Seitenbacher Natur Sauerteig

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von JO, 14.06.05.

  1. 14.06.05
    JO
    Offline

    JO

    Halloechen,

    heute habe ich mir mal den Sauerteig von Seitenbacher gekauft.


    Habt Ihr damit schon Erfahrungen gemacht??? d.h. also ein Rezept ausprobiert???

    Der Müller hat mir erzählt ich könnte diese 150 g auch als Ansatz für eine eigene Sauerteigkultur nehmen. Leider habe ich NICHT verstandenwie dies gehen soll.

    Über Eure Erfahrungen und Tips wäre ich sehr, sehr :prayer: :prayer: dankbar!!!
     
    #1
  2. 15.06.05
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo Jo,

    Der Seitenbachersauerteig ist nicht geeignet zum Ansetzen von Sauerteig.
    Gehe mal auf die Seite von Pöt, da ist alles sehr gut erklärt.

    www.der-sauerteig.de

    Gruß Regina
     
    #2
  3. 16.06.05
    JO
    Offline

    JO

    Gehe mal auf die Seite von Pöt, da ist alles sehr gut erklärt.

    Bohhhhhhhh, das ist aber viel LESESTOFF ........noch blicke ich NICHT ganz durch :cry:

    Ist denn der Seitenbacherauerteig KEIN Anstellgut ????????? :oops: :oops:
     
    #3
  4. 16.06.05
    Jerry
    Offline

    Jerry

    Huhu Jo,
    nein, der Seitenbacher ist leider kein Anstellgut. Es gibt wohl vereinzelte von den "Beutelchen", die als Anstellgut verwendet werden können, weil sie einen "echten" Trockensauer darstellen, aber Seitenbacher gehört nicht dazu. Zu den Seitenbacher-Broten brauchst Du auch meist noch Hefe, ein sicheres Indiz dafür, daß es sich nicht um "echten"Sauerteig handelt. Meist waren diese "Beutel" mal welcher, aber sind schon lange tot :roll: Wir hatten das Thema hier auch schonmal irgendwo behandelt.
    Seitenbacher und Co. taugen eigentlich nur als Säuerungsmittel, und dafür kannst Du auch Essig nehmen....
    Lies Dich mal durch unseren Sauerteig-Thread hier oder die Hauptsachen auf Pöts Seite, eigenes Anstellgut ist ganz einfach ;)
    LG
    Jerry
     
    #4

Diese Seite empfehlen