Seife selbst gemacht...

Dieses Thema im Forum "Hobbys" wurde erstellt von kuenstlerwerkstatt_berlin, 04.10.08.

  1. 04.10.08
    kuenstlerwerkstatt_berlin
    Offline

    kuenstlerwerkstatt_berlin cs

    Hallo, ich würde gerne Seife selbst herstellen und das am liebsten in meiner Lieblingsküchenmaschine :)
    Hat jemand Erfahrung damit ?
    Am liebsten wär es mir möglichst einfach und sicher. Mir würde fürs erste auch schon reichen Fertigseife mit Zusätzen zu verändern.... ja so oder ähnlich...
    LG
    UTE :blob3:
     
    #1
  2. 04.10.08
    Dorilys
    Offline

    Dorilys Rhein-Lahn-Hexe

    Hallo Ute,

    schau mal hier, Emilia hat mal ein Rezept für Duschpralinen eingestellt.
     
    #2
  3. 04.10.08
    Sternenhexe
    Offline

    Sternenhexe

    Hallo Ute,
    mich reizt der Gedanke, selbst Seife herzustellen auch schon seit längerer Zeit.

    Allerdings rate ich Dir dringend ab, hierfür den TM zu benutzen. Den kannst Du nämlich nachher wegmüllen. Lies Dich mal bei Tante Gugl durch - das ist äußerst gefährlich.

    Die Duschpralinen habe ich schon im TM selbst gemacht - aber ich fand das Ergebnis miserabel. Habe sie anschließend weggeschmissen. Aber wenigstens sind sie einigermaßen ungefährlich.
     
    #3
  4. 04.10.08
    kuenstlerwerkstatt_berlin
    Offline

    kuenstlerwerkstatt_berlin cs

    Hallo Dorilys, ja die Duschpralinen finde ich schon klasse aber ich glaube dass eine Duschpraline für einmal duschen ist, denn das Palmfett schmilzt ja so weg. Ich dachte an ein Stück Seife vielleicht sogar mit Lavendelblüten drin oder so etwas ähnliches.
    Lg
    UTE
     
    #4
  5. 04.10.08
    kuenstlerwerkstatt_berlin
    Offline

    kuenstlerwerkstatt_berlin cs

    Hallo Dagmar,
    na ja den gefährlichen Teil wollte ich eben auch umgehen und dachte deshalb dass ich sozusagen fertige Seife aufpeppe. Ich habe auch ein Buch dazu nur da wird die Seife im Wasserbad geschmolzen und da dachte ich null problemo kann ich bestimmt auch in meinem Schätzchen machen. Aber wie? Varoma? auf oder geschlossen, Gefäß und so? Was ist wenn der Wasserdampf im geschlossenen Varoma an die Seife kommt?? kann ich dass umgehen indem ich eine geschlossene Plastikdose nehme ????:-O jaaaaaaaaaahhhhhhhhhh das sind Fragen oder?????
    Immerhin habe ich letzte Woche die ersten Filzpantoffeln meines Lebens gefilzt und das war schon ein Erfolg und jetzt brennt mir die Seifenaktion unter den Nägeln, das steht nämlich auch schon einige Jahre auf meinem Wunschzettel.
    So ist das Wunderkesselhexen ....
    hex hex
    LG
    UTE:)

     
    #5
  6. 04.10.08
    semad
    Offline

    semad

    Hallo zusammen,

    habe gerade mit einer selbstgemachten Duschpraline geduscht. Schön cremig und duftend.
    Habe Alnatura Rosenseife, Palmin, Rosenöl und Kokosmilch genommen.
    Die Konsistenz war klasse. Habe die Masse in eine T*pper Eierform gegossen, erkalten lassen und anschl.1 Nacht in den TK gesteckt.

    Was ist an Seife im TM machen denn so gefährlich ? Bin da unwissend ! Würde mich aber interessieren !

