Sellerie-Orangen-Suppe

Dieses Thema im Forum "Suppen: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von marsupilami, 08.12.06.

  1. 08.12.06
    marsupilami
    Offline

    marsupilami

    Sellerie-Orangen-Suppe

    Zutaten:

    Sellerieknolle (etwa 600 g) in Würfeln
    300 g Kartoffeln in Würfeln
    1 Zwiebel in Würfeln
    1 l Gemüsebrühe

    (200 g Doppelrahm-Frischkäse)
    150 g Crème légère oder Sauerrahm
    Saft von 1 Orange
    geriebene Muskatnuss
    frisch gemahlener Pfeffer
    etwas Salz

    Zesten von 1 unbehandelten Orange

    Zubereitung:

    Gemüse mit der Gemüsebrühe im Thermomix 20 min bei 100 Grad Stufe 1 kochen.
    Anschließend 30 sec auf Stufe 10 pürieren.

    Frischkäse und Crème légère oder Sauerrahm dazugeben, auf Stufe 5 ein paar Sekunden vermengen.
    (Soll die Supper leichter sein, so kann man den Frischkäse weglassen)

    mit Salz, Pfeffer, Orangensaft und Muskat abschmecken

    am Schluss die Orangenzesten dazugeben.
     
    #1
  2. 10.02.07
    Aliso
    Offline

    Aliso

    AW: Sellerie-Orangen-Suppe

    Hallo Marsupilami,

    Deine Suppe liest sich lecker. Aber was meinst Du mit Zesten von Orangen? Sind das Schnitze (Segmente)?

    LG Aliso
     
    #2
  3. 11.02.07
    abacovi
    Offline

    abacovi

    AW: Sellerie-Orangen-Suppe

    Hallo Aliso,
    Zesten : das sind in feinste Streifen geschnittene Orangenschalen. Im Haushaltswaren-Laden gibt es sog. Zestenreißer. Man führt sie an der Orange entlang wie einen Sparschäler und hat dann feinste Streifchen.
    Viel Erfolg
    abacovi
     
    #3
  4. 11.02.07
    Aliso
    Offline

    Aliso

    AW: Sellerie-Orangen-Suppe

    Hallo abocovi,
    vielen Dank für Deine schnelle Antwort. Habe heute Mittag die Suppe schon gekocht. Da ich glaube es wären Schnitze, habe ich Oranenschnitze in kleinen Stückchen am Schuluss in die Suppe getan. Hat auch lecker geschmeckt - ein bisschen süß-herzhaft eben. Beim Rest der Suppe werde ich es morgen mit der Schale probieren.
    Habe die Suppe noch mit Preiselbeeren probiert - hat auch gut geschmeckt.

    LG Aliso
     
    #4
  5. 23.02.07
    marsupilami
    Offline

    marsupilami

    AW: Sellerie-Orangen-Suppe

    Hallo Aliso,

    das mit den Zesten hat abacovi ja schon beantwortet.

    Jedoch solltest Du bei der Auswahl der Orangen darauf achten, dass es sich um unbehandelte Orangen handelt. (Bio-Orangen sind das immer).

    Wenn Du solche nicht bekommst, kannst Du alternativ im Supermarkt Tütchen kaufen von Dr. Oe... und co., in denen auch gemahlene Orangenschale enthalten ist. Darauf weiche ich auch oftmals aus.

    Die Idee mit den Preiselbeeren finde ich interessant und werde ich auch mal probieren.

    Viele Grüße

    Sylvia
     
    #5
  6. 17.02.08
    Thermomixy
    Offline

    Thermomixy

    AW: Sellerie-Orangen-Suppe

    Hallo Marsupilami,

    ich koche in letzter Zeit öfters deine Sellerie-Orangen-Suppe und finde sie einfach Klasse.

    Gerade der Orangengeschmack ist der bersondere Pfiff.

    Wer keinen Zestenschneider hat, kann die Schale von einer Bioorange mit dem Sparschäler ganz dünn schälen und dann im trockenen Mixtopf kurz auf Stufe 6 zerkleinern, umfüllen und später über die Suppe streuen.

    Liebe Grüße

    Thermomixy
     
    #6

Diese Seite empfehlen