Seezungenröllchen

Dieses Thema im Forum "Garaufsatzgerichte: mit Fisch" wurde erstellt von Quiltmaus, 18.12.05.

  1. 18.12.05
    Quiltmaus
    Offline

    Quiltmaus *

    Hallo Ihr Lieben,

    ich habe heute abend etwas sehr Leckeres gekocht:

    Seezungenröllchen mit Kräutersoße, Broccoli und Reis

    4 Seezungenfilets
    Salz und Pfeffer,
    1/2 Bund Dill
    4 Scheiben Räucherlachs
    1l Wasser
    200 g Reis
    1 Strunk Broccoli
    50 g blättrige Mandeln
    ca. 1 Eßl. Butter

    Fisch waschen und trocken tupfen. Mit Zitronensaft beträufeln u. mit Salz u. Pfetter würzen, dann mit Dill betreuen. Den Lachs auf den Filets verteilen. Die Filets aufrollen und jeweils mit 2 Zahnstochern befestigen.
    Mit einem scharfen Messer - aber vorsicht, es sollte wirklich scharf sein - die Röllchen nochmal in der Mitte teilen.
    Die so entstandenen 8 Röllchen auf Alufolie, die an den Seiten nach oben gebogen wurde, in den Einlegeboden des Varoma legen.
    Unter den Einlegeboden in den Varoma kommt der zerteilte (und natürlich vorher gewaschene) Broccoli.
    Wasser in den Mixtopf geben und Reis in den Gareinsatz füllen.
    Das Ganze 30 Min. / Varoma / Stufe 1 garen.
    Alles warmstellen, denn dann kommt noch schnell die Kräutersoße. Vorher das restliche Wasser aus dem Mixtopf weggießen.

    Kräutersoße

    Je 1/2 Bund Petersilie, Dill und Schnittlauch
    1 Eßl. Butter
    100 ml Weißwein
    200 ml Sahne
    1 Eßl. Mehl
    150 g Frischkäse
    je 1/2 Tl. Pfeffer und Salz,
    100 ml Gemüsebrühe

    Petersilie, Schnittlauch u. Dill bei Stufe 6 auf das laufende Messer fallen lassen. Butter dazu und 1 Min. / 90° / Stufe 1 dünsten.
    Die restlichen Zutaten in den Mixtopf geben und alles 4 Min. / 100° / Stufe 4 erhitzen.

    In der Zwischenzeit die blättrigen Mandeln in einer Pfanne in Butter bräunen und salzen, über den Broccoli geben.

    Ich kann dieses Essen nur empfehlen und es ist weniger Arbeit als es aussieht!

    Schöne Grüße
    Die Quiltmaus
     
    #1
  2. 04.01.06
    Silke
    Offline

    Silke

    Hallo Quiltmaus,

    boa, hört sich das toll an. Ich werde das auf jeden Fall ausprobieren. Am besten wenn ich Besuch habe. Das ist doch wirklich ein Tolles Menü und alles von Jacques zubereitet. Das ist ja fast wie wenn man sich bekochen läßt.

    Liebe Grüße

    Silke
     
    #2
  3. 04.01.06
    Quiltmaus
    Offline

    Quiltmaus *

    Hallo Silke,

    und vor allem hast Du, während Jacques kocht, genügend Zeit zum Tisch decken, Küche aufräumen usw. Das finde ich so genial an ihm! :finga:

    Schöne Grüße und gutes Gelingen bei den Seezungenröllchen !!

    Quiltmaus
     
    #3
  4. 22.02.08
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    AW: Seezungenröllchen

    Hallo Quiltmaus,

    Dein Rezept gehört zu den Lieblingsrezepten meines Mannes.

    Allerding schummeln wir manchmal bei der Fischsorte! ;)

    Das tut dem Geschmack aber keinen Abbruch.

    Danke für das tolle Rezept!
     
