Seitan

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 07.08.05.

  1. 07.08.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo,

    vielleicht hat mal jemand Lust, Seitan selber zu machen:

    - 450g Vollkornmehl
    2 EL Salz
    300 ml Wasser.......................Knetstufe/5Min

    - in eine Schuessel umfuellen, 30 Min mit Wasser u 2 EL Salz bedeckt
    stehen lassen

    - unter fliessendem Wasser im Sieb spuelen bis die Staerke weg ist

    - anschl. 30 Min abtropfen lassen

    - im Varoma mit 1l Gemuesebruehe 30 Min garen

    - abgekuehlt halbieren, mit restl. Gemuesebruehe und Sojasosse 1 Tag
    einlegen


    Im Bioladen ist Seitan ganz schoen teuer!

    Liebe Gruesse
    Elli :wink:
     
    #1
  2. 07.08.05
    wormel
    Offline

    wormel

    Hi Tebasile,
    das ist ja klasse!!!!!!!!!
    Ich hab auch ein Rezept zum Selbstmachen.Hab´s aber nur einmal probiert,weil mir das mit dem Kneten zuviel war.

    Dein Rezept werd ich auf jeden fall mal probieren.
     
    #2
  3. 07.08.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    #3
  4. 07.08.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Tebasile :wave: ,

    dein Rezept hab ich auch gleich gespeichert, danke dir. Bin zur Zeit sowieso wieder auf der Suche nach vegetarischen Rezepten, da wir leider viel zu viel Fleisch essen.

    @Susi: Danke für den Link. Wie immer hast du gleich mitgedacht :thumbright: . Hab zwar das Wort Seitan schon gehört, wusste aber weder, was es ist, noch wofür man Seitan verwenden kann :oops: .

    Ach ihr Lieben, manchmal frag ich mich, wie ich vorher (also vor dem Wunderkessel, vor dem TM und auch vor dem Crock-Pot) so gut leben konnte :3some: .

    LG
    Radieschen :wav:
     
    #4
  5. 07.08.05
    Bärchen
    Offline

    Bärchen

    Hallo Susi,

    [​IMG]

    Was würden wir ohne Dich machen.
    Ganz liebe Grüße
    von Bärchen
     
    #5
  6. 07.08.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Ihr Lieben,

    [​IMG]
     
    #6
  7. 15.12.05
    mai121
    Offline

    mai121 Inaktiv

    Hallo Elli,

    bevor ich es wage Seitan selbst herzustellen, eine paar Fragen an dich:

    Was für ein Vollkornmehl nimmst du für dieses Rezept? Kann ich Weizen nehmen und fein im James mahlen?

    Wie lange lässt du James auf Stufe 5 kneten?

    Soll ich eine große Kugel formen und in den Veroma legen oder mehrere kleine Kugeln?

    Gemüsebrühe von (z.B.) Knorr oder Wasser mit gehacktem Gemüse und Salz?

    Wie viel Sojasosse zum einlegen?

    Es währe echt nett, wenn du mir weiterhelfen könntest.

    Liebe Grüße aus Schwaben,

    Maria
     
    #7
  8. 15.12.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Maria,

    Seitan ist ganz easy: Ich vermahle Hartweizen auf Turbo. Ich lasse den Teig 5 Minuten auf Knetstufe kneten. Du kannst entweder 1 oder 2 formen. Bei mir kommt das dann in in ein 400ml Glas, fuelle die restliche Gemuesebruehe oder Grundstock und nach Geschmack noch Sojasosse dazu. Ich nehme Tamari oder von Bragg Liquid Aminos ( wird es bei Euch wahrscheinlich nicht geben).
    Gutes Gelingen, ich muss wieder raus Schnee schippen.

    Gruss,
    Elli :wink:
     
    #8
  9. 16.12.05
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Hallo Tebasile =D
    jetzt hab ich auch eine Frage: wenn der Seitan fertig ist, wie verwendest Du ihn dann weiter? Wird er so wie Tofu verarbeitet? So ganz klar ist mir das noch nicht. :oops:

    Liebe Grüße
    Marion =D
     
    #9
  10. 17.12.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Marion,

    ja Du kannst es wie Tofu weiterverwenden, z.B in Gemuesepfannen. Wir essen es gerne als Stroganoff, oder nur mit Zwiebeln und Pilze angebraten oder ueber einen Salat geschnippelt.
    Ich habe gerade gegoogelt und diese noch diese Rezepte gefunden:

    http://www.ivu.org/german/recipes/felix2.html

    Gruss,
    Elli :wink:
     
    #10
  11. 17.12.05
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Hallo Tebasile =D
    vielen Dank fürs Beantworten und das Rezept. Werde ich doch glatt mal ausprobieren.

    Liebe Grüße
    Marion =D
     
    #11
  12. 17.12.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Marion,

    :rolleyes:


    Gruss,
    Elli :wink:
     
    #12
  13. 11.01.06
    mai121
    Offline

    mai121 Inaktiv

    Hallo Elli,

    vielen Dank für deine rasche Antwort. Bei mir hat es jetzt etwas gedauert,
    bis ich endlich Zeit gefunden habe, das Rezept auszuprobieren.

    Mein Seitan ist super geworden und ich werde ihn jetzt wohl immer selber machen.

    Vielen Dank für's Rezept und liebe Grüße

    Maria

    P.S. Bei uns gibt es Seitan mit verschiedenem Gemüse und Vollkornreis.
     
    #13
  14. 12.01.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Maria,

    freut mich, dass es geklappt hat. Welches Mehl hast Du genommen? Ich moechte die naechsten Tage mal testen, ob es mit Dinkel auch klappt =D .

    Gruss,
    Elli :wink:
     
    #14
  15. 13.01.06
    muima
    Offline

    muima

    Hallo Tebasile, :p
    berichte doch mal, wenn du es mit Dinkel vorbereitet hast, wie es geworden ist.
    Liebe Grüße :wink:
    Monique
     
    #15
  16. 17.01.06
    mai121
    Offline

    mai121 Inaktiv

    Hallo Elli,

    ich habe Weizen genommen.

    Gruss,
    Maria
     
    #16
  17. 21.01.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Monique und alle anderen Hexen,

    jippeee, mit Dinkel ( selbst gemahlen) funktioniert es genausogut. Den gibt es dann am Sonntag im Wok mit Gemuese .

    Gruss,
    Elli :wink:
     
    #17
  18. 21.01.06
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Hallo Elli =D
    danke für Deine Auskunft, jetzt muss ich nur mal endlich dazu kommen, es auszuprobieren. :rolleyes:

    Liebe Grüße
    Marion =D
     
    #18
  19. 21.01.06
    muima
    Offline

    muima

    Hallo Elli, :p
    Danke =D =D =D =D
    Liebe Grüße :wink:
    Monique
     
    #19
  20. 12.02.06
    sacha
    Offline

    sacha Foren-Admin

    Hallo,

    danke für das Rezept, das werde ich auch ausprobieren. Seitan mag ich sehr gerne, wir essen es aber selten, weil es so teuer ist. Manchmal bricht da glaube ich der unterdrückte Fleischfresser in mir durch: kaum habe ich das Paket aufgeschnitten, muss ich auch schon ein kräftiges Stück abbeissen - so richtig wie ein Raubtier ;). Vielleicht form ich mir dann ein Spanferkel aus selbstgemachtem Seitan :lol: :lol: :lol: .

    Ciao,
    Sacha
     
    #20

Diese Seite empfehlen