Semmelknödel mit viel Petersilie

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von gabydortmund, 29.11.14.

  1. 29.11.14
    gabydortmund
    Offline

    gabydortmund

    Semmelknödel mit viel Petersilie

    Das Rezept reicht für 4 Personen (kleine Portionen) oder für 2 größere

    Zutaten für die Knödel:

    3 alte Brötchen vom Vortag oder älter,
    100 ml Milch,
    1 kleine Zweiebel,
    20 g Butter,
    1 Ei,
    2 EL Blattpetersilie fein geschnitten,
    Salz, Pfeffer, geriebene Muskatnuss

    Für den Petersilienfond:

    250 ml Gemüsebrühe,
    1 Bund Blattpetersilie (davon die abgezupften Blätter),
    1 EL Olivenöl,
    Salz, Pfeffer

    Zubereitung:

    Für die Semmelknödel die Brötchen im Thermomix zerkleinern und auf einen Teller schütten.
    Die Milch im TM oder einem kleinen Topf kurz aufkochen (Kochblume wer eine hat, oder aufpassen) und über die Brötchen gießen.
    Ca. 2 Stunden stehen lassen.
    Zwiebel vierteln, in den TM geben und auf Stufe 8 für 6 Sekunden zerkleinern.
    Die 20 g Butter in den TM geben und alles zusammen auf Varomastufe eine Minute Stufe Kochlöffel dünsten..
    eingeweichte Brötchenmasse in den Thermomix geben und alles zusammen 40 Sekunden/Stufe 4 verrühren.
    Das Ei, die Blattpetersilie, Salz, Pfeffer und Muskat zu der Knödelmasse geben und nochmal 40 Sekunden/ Stufe 4 verrühren.

    Teig aus dem TM in eine Schüssel geben und aus dem Teig Knödel in gewünschter Größe formen und in kochendes Salzwasser geben. (In einem Topf )
    Sobald die Knödel an der Wasseroberfläche schwimmen, sind sie gar (kommt auf die Größe an, das dauert zwischen 5 und 10 Minuten.
    (Geht bestimmt auch, wenn man die Knödel in den Varoma-Einlegeboden gibt und dort 15 Minuten/Varoma/Stufe 1 kocht.)

    Für den Petersilienfond die Gemüsebrühe in den Thermomix geben oder Wasser und entsprechend Gemüsebrühpulver, die Blätter von einem Bund Blattpetersilie dazugeben und eine Minute auf Stufe 10 (Messbecher nicht vergessen aufzulegen) mixen. Danach den Sud durch ein Sieb streichen .

    Die Knödel werden mit dem Petersilienfond serviert.
    Sie schmecken auch lecker in Butter gebraten und mit einem Feldsalat serviert (dann ohne Petersilienfond)
     
    #1
  2. 29.11.14
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Hallo @gabydortmund ,

    schon wieder ein tolles Rezept!

    Ich werde es mir gleich auf meine Liste kopieren.
     
    #2

Diese Seite empfehlen