Semmelknödel einfrieren?

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von Rittersport, 07.12.05.

  1. 07.12.05
    Rittersport
    Offline

    Rittersport

    Hallo!
    Ich wollt mal Semmelknödel auf Vorrat machen. Hat das schon mal jemand ausprobiert?

    Grüße
    Claudia :roll: :roll:
     
    #1
  2. 07.12.05
    Engel11
    Offline

    Engel11

    Hi!
    Ausprobiert habe ich es zwar noch nicht, aber ich kann mir eigentlich ganz gut vorstellen, daß das geht. Bei Bofrost oder Eismann kriegt man doch auch gefrorene Semmelknödel.
     
    #2
  3. 07.12.05
    Pippilotta
    Offline

    Pippilotta Moderator

    Hallo Claudia,

    klar kannst du Semmelknödel einfrieren. Als mein Vater noch lebte hab ich für ihn immer eine größere Menge gekocht und er hat sie sich einzeln eingefroren und konnnt sie je nach Bedarf warm machen. Beim Warmmachen ist zu beachten, daß du die gefrorenen Knödel in kaltes Wasser gibst und langsam erwärmst. Ob das Auftauen auch im Varoma funktioneirt kann ich dir nicht sagen, weil ich es noch nicht ausprobiert habe, aber ich könnt mir vorstellen, daß auch das klappt.

    Liebe Grüße
    Annemarie
     
    #3
  4. 07.12.05
    Rinna
    Offline

    Rinna

    Danke Annemarie, und wieder was dazu gelernt!
     
    #4
  5. 07.12.05
    km62
    Offline

    km62 Campingkocher

    Hallo Claudia!

    Wir machen immer mehr Semmelknödel als nötig und der Rest wird regelmäßig eingefroren. Es gbt keine Probleme.
     
    #5
  6. 08.12.05
    Pippilotta
    Offline

    Pippilotta Moderator

    Hallo Rinna,

    gern geschehen =D , du weißt ja man lernt nie aus!! :p

    Liebe Grüße
    Annemarie
     
    #6
  7. 11.12.05
    küchenhilfe
    Offline

    küchenhilfe

    Klar kannst du die einfrieren. Habe ich auch schon gemacht.

    Viele Grüße

    Sandra
     
    #7
  8. 14.01.06
    Lanky
    Offline

    Lanky Hörbuch-Süchtling

    Ich friere meine Semmelknödel immer in ungekochten, also im Rohzustand, ein. Dann werfe ich sie, wie bereits beschrieben in kaltes Wasser und koche sie fertig. Da kennt man keinen Unterschied.

    Jasmin
     
    #8
  9. 14.01.06
    Bobble
    Offline

    Bobble

    Einfrieren klappt prima - und so hat man immer eine schnelle leckere Beilage. Ich friere die Knödel auch "roh" ein.

    Grüße
    Astrid (Bobble)
     
    #9
  10. 14.01.06
    Jacky
    Offline

    Jacky

    Hallo Claudia,

    ich friere die Knödel auch ein. Egal ob Semmel- oder Leberknödel.
    Schmecken prima!

    Grüße

    Jacky
     
    #10
  11. 14.01.06
    Apfelstrudel
    Offline

    Apfelstrudel

    Hallo Claudia,

    ich friere meine Semmelknödel auch ein und zwar in Scheiben geschnitten. Sie tauen dann ganz schnell auf und ich brate sie in der Pfanne an - wegen den Kalorien, weißt du [​IMG] !!! Spaß beiseite, angebraten schmecken sie uns besonders gut. [​IMG]

    Grüßle Apfelstrudel
     
    #11
  12. 23.04.06
    Rittersport
    Offline

    Rittersport

    AW: Semmelknödel einfrieren?

    Hallo!
    Ich bin noch nicht dazugekommen Semmelknödel einzufrieren. Wollte heute aber mehr machen. Also die meisten frieren diese roh ein. OK. Wenn ich diese dann aber im Varoma garen will, müssen die dann aufgetaut sein, oder woher weiß ich, dass die gut sind? Bin da nicht sonderlich drin erfahren. Mir geht es aber um eine schnelle Beilage. Deshalb würde ich die lieber gegart einfrieren. Wie muß ich diese dann erwärmen? Kann ich das auch mit gefrorenen Knödeln machen? Ich hoffe, ihr versteht meine Unkenntnis.

    Liebe Grüße
    Claudia
     
    #12
  13. 02.05.06
    Kolibri
    Offline

    Kolibri

    AW: Semmelknödel einfrieren?

    HI,

    meine Oma hat auch immer fertig gegarte Knödel eingefroren. Einfach auftauen lassen und dann z.B. anbraten oder gleich komplett in der Mirkowelle auftauen und erwärmen.
    Ich habe vor kurzem folgendes ausprobiert. Semmelknödelteig (hier aus dem Forum) nicht als Knödel geformt sondern als Rolle. Das ganz im Varoma gegart, in Scheiben geschnitten und angebraten. Die Scheiben habe ich dann eingefroren (erst einzeln, dann zusammen in einer großen Tüte, so kann man die Dinger einzeln entnehmen). So haben wir jetzt eine rucki-zucki Beilage.
     
    #13
  14. 02.05.06
    Pippilotta
    Offline

    Pippilotta Moderator

    AW: Semmelknödel einfrieren?

    Hallo Claudia,

    ich friere meine Semmelknödel NUR fertig gegart ein, die Batzlerei mit den rohen Knödeln wär mir viel zu heftig.

    Liebe Grüße
    Annemarie
     
    #14

Diese Seite empfehlen