Semmelknödel aus dem roten Buch - Frage ?

Dieses Thema im Forum "Beilagen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von katzenbär, 24.11.08.

  1. 24.11.08
    katzenbär
    Offline

    katzenbär

    die Semmelknödel aus dem roten Buch sind einsame Spitze.Ich möchte einige auf Vorrat produzieren und habe dazu einige Fragen. Kann ich sie nach dem Formen direkt einfrieren oder muß ich sie gegart einfrieren.
    Kann ich den Teig einige Stunden vorher machen bevor ich sie gare.
    Bekomme einige Esser und ich will alles soweit fertig haben um nur noch die Klöße zu garen.Wer hat schon Erfahrungen damit ?
     
    #1
  2. 24.11.08
    Sternenhexe
    Offline

    Sternenhexe

    Hallo Kathrin,
    Du kannst die Knödel sehr gut vorbereiten und beispielsweise roh einfrieren. Sie halten auch eine Zeit (zB über Nacht) mit Folie und Handtuch zugedeckt im Kühlschrank bzw. einem kühlen Ort (Balkon - bei diesen Temperaturen).
     
    #2
  3. 08.09.10
    roadrunner
    Offline

    roadrunner

    Hallo,

    Semmelknödel kann man sehr gut einfrieren.
    Die rohen Knödel in Gefrierbeutel und vorsichtig einfrieren.
    Wenn ich welche brauche leg ich sie über Nacht in den Kühlschrank zum auftauen und geb sie dann
    wie frische Semmelknödel in kochendes Salzwasser und lass sie anschliessend 20 min. ziehen.

    Diese Variante schmeckt besser als die eingefrorenen Knödel in kaltes Wasser zu geben und dann zu erwärmen ..
    also mir zumindest ;)

    Lg

    Angelika
     
    #3
  4. 04.11.12
    Mickeymaus
    Offline

    Mickeymaus

    Genauso mach ich es auch! Hab vor ein paar Wochen die Semmelknödel aus dem roten Buch gemacht. Da bei uns ja maximal 3 St. gegessen werden ( ich mach größere Knödel, die angegebene Menge ergibt bei mir 6 St.), hab ich die restlichen 3 roh eingefroren. Gestern abend hab ich sie zum Auftauen in den Kühlschrank gelegt, und heute mittag hab ich sie in kochendes Salzwasser gegeben und habe sie 30 Min. (weil größer) ziehen lassen. Ich hab aber auch schon gefrorene Knödel so gemacht, dann muss das Wasser aber nochmal aufkochen und dann lass ich sie ziehen. Schmecken wie frisch!
     
    #4

Diese Seite empfehlen