    #4
  5. 23.02.08
    odenwälderin
    Offline

    odenwälderin

    AW: Seezungenröllchen

    Hi Quiltmaus,
    dein Rezept gab´s letzte Woche. SUPERLECKER!!! Wir haben Pangasiusfilets genommen, ich denke man kann jeden Fisch nehmen, er darf nur nicht sooo dick sein.
    Vielen lieben Dank für das tolle Rezept.=D=D=D
     
    #5
  6. 23.02.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Seezungenröllchen

    Hallo Quiltmaus,

    das ist ein Rezept nach meinem Geschmack. Ich werde es bald in der Bretagne kochen! Mir läuft schon das Wasser im Mund zusammen.

    Liebe Grüße aus dem Rheinland
     
    #6
  7. 24.02.08
    Quiltmaus
    Offline

    Quiltmaus *

    AW: Seezungenröllchen

    Hallo,

    wisst Ihr was? Ich hab dieses Rezept echt vergessen, dank Euren Beiträgen kommt es jetzt endlich mal wieder nach vorne - auch gut für seine Erfinderin ;). Es gibt einfach sooooooooo viele leckere Dinge, die man im TM machen kann, da fällt auch mal ein gutes Rezept hinten runter - leider. Ich hab's mal auf meine Kochliste gesetzt, beim nächsten Fischessen ist klar, was es gibt :cool:

    @Barbara
    Ich wusste ja gar nicht, dass es hier jemanden gibt, der meine Seezungenröllchen so gerne mag, ich fühle mich gerade gebauchpinselt [​IMG]
     
    #7
  8. 25.07.08
    siebenstein
    Offline

    siebenstein

    AW: Seezungenröllchen

    Hallo Quiltmaus!

    Auch ich muß Dich Bauchpinseln!!

    Das hat ja sooo lecker geschmeckt.. Männe meinte:" so was GUTES hätte er noch nie gegessen.. schmeckt wie im Gourmetrestaurant ! "

    Ich hab mit Seelachsfilet und Pangasiusfilet geschummelt, und hab in die Soße kurz vor Ende noch den restlichen, in Streifen geschnittenen, Räucherlachs zugegebenen.
    Den Fisch hab ich nur 20 Minuten dringelassen, da mir der letzte "Seelachs im gelben Meer" zur Unkenntlichkeit "verdampft" war !

    Werd ich bestimmt öfter machen, vielen lieben Dank für das tolle Rezept...
    Was würd ich bloß ohne Euch alle machen?
    Mein TM wär bestimmt viel seltener in Gebrauch..

    DANKE! DANKE! DANKE!

    Liebe Grüße Siebenstein :)
     
    #8
  9. 26.07.08
    Quiltmaus
    Offline

    Quiltmaus *

    AW: Seezungenröllchen

    Hallo Siebenstein,

    freut mich sehr, dass Dir/Euch meine Seezungenröllchen geschmeckt haben =D.
    Sag mal, Du schreibst Du bist aus Winterbach - das ist doch nicht zufällig das saarländische Winterbach in der Nähe von St. Wendel? Und kennen wir uns dann sogar vielleicht *grübelgrübel*?
     
    #9
  10. 31.03.09
    Kuhstalllady
    Offline

    Kuhstalllady

    Hallo Quiltmaus!
    Ich habe mir schon oft überlegt solche Röllchen für eine Feier zu machen, aber ich weiß nicht, wie ich den Wein ersetzen kann, da ich bei Feiern auf Alkohol im Essen verzichten muss. Hast du da vielleicht eine Idee?
    Liebe Grüße
    Kuhstalllady
     
    #10
  11. 01.04.09
    odenwälderin
    Offline

    odenwälderin

    Huhu Kustalllady,
    ersetz den Wein einfach durch mehr Brühe....=D
     
    #11
  12. 02.04.09
    Kuhstalllady
    Offline

    Kuhstalllady

    Danke für die schnelle Antwort, hätte ich auch selber drauf kommen können
    LG
    Kuhstalllady:rolleyes:
     
    #12
  13. 09.06.09
    Taximama
    Offline

    Taximama

    Hallo Quiltmaus,

    ich liebe TM-Komlett-Gerichte, weil die sich so schön vorbereiten lassen. Bei der Suche nach einem Fischrezept bin ich auf dieses gestoßen. Es ist schon ausgedruckt und wird wohl noch heute nachgekocht. Hoffentlich passen die Mengen für 4-5 Personen in den Varoma. Ich werde berichten.

