"Semmelknödel" aus Vollkornbrot???

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Susi Sonnenschein, 29.01.05.

  1. 29.01.05
    Susi Sonnenschein
    Offline

    Susi Sonnenschein Inaktiv

    Hallo Ihr lieben Hexen ;)

    Ich habe hier im Forum das Semmelknödel-Rezept für den Varoma gelesen und habe mich gefragt, ob man sowas statt mit Brötchen auch mit Vollkornbrot-Resten machen kann. Wir haben nämlich noch ziemlich viel eingefroren, das wir jetzt (dank Jacques' Teigknetkünsten) kaum mehr anrühren. Hat jemand von Euch sowas schon mal ausprobiert? Kann man das Semmelknödel-Repezt einfach 1:1 übernehmen oder wird das nix? Freue mich über Tipps!

    Viele liebe Grüße

    Susanne
     
    #1
  2. 29.01.05
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo Susi,

    1:1 würde ich das auf kein Fall übernehmen. Dann fehlt zuviel Kleber (Weizenmehl) in den Knödeln und sie fallen auseinander.
    Ich würde 1/3 Vollkornbrot probieren.
    Du kannst aber das Vollkornbrot kleinmahlen und zum Verdicken von Suppen verwenden. Das gibt dann einen herzhaften Geschmack.

    Gruß Regina
     
    #2

Diese Seite empfehlen