Sellerieschnitzel in Zitronenkruste,TM-Version Beitrag 10

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Zimba, 09.01.06.

  1. 09.01.06
    Zimba
    Offline

    Zimba *

    Hallöchen,
    beim Stöbern ist mir ein Rezept in die Finger :finga: gefallen, das ich Euch nicht vorenthalten möchte, obwohl es nicht TM-tauglich ist.

    Sellerieschnitzel in Zitronenkruste

    Zutaten:
    400 g Sellerie
    Saft einer Zitrone
    200 g Wsser
    1 Prise Salz
    60 g Weizenmehl
    2 Eier
    Salz und Pfeffer nach Geschmack
    50 g Vollkornbrösel
    abgeriebene Schale einer Zitrone

    Zubereitung:

    -Sellerie schälen, in Scheiben schneiden und mit dem Zitronensaft beträufeln
    -Wasser in einem Topf erhitzen und die Selleriescheiben in ca. 12 -15 Minuten weichdünsten
    -Selleriescheiben trockentupfen, leicht salzen
    -im Mehl wälzen
    -Eier mit Salz und Pfeffer verquirlen
    -die mehlierten Selleriescheiben in den verquirlten Eiern wenden
    -Vollkornbrösel mit der Zitronenschale mischen
    -Selleriescheiben dann beidseitig in die Zitronenbrösel legen
    -in heißem Fett in der Pfanne goldgelb ausbacken
    -dazu schmeckt ein leckerer Dipp aus Quark, Schmand und frischen Kräutern.

    Guten Hunger,
     
    #1
    Merlinchen gefällt das.
  2. 09.01.06
    hamburgerdeern
    Offline

    hamburgerdeern

    mmmmmmmmmmmmmmmm, das liest sich aber gut!
     
    #2
  3. 09.01.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Zimba,

    Ich paniere den Sellerie ungegart.

    Gruss,
    Elli :wink:
     
    #3
  4. 10.01.06
    Zimba
    Offline

    Zimba *

    Hi Elli,
    wenn Du den Sellerie ungegart panierst :roll: , wie lange muß der denn braten?? Wird die Kruste nicht irgendwann dunkel :-( und der Sellerie ist noch roh??
    Interessierte Grüße,
     
    #4
  5. 10.01.06
    wormel
    Offline

    wormel

    Hi Zimba,
    das hört sich ja interessant an.Muß ich unbedingt probieren.Hab´s gespeichert.
     
    #5
  6. 10.01.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Zimba,

    ich brate ihn auf Mittelhitze bis er schoen goldbraun ist. Es dauert auch nicht laenger als Schnitzel braten :p . Er ist nicht roh, aber schmeckt nicht so verkocht. Ich mach das gleiche auch mit Zucchini und Auberginen. Rote Beete in Haferflocken paniert, schmeckt auch lecker.

    Liebe Gruesse,
    Elli :wink:
     
    #6
  7. 10.01.06
    Möhrchen
    Offline

    Möhrchen Moderator

    Hallo Elli,

    verwendest du die rote Beete auch roh?

    Liebe Grüße

    Ute
     
    #7
  8. 10.01.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Ute,

    mein Rezept sagt: schaelen, 1cm dickschneiden, 20 Min im Salzwasser garen. Ich gare die Ganze Knolle ca 10-12 Min im Garkoerbchen auf Varoma vor, abkuehlen und schaelen. In einem verrquirlten Ei wenden und in Haferflocken druecken. In Ghee braten, bis sie knusprig sind und auf einem Papiertuch abtropfen lassen. Dazu kann man einen Dip aus fein gehackten Walnuessen(30g), 150g Joghurt und 1 TL kaltgepresstes Walnuss- oder Olivenoel reichen.
    Die kleinen Blaetter der Roten Beete nicht wegschmeissen, sondern roh im Salat mitverwenden.

    Liebe Gruesse,
    Elli :wink:
     
    #8
  9. 11.01.06
    Möhrchen
    Offline

    Möhrchen Moderator

    Hallo Elli,

    vielen Dank für die genaue Anleitung =D . Schade, dass der Bauernhof meines Vertrauens erst am Freitag wieder Verkaufstag hat!

    Gruß

    Ute
     
    #9
  10. 18.02.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Sellerieschnitzel in Zitronenkruste

    Hallöchen,

    ich würde es so im TM probieren:

    1 Bio - Zitrone - Schale mit dem Sparschäler abschälen, diese Schale im TM auf Stufe 10 fein mixen, umfüllen,

    400 g Sellerie , schälen + in Scheiben schneiden - ca. 1 cm mit dem
    Saft einer Zitrone (von der vorher geschälten ;)) beträufeln, in den silbernen Garaufsatz geben, in den Mixtopf -
    800 g Wasser.....Varom*stufe, Stufe 2 - 25 Minuten garen. Nach Garende -

    Selleriescheiben trockentupfen, leicht salzen und in im Mehl wälzen.