    Liebe Grüße

    Elke ;)
     
    #6
  7. 04.10.08
    kuenstlerwerkstatt_berlin
    Offline

    kuenstlerwerkstatt_berlin cs

    Also dann erweitere ich meinen Wunschzettel noch um:
    Badezusätze und Flüssigseife. Ach ja und Olivenölseife zum Nassfilzen.
     
    #7
  8. 04.10.08
    Sternenhexe
    Offline

    Sternenhexe


    Hallo Elke,
    beim Seifesieden arbeitest Du mit Ätznatron. Das ist hochgiftig und kann beim Zusammenrühren auch schonmal überschäumen. Daher wird überall empfohlen das benutzte Geschirr nur fürs Seifesieden zu verwenden und nicht mit Lebensmitteln zusammenbringen. Man sollte es auch nicht in der Küche machen, wegen der gefährlichen Nebenwirkungen.

    Wie gesagt - googelt mal danach, da bekommt Ihr tonnenweise Material.
     
    #8
  9. 04.10.08
    anilipp
    Offline

    anilipp

    Hallo Ute,

    schau mal, da hätte ich noch einen Link zur Seifenherstellung Vielleicht ist das ja was für dich =D
     
    #9
  10. 04.10.08
    renateO
    Offline

    renateO Sponsor

    Hallo Christine!

    Mensch der Link ist ja super. Bin zwar nur kurz drüber geflogen - aber das hat gereicht. Danke!

    Schönen Gruß
     
    #10
  11. 04.10.08
    semad
    Offline

    semad

    Hallo Dagmar,

    wow ! Vielen Dank für die Aufklärung, habe mich damit bisher noch nicht befasst...bleibe wohl auch lieber bei den Duschpralinen !

    Liebe Grüße
    Elke ;)
     
    #11
  12. 05.10.08
    mix it
    Offline

    mix it

    Schau mal hier nach,Gästeseife funktioniert gut und dem Kessel passiert nichts!!!!
    :rolleyes:

    Habe ich auch schon mal bei einem Kochtreff vor kritischen Kundenkocherinnen gezeigt!
     
    #12
  13. 06.10.08
    kuenstlerwerkstatt_berlin
    Offline

    kuenstlerwerkstatt_berlin cs

    danke für den super Tipp, das ist genau was ich suchte.
    Lg
    UTE
     
    #13
  14. 20.10.08
    klare
    Offline

    klare Inaktiv

    seife

    Hallo,
    ich mache seit vielen Jahren Seife und meine ganze Familie einschliesslich Freunden verwendet nur diese Seife.
    Mit dem Naturseifenlink hast Du eh schon den besten den es gibt.
    Ich kann hier gerne eine Anleitung geben, wenn Du das noch wünschst??
    Da das sehr langwierig wird, würde ich gerne wissen, ob du es noch brauchst.
    Vor der Natronlauge brauchst Du Dich nicht zu fürchten, wenn Du die Regeln befolgst.
    Ich filze auch mit meiner Seife und kann nur sagen, trotz stundenlangen gefilze werden meine Hände nie trocken oder rissig. DIe Seife ist sehr pflegend.
    Mein bestes Rezept ist eine Seife aus 150g Bienenwachs, 1300g Olivenöl, 500g Kokosfett (Biskin), 265 Natronlauge und 930ml Mineralwasser ohne Kohlensäure. Dahinein am besten noch Rosenduft und perfekt.
    Liebe Grüße Klare
     
    #14
  15. 26.10.08
    kuenstlerwerkstatt_berlin
    Offline

    kuenstlerwerkstatt_berlin cs

    Hallo Klare,
    au ja prima, ich bin bis zum Anschlag gespannt Seife zu machen und finde es super dass Du so gerne Anleitung gibst.
    Bin gerade aus den Ferien zurück. Da kanns dann bald losgehen. Freue mich von Dir zu hören bzw. zu lesen.
    Gruß
     
    #15

Diese Seite empfehlen