Seitan - Schnitzel

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 13.03.08.

  1. 13.03.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Seitan - Schnitzel

    Seitan herstellen, etwa nach diesem Rezept:

    - 450g Vollkornmehl
    2 EL Salz
    300 ml Wasser.......................Knetstufe/5Min

    - in eine Schüssel umfüllen, 30 Min mit Wasser u 2 EL Salz bedeckt
    stehen lassen

    - unter fließendem Wasser im Sieb spülen bis die Stärke weg ist

    - anschl. 30 Min abtropfen lassen

    - im Varoma mit 1l Gemüsebrühe 30 Min garen

    - abgekühlt halbieren, mit restl. Gemüsebrühe und Sojasosse 1 Tag
    einlegen

    Den Seitan in Scheiben schneiden, in verquirltem Ei und anschließend in Semmelbrösel wenden. In Butterschmalz anbraten.
     
    #1
  2. 07.04.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Seitan - Schnitzel

    Hallo Inka :wave:,

    ich hab den Dinkelseitan als Kloss im Crocky bedeckt mit Gemüsebrühe und Sojasauce 6 Stunden low gekocht, in Scheiben geschnitten und paniert:

    [​IMG]

    Danke fuer Deine Idee :rolleyes:
     
    #2
  3. 07.04.08
    Reximama
    Offline

    Reximama Lebenslängliche Sterneköchin

    AW: Seitan - Schnitzel

    Mhh, hallo Elli,
    da bekommt man aber Hunger -- wie gemein! :p
    Auf ein Seitan SChnitzel würde ich auch vorbeikommen -- ;)

    Ich habe dafür ein Bärlauchbrot im Ofen, meine SChwester hatte mir frischen mitgebracht, aber das dauert noch etwas...:-(
     
    #3
  4. 07.04.08
    Möhrchen
    Offline

    Möhrchen Moderator

    AW: Seitan - Schnitzel

    Hey Elli,

    die sind ja wirklich nicht von Wiener Schnitzel zu unterscheiden:p!
    Was gab's denn dazu? Etwa schwäbischen Kartoffelsalat:rolleyes:?

    Liebe Grüße

    Ute
     
    #4
  5. 07.04.08
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    AW: Seitan - Schnitzel

    Hallo Elli,

    mein Mann war gerade total entsetzt, dass diese so wunderbar aussehenden Schnitzel etwa ohne Fleisch sein sollen.

    Vom Geschmack her merkt man's aber schon, oder meinst Du, ich könnt ihm die "unterjubeln"?
     
    #5
  6. 08.04.08
    Reximama
    Offline

    Reximama Lebenslängliche Sterneköchin

    AW: Seitan - Schnitzel

    @Ute,
    ich glaube nicht, dass da Kartoffelsalat dabei ist / war, denn Seitan sind ja Kohlehydrate, ich würde dazu einen gemischten grünen Salat anbieten :cool:

    @Barbara,
    nur mut und ran, meinem Mann hat es auch geschmeckt, aber ich habe die Seitan Bratlinge auch in Ei und Panade gewälzt. Gut würzen und probiers, --
    (Backen in Butterschmalz ;))

    Berichte bitte ja??
     
    #6
  7. 08.04.08
    Mori
    Offline

    Mori Inaktiv

    AW: Seitan - Schnitzel

    hallo,
    also ich fürchte, das sieht wieder mal nach einkaufen und ausprobieren aus, bin echt gespannt wie das schmeckt.
    schönen Tag
     
    #7
  8. 08.04.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Seitan - Schnitzel

    Hallo Elli....:love7:,

    deine "Schnitzelchen" sehen toll aus, dagegen kann man meine echt vergessen, sind auch mit Sesam paniert. Hast du schon mal die Hawaii-Variante probiert? - total gut :rolleyes:

    @ Reximama

    Kartoffelsalat würde schon dazu passen, denn Seitan besteht hauptsächlich aus Eiweiß und zwar aus Getreideeiweiß.


    @ alle

    wer die Schnitzel erstmal ohne jeden Aufwand testen möchte, dann im Reformhaus eine Fertigpackung, schon gewürzt und zum Anrühren mit Wasser, kaufen. Er läuft dort unter Weizenfleisch.
     
    #8
  9. 08.04.08
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    AW: Seitan - Schnitzel

    Hallo Reximama,
    dann muss ich erstmal schauen, wo ich Saitan herbekomme bzw. die Zutaten dafür.
    Ich werde berichten!;)
     
    #9
  10. 08.04.08
    friedchen
    Offline

    friedchen

    AW: Seitan - Schnitzel

    Hallo,

    ich experimentiere auch gerne mit Seitan. =DWenn die Scheiben für die "Schnitzel" dünn geschnitten und lecker paniert sind, merkt man meiner Meinung nach keinen Unterschied. Bei uns hat jedenfalls noch keiner gemeckert !

