Seife mit Kindern herstellen - Frage zu Kernseife

Dieses Thema im Forum "Sonstige Rezepte: Kosmetik / Körperpflege" wurde erstellt von Sendi, 26.11.12.

  1. 26.11.12
    Sendi
    Offline

    Sendi

    Hallo zusammen,

    ich war gestern auf dem Adventsmarkt im Ort und bekam von einem Stand mit Duftölen ein Rezept zur Herstellung von Duftseife als Bastelidee für die Adventszeit.

    Das Rezept ist sehr einfach:

    - 250 g Kernseife im TM auf Stufe 8-10 fein mahlen
    - 1 TL Olivenöl + 2-3 Tropfen Duftöl nach Wahl (ich hatte Orange) => kurz auf Stufe 3-4 verrühren
    - jetzt alles in eine große Schüssel umfüllen und unter langsamer Beigabe von Wasser (teelöffelweise) zu einem festen Teig von Hand verkneten
    - Teig ausrollen und mit Ausstechformen Seife herstellen und trocknen lassen

    Soweit - so gut...

    Ehrlich gesagt hatte ich bisher noch nie Kernseife in Gebrauch. Ich dachte, sie sei geruchlos :-O. Jetzt ist es aber so, dass das Duftöl total durch den Eigenduft der Kernseife untergeht. Ich finde den Geruch der Kernseife leider eher unangenehm.

    Meine Frage: Hätte ich einfach jede andere Seife nehmen können? Dann hätte ich nämlich einen angenehmeren Duft ausgesucht. Mein Kleiner meinte schon: "Mami, gell das riecht aber garnicht gut..."

    Vielleicht hat von Euch jemand schon Erfahrungen mit der Seifenherstellung gemacht und kann mir bei diesem Problem ein paar Tipps geben.
     
    #1
  2. 26.11.12
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo,
    ich habe auch schon mit Kinder aus Seifenflocken (geraspelte Kernseife) Seifen hergestellt. Vielleicht sind die zwei, drei Tropfen Duftöl einfach zu wenig gewesen. Wir haben den Wasseranteil auch mal durch aufgebrühten Rosmarinsud ersetzt und dann noch mit Zitronenöl aromatisiert. Die kamen eigentlich klasse raus.....Kernseife hat natürlich schon ein etwas eigenes Gschmäckle....aber störend fand ich es bisher noch nie. Wo hast du denn die Kernseife her? Ich habe noch ganz alte Bestände von meiner Oma, die riecht eigentlich ganz normal ...nach Kernseife eben....
    Du kannst natürlich auch fertige Seifen nehmen - ich würde da die Kräuterseifen aus der Apotheke oder dem Reformhaus verwenden. Dann hast du den Duft schon inclusive und kannst mit getrockneten Blüten und Kräutern noch weiter aufpeppen.
     
    #2
  3. 26.11.12
    Sendi
    Offline

    Sendi

    Hallo Susasan,

    vielen Dank für die schnelle Antwort! Also die Seife habe ich im Rewe gekauft. Wie gesagt, ich kenne mich mit Kernseife nicht aus. Ich würde sagen, sie riecht irgendwie nach Zitrone, aber gleichzeitig muss ich ständig an Mottenkugeln denken??? Die Seife stand bei den Fleckenmitteln und nicht bei der normalen Seife, die verkauft wird. Vielleicht fahre ich noch in ein anderes Geschäft und rieche mal an den anderen Kernseifen (da gibt es ja sicher etliche Anbieter)...

    Oder ich versuche es mit mehr Duftöl. 2-3 Tropfen, wie im Rezept angegeben, sind ja schon arg wenig.
     
    #3
  4. 26.11.12
    mix it
    Offline

    mix it

    Hallo Sendi, schau mal hier http://www.wunderkessel.de/forum/so.../37083-schnelles-mitbringsel-gaesteseife.html,

    Kernseife steht bei den Putzmitteln, weil sie sich prima zu umweltbewussten reinigen oder der Fleckenvorbehandlung eignet.
    Der Geruch ist leicht zitronig und sie riecht meiner Meinung nach immer sehr ähnlich, sie ist relativ weich und daher schon mal gut zum verkneten geeignet.

    Viel Spass beim Werkeln.
     
    #4
  5. 26.11.12
    Sendi
    Offline

    Sendi

    Hallo mix it,

    vielen Dank für den Link. Ich denke, ich werde dieses Rezept ausprobieren. Wenn es tatsächlich so ist, dass Kernseife nun mal so riecht, dann muss ich echt einen Plan B schmieden...
     
    #5

Diese Seite empfehlen