    2 Eier + Pfeffer im TM (Garwasser wegschütten!) auf Stufe 3 mixen - in einen tiefen Teller geben - bemehlte Selleriescheiben darin wenden -

    50 g Vollkornbrösel mit der gemixten Zitronenschale vermischen - in diesen Zitronenbrösel die Selleriescheiben beidseitig panieren.

    Die panierten Selleriescheiben in heißem Fett in der Pfanne goldgelb ausbacken
    -dazu schmeckt ein leckerer Dipp aus Quark, Schmand und frischen Kräutern.

    Liebe Grüße Andrea
     
    #10
  11. 18.02.07
    Zimba
    Offline

    Zimba *

    AW: Sellerieschnitzel in Zitronenkruste

    Hallo Andrea,
    vielen Dank fürs Übersetzen in die TM-Sprache=D ! Habe das Rezept irgendwie vergessen, könnte ich doch glatt mal wieder machen! Schön, daß Du nun so alte "Schätzchen" wieder hervorkramst!;)
    Schönen Tag noch,
     
    #11
  12. 25.10.12
    Henfrie
    Offline

    Henfrie

    Hallo Zimba

    Das war richtig lecker ,mache meine Sellerieschnitzel immer ohne Zitronenschalen in den Bröseln .
    Mit schmeckt viel besser.:)
    Danke für ein schönes Rezept .
    Liebe Grüße.
     
    #12
  13. 05.02.13
    pebbels
    Offline

    pebbels Sponsor

    Guten Abend,

    hmm, war das lecker. Ich habe die Selleriescheibe in etwas Wasser (+ etwas Salz, 1 Scheibe Ingwer, etwas Lorbeerblatt, Chili und ein Ministück Vanilleschote) gegart und dann paniert. Zu den Semmelbröseln habe ich neben Zitronenschale noch etwas Parmesan gegeben. Sehr fein!

    LG
    Pebbels
     
    #13
  14. 05.02.13
    Zimba
    Offline

    Zimba *

    Hallo zusammen,
    danke fürs Erinnern! Jetzt im Winter schmecken die Sellerieschnitzel besonders gut, finde ich. Kommt auf meine nächste Einkaufsliste...
    VG,
     
    #14
  15. 21.11.13
    Chou-Chou
    Offline

    Chou-Chou Chou-Chou

    Hallo Zimba, hallo Pebbels,
    reizvolles Rezept, GöGa und ich mögen nämlich Sellerie sehr gern. Und die Idee mit dem Parmesan, die gefällt mir auch.
    Rezept wird nächste Woche ausprobiert............der Essensplan für diese Woche ist schon "vergeben".
    Schönes WE und liebe Grüße
    Chou-Chou
     
    #15
  16. 28.11.13
    Chou-Chou
    Offline

    Chou-Chou Chou-Chou

    Hallo Zimba und Pebbels,
    heute gab's dieses superleckere Gericht bei uns! Wir sind beide begeistert und bestimmt gibt es das in den nächsten Wochen immer mal wieder.
    Danke also nochmals und fünf Sternchen dafür.
    Liebe Grüße
    Chou-Chou
     
    #16
  17. 20.10.14
    fuchs
    Offline

    fuchs

    Hallo,
    das wir es mal heute abend bei uns geben.
     
    #17
    Zimba gefällt das.
  18. 12.11.14
    MetallicA
    Offline

    MetallicA Guest

    Hhmm,

    das gibt's morgen! :relaxed:
     
    #18
    Zimba gefällt das.
  19. 29.01.15
    Chou-Chou
    Offline

    Chou-Chou Chou-Chou

    Da bin ich wieder, Ihr Lieben, mit diesem tollen Rezept. Soo lecker und auch sicher gesund!
    Und Sellerie liegt auch überall verlockend in den Gemüseabteilungen herum:LOL::ROFLMAO:!
    Ich verwende übrigens meist - mangels Vollkornbrösel - Zwieback. Den mixi ich auf 10 zusammen mit der Zitronenschale und Parmesan. Ansonsten gehe ich so vor, wie Andrea es unter Beitrag Nr. 10 hier im Thread angibt. (Rezept umgeschrieben für TM)
    Unser Mittagessen heute.
    Euch allen liebe Grüße
    Chou-Chou
     
    #19
    Saint-Louis und Zimba gefällt das.
  20. 23.11.15
    Chou-Chou
    Offline

    Chou-Chou Chou-Chou

    Hallo Ihr Lieben und besonders @Zimba , die an das Rezept erinnert hat,[​IMG]
    Sellerie ist im Augenblick recht preiswert, von sooo gesund[​IMG] wollen wir garnicht
    erst sprechen!!
    Heute gab's die leckeren Scheiben bei uns, versucht's mal, GöGa und ich können
    das Rezept sehr empfehlen.
    Sonnige Grüße - ach wie schön !! -
    Chou-Chou
     
    #20
    Zimba und Merlinchen gefällt das.

Diese Seite empfehlen