    LG Friedchen
     
    #10
  11. 08.04.08
    Reximama
    Offline

    Reximama Lebenslängliche Sterneköchin

    AW: Seitan - Schnitzel

    Hallo Barbara,
    Du brauchst nur Dinkelkörner dafür. (Für Ellis Variante) und die bekommst Du ja überall.
    Oder Gluten -- das bekommst Du im Reformhaus -- ;)
     
    #11
  12. 08.04.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Seitan - Schnitzel

    Hallo zusammen :wave:,

    @ Elke: nix mehr da....... aber auf Dein Brot bin ich neidisch
    @ Ute: es gab gemischten Salat und Baguette dazu. Kandischen Kartoffelsalat gab es einen Tag vorher :cool: Gekochte Kartoffeln, Zitronensaft, Olivenoel, Salz, Pfeffer, gelber und roter Paprika mit viiiiiiiiel frischem Dill. Den schwaebischen Kartoffelsalat mit Bruehe mag ich gar nicht mehr so ( der plogt mi =D )
    @ Barbara: ich wuerde mal, wie von Inka vorgeschlagen, einen aus dem Kuehlregal nehmen und panieren :rolleyes:
    @ Inka: das naechste Mal werde ich die Hawaivariante testen :rolleyes:
    @ Friedchen: die Skeptiker futtern meistens am meisten ;)
     
    #12
  13. 08.04.08
    natur-pur
    Offline

    natur-pur

    AW: Seitan - Schnitzel

    Hallo Elli,

    Deine Schnitzel sehen ja auch wie gemalt! Macht so richtig Appetit (obwohl ich für heute Abend schon gesättigt bin):rolleyes:
     
    #13
  14. 24.02.09
    Füchsin
    Offline

    Füchsin Inaktiv

    Hallo zusammen,

    habe den Seitan nun in allen hier und den anderen threads genannten Variationen (aus 550èr Mehl, aus Dinkel, im Sud gekocht, im Varoma gegart...) ausprobiert. Finde ihn sehr lecker, vor allem paniert.
    Eins stört mich aber, das ist die speckige Konsistenz. Ist das normal oder habe ich was falsch gemacht?

    Lieben Gruß,
    Füchsinn
     
    #14
  15. 24.02.09
    saure brause
    Offline

    saure brause

    Hallo,
    könnte mir bitte mal einer genau erklären was Seitan ist?
    Aus Dinkel hab ich schon gelesen aber wie hab ich mir das als Fleischfressende Pflanze vorzustellen?
     
    #15
  16. 24.02.09
    Biene28
    Offline

    Biene28 Oberbayern-Hexe

    #16
  17. 21.04.09
    Scarlet
    Offline

    Scarlet

    Seitan

    Heute habe ich meinen ersten Seitan angesetzt, mal sehen wie es wird!
     
    #17
  18. 20.07.09
    magicnanny00
    Offline

    magicnanny00

    Hallo an alle Seitan Profi`s
    Irgendwie ist die ausgespülte Masse sehr übersichtlich. Da kommt bei mir von der Menge höchstens ein Schnitzel bei rum. Habe ich was falsch gemacht? Es soll doch so lange ausgewaschen werden, bis die Stärke raus ist. Ich habe Dinkel genommen. Macht das einen Unterschied? Wer kann da helfen.
     
    #18
  19. 21.07.09
    Scarlet
    Offline

    Scarlet

    Hallo magicnanny00,
    Ich habe bis jetzt immer nur Mehl(405) genommen.
    Aber muss ehrlich sagen es blieb letztendlich doch genug für 2 Mal kochen.(3 Pers)
    Und meine Tochter hat dan immer noch was geholt, da sie Seitan Gerichte sehr mag.
     
    #19
  20. 21.07.09
    magicnanny00
    Offline

    magicnanny00

    Hallo Scarlet
    Danke für deine Antwort. Ich probiere es mit dem 405 Mehl. Im Bekanntenkreis haben wir einen Vegetarier und die gekauften Veggie-Sachen aus dem Supermarkt finde ich langweilig (habe ich aber bisher auch immer gemacht). Ich habe gestern Abend den Seitan noch im Crocky gekocht. Er sieht lecker aus, aber mehr als ein Schnitzelchen ist da wirklich nicht bei rum gekommen. Ich berichte mal später, wie es mit 405 Mehl geklappt hat. Bevor ich das jemanden anbiete, probiere ich das lieber selber erstmal aus.
     
    #20

Diese Seite empfehlen