mit Dauerbackfolie oder Backpapier ausgelegtes Blech gelegt und mit etwas Wasser abgesprüht.

    Mit Leinsaat, Sesam, Mohn oder Röstzwiebeln bestreuen. Auch grobes Salz oder Raspelkäse schmeckt gut.

    Man kann in den Teig auch anteilmäßg Müsli (z.B. 100 g Mehl durch Müsli ersetzen) hineingeben und erhält dann Müsli-Seelen. Schmeckt super !!!

    Den Backofen auf 230 Grad vorheizen und die Seelen in ca. 20-25 Minuten goldgelb und kross backen.

    Die Seelen können auch gut aufgebacken werden. Man kann sogar die gesamte Portion Teig auf ein Blech geben und ein tolles weiches Brot backen.

    Viele Grüß
    Silke
     
    #19
  20. 05.10.03
    chiva
    Offline

    chiva

    Dinkel-Seelen

    Hallo Maikäfer Silke! =D

    Ich habe heute morgen Deine Dinkel-Seelen gebacken!
    Sie waren genial und wurden sofort alle verspeist! :lol:

    Ich werde sie ab jetzt öfters herstellen. Danke für Dein
    Rezept!

    Chiva aus dem Badischen
     
    #20

Diese Seite empfehlen