Selbstgemachte Bärlauchnudeln mit Zitronenhollandaise

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 03.04.08.

  1. 03.04.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo zusammen,

    mein Bärlauch wächst und wächst.....
    Da dachte ich, mach ich was Leckeres draus:rolleyes:

    Selbstgemachte Bärlauchnudeln mit Zitronenhollandaise

    100g feines Mehl (405)

    100g Hartweizengrieß oder Durumgrieß


    in den Mixtopf geben.

    10-15 Bärlauchblätter, ganz nach Geschmack

    kleinpflücken und auf das Mehlgemisch geben.
    10 sec. auf Turbo kleinschreddern.

    2 Eier
    1 TL Salz
    dazu geben
    und 2 min auf der Brotstufe durchkneten.

    Teig in Klarsichtfolie wickeln und 1 std. im Kühlschrank kühlen.

    Anschließend wird der Teig durch die Nudelmaschine geführt und Tagliatelle
    (breite Nudeln) draus gemacht.

    Nudeln gleich mit Mehl bestäuben, das sie nicht aneinander kleben.
    In Salzwasser "al Dente" kochen.

    Die Nudeln schmecken nur ganz dezent nach Bärlauch,
    sehen aber schön gesprenkelt grün aus.

    Sauce Hollandaise nach diesem Rezept :

    http://www.wunderkessel.de/forum/wa...ereitung-fuer-sauce-hollandaise-gefunden.html

    zubereiten. Mit Creme Fraiche (15%) etwas "entfetten" und einen kräftigen Schuß Zitronensaft dazugeben.

    Nach Belieben mit Käse bestreuen.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Guten Appetit=D
     
    #1
  2. 03.04.08
    schnuetchen
    Offline

    schnuetchen

    AW: Selbstgemachte Bärlauchnudeln mit Zitronenhollandaise

    Hallo Hedymaus,
    meine Güte sieht das verführerisch aus. das muss ich unbedingt mal nachmachen.Danke für das Rezept.
    LG Schnuetchen [​IMG]
     
    #2
  3. 03.04.08
    philothea
    Offline

    philothea Perle

    AW: Selbstgemachte Bärlauchnudeln mit Zitronenhollandaise

    Hallo Ulrike,

    danke für Dein Rezept, sieht sehr verlockend aus!!!
    Das muss ich auch probieren - und mein Kleiner darf den Teig durch die Nudelmaschine drehen!
     
    #3
  4. 03.04.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Selbstgemachte Bärlauchnudeln mit Zitronenhollandaise

    Hallo Christine,

    so hat das mein Kleiner auch gemacht, und sie vor allen Dingen dann auch gegessen, obwohl er sooo schleckig ist.

    Aber er meinte, das sie klasse schmecken, was will man mehr;)
     
    #4
  5. 04.04.08
    philothea
    Offline

    philothea Perle

    AW: Selbstgemachte Bärlauchnudeln mit Zitronenhollandaise

    Hallo Hedymaus,

    mein Kleiner war heute Mittag mit Begeisterung dabei!

    Ich habe das Rezept etwas abgewandelt:

    17 Blätter Bärlauch im TM klein machen, vom Rand runterschieben.

    350 g Mehl (Typ 405) dazugeben, nochmals alles fein zerkleinern.

    (So werden die Bärlauchblätter ganz fein, und das Mehl nimmt gleich den Saft auf und wird grün)

    [​IMG]
    1/2 TL Salz
    3 Eier zugeben, Brotknetstufe 2 Minuten.
    Sollte der Teig zu fest sein, noch etwas Wasser dazugeben.

    [​IMG]

    Für die Teigruhe hatte ich leider keine Zeit mehr.Dann weiter wie bei Hedymaus!

    Damit mein mageres Kind nicht "vom Stangerl fällt", habe ich extra die Zitronen-Hollondaise dazu gemacht.
    Er wollte sie nicht...:mad: und aß die Nudeln alleine....:???::tongue8:
     
    #5
  6. 04.04.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Selbstgemachte Bärlauchnudeln mit Zitronenhollandaise

    Hallo Christine,

    das ich den Bärlauch vorher schredder, habe ich mir auch überlegt, aber ich wollte nichts runterschieben und habe deshalb das Mehlgemisch zuerst in den Topf und die Blätter dazu. So bekommt man den Bärlauch auch schön klein, es staubt nur ein bisschen=D=D
    Aber ich denke, es ist egal, wie man´s macht, Hauptsache das Ergebnis stimmt;)
    Und ich hoffe, es hat euch auch so gut geschmeckt wie uns.
    Selbstgemachte Nudeln, egal mit was, schmecken viel besser, find ich:rolleyes:
     