    Vielen Dank fürs Rezept.
     
    #13
  14. 25.09.09
    Taximama
    Offline

    Taximama

    Hallo,

    ich lese grad, dass ich noch eine Rückmeldung schuldig bin **schäm**

    Die Menge für 5 Personen hat gut in den Thermomix gepasst und meine Familie hat das Gericht gelobt...........obwohl Kinder und Mann lieber Fisch paniert und gebraten mögen. Zwischendurch wird es dieses Gericht aber immer mal geben.
     
    #14
  15. 20.01.10
    andrea-anna
    Offline

    andrea-anna

    :p
    Hallo!
    Danke für das sehr leckere Rezept, ich habe es heute gemacht - allerdings waren es bei mir Schollenröllchen, das schmeckt auch sehr gut.
    Arbeitszeit 15 min.
    Wartezeit 35 min.
    Und dann ein Genuß!
    Liebe Grüße
    Andrea
     
    #15
  16. 20.01.10
    angela.lafrenz
    Offline

    angela.lafrenz

    Quiltmaus, :love10:
    grandios, daaaaaas gibt es Freitag bei uns.................. Mir läuft das Wasser im Mund zusammen....schmacht...:love10:

    (Grins, obwohl mein Göga Bratfisch bestellt hat, aber dan werde ich halt zwei drei Stückchen kurz mitdünsten und dann einfach in die Pfanne hauen....;))

    Meint Ihr, das das klappt, oder zerfällt der mir dann in der Pfanne....?:confused:
    So, schlaft gut,
    ich werde Freitag berichten...
    Angela
     
    #16
  17. 24.01.10
    angela.lafrenz
    Offline

    angela.lafrenz

    ...

    Aaaaaaaalso, einfach grandios!!!!
    Ich habe allerdings anstelle von Seezunge Pangasiusfilet genommen.
    Meine beiden Mädels waren sooooooo begeistert, obwohl sie dem Fischstäbchenalter noch nicht entsprungen sind (grins, 7 und 9 Jahre).
    Und dann noch ein TIP: Es sind zwei Röllchen übriggeblieben. Diese habe ich am Abend, also kalt, in dünne Scheibchen geschnitten und auf`s Brötchen gelegt. Das war der Hammer!!!!!!!! Es gab dazu Laugenbrötchen..........

    Ein guten Nächtle!!! Vielen Dank für das eingestellte Rezept!!!!!!!!:rolleyes:

    Übrigens, zum Anbraten bin ich gar nicht mehr gekommen, mein Göga hat es auch so genossen... und nicht einmal über "Nichtbratfisch" genörgelt, wehe, wenn auch!!!! GRINS
     
    #17
  18. 31.05.11
    Nockerl
    Offline

    Nockerl

    Hallo Quiltmaus,
    habe heute dein Rezept ausprobiert, Mensch, sensationell gut. Danke für das Rezept.
    nockerl
     
    #18
  19. 13.11.12
    Ruebchenscheibchenweise
    Offline

    Ruebchenscheibchenweise

    Vielen Dank für ein superleckeres Rezept:p
     
    #19
  20. 13.11.12
    Quiltmaus
    Offline

    Quiltmaus *

    Hallo Rübchenscheibchenweise (seeehr netter Name ;))

    ich freue mich ja, dass Dir mein Rezept geschmeckt hat. Und die Einträge obendrüber von Nockerl und den anderen habe ich auch eben erst entdeckt und gestaunt wie gut meine Seezungen-oder anderer Fisch- Röllchen ankommen. Freu!!!
     
    #20

Diese Seite empfehlen