    #6
  7. 04.04.08
    Sumsebienchen
    Offline

    Sumsebienchen

    AW: Selbstgemachte Bärlauchnudeln mit Zitronenhollandaise

    Hallo Hedymaus,
    hatte heute auch deine Nudeln gemacht! Mit frischgesammelten Bärlauch! Habe aber eine richtige Handvoll genommen und deshalb war der Teig wahrscheinlich auch viel zu weich!Hatte dann nochmal 100g Mehl und ein Eßl. Öl dazu! Der Teig war ein kleinwenig brüchig, ging aber noch ! Dafür war er richtig schön grün! Diesmal habe ich nicht den Fehler gemacht den Teig zu dünn auszurollen ( mit Nudelmaschine ). Das habe ich bei meinem letzten Teig leider gemacht und hatte nur ein Topf voll Pampe! Aber diesmal haben die Nudeln Supergut geschmeckt! Hatte vorsichtshalber noch etwas Reis dazugemacht falls jemand was zu meckern hat! Aber von dem Reis hat keiner was angerührt!!!! LECKER.....
     
    #7
  8. 04.04.08
    philothea
    Offline

    philothea Perle

    AW: Selbstgemachte Bärlauchnudeln mit Zitronenhollandaise

    Hallo Hedimaus,

    kann es sein, daß der Bärlauch auch nach Deiner Methode noch feiner wird, wenn man den TM etwas länger als 10 Sekunden laufen lässt?

    Zuerst hat es ganz kurz gestaubt, dann überhaupt nicht mehr.
    War das bei Dir auch so?

    Hallo Sumsebienchen,

    genau - das ist mir auch nur einmal passiert.
    Offenbar kann man mit der Nudelmaschine sogar ganz feine "Haarnudeln" machen. Da muss die Teig-Konsistenz stimmen, sodaß sie nicht verkochen - und dann ist das auch nur was als Suppeneinlage!
     
    #8
  9. 04.04.08
    Sumsebienchen
    Offline

    Sumsebienchen

    AW: Selbstgemachte Bärlauchnudeln mit Zitronenhollandaise

    Da hast Du recht! Auf jeden Fall werde ich keine so dünnen Nudeln mehr machen! Habe sie dann nicht mit der Nudelmaschine geschnitten, habe nur zwei verschiedene Breiten und die sind mir zu dünn für ein Essen mit Soße! Habe sie mit dem Pizzaroller geschnitten und sie waren echt Klasse!
     
    #9
  10. 04.04.08
    philothea
    Offline

    philothea Perle

    AW: Selbstgemachte Bärlauchnudeln mit Zitronenhollandaise

    Hallo Biene,

    meine Hand-Nudelmaschine hat Stufen von 1(erster Walzengang) - 8(ganz dünn).
    Wenn ich die kleinen Teigstücke beim zweiten mal auf Stufe 5 durchlasse, und dann durch den Bandnudelteiler, werden sie optimal.
     
    #10
  11. 05.04.08
    eva.katharina
    Offline

    eva.katharina Schätzchen

    AW: Selbstgemachte Bärlauchnudeln mit Zitronenhollandaise

    Hallo Ulrike

    die Nudeln werde ich demnächst zubereiten .
    Vielen Dank .
     
    #11
  12. 05.04.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Selbstgemachte Bärlauchnudeln mit Zitronenhollandaise

    Hallo Christine,

    meine Maschine hat die Stufen 1 - 7, wobei 7 die gröbste stufe und 1 die feinste Stufe ist.

    Ich lasse den Teig für die Tagliatelle bei Stufe 2 durchlaufen und bei Spaghetti sogar auf Stufe 3, bei Stufe 1 kleben sie fürchterlich zusammen:-(

    Wichtig ist nach dem Schneiden, das man sie sofort mit Mehl vermischt, sonst kleben sie weiter.

    In dieser Weise habe ich sie dann auch noch auf einem Brett ausgebreitet und getrocknet, so sind sie doch einige Tage haltbar:-(.
    Hat wunderbar geklappt.
     
    #12
  13. 07.07.09
    BuffySummers
    Offline

    BuffySummers

    Hallo...

    das hört sich toll an!!!! Danke sehr für das Rezept...

    Leider passen die Bilder nicht zusammen *g* Wenn man sie vergrößern will, dann kommt man zu "Frohnleichnahm-Blumenteppichen" *g* - nur mal so am Rande... :)
     
    #13

Diese Seite empfehlen