Semmelknödel werden hart

Dieses Thema im Forum "Beilagen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Sonnenblume81, 01.09.10.

  1. 01.09.10
    Sonnenblume81
    Offline

    Sonnenblume81

    Hallo,

    ich hab letzte Woche das erste Mal die Semmelknödel aus dem roten Buch ausprobiert. Ich war sehr begeistert, wie schnell und einfach das klappt.

    Allerdings hab ich zwei Fragen dazu, die Ihr Super-Hexen bestimmt beantworten könnt und mir wertvolle Tipps dazu geben könnt:

    1. Mein Teig wurde sehr klebrig. Auch nachdem ich noch Semmelbrösel dazugegeben habe war ich noch nicht zufrieden. Erst als ich den Teig dann ca. ne halbe Stunden hab stehen lassen war der Teig zumindest einigermaßen so, dass man Knödel daraus formen konnte. Eine klebrige Angelegenheit wars dennoch.....

    2. Als meine Knödel dann im Varoma waren (ich hab nur 6 statt der im roten Buch angegebenen 12 rausbekommen) sind die wunderschön aufgegangen und haben herrlich ausgesehen.... aber als sie dann auf dem Teller waren und etwas abgekühlt sind sind sie zusammengefallen und haben ausgesehen wie kleine Felsbrocken... gott sei dank waren Sie nicht ganz so heiß wie Felsbrocken :happy6:

    Was hab ich da falsch gemacht?

    LG
    Sonnenblume81

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 16:14 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag wurde geschrieben um 16:11 ----------

    oh gott, ich habs falsch eingestellt meine Frage... Kann ich die nochmal verschieben oder könnte das bitte ein Moderator für mich machen? *schäm schäm*
     
    #1
  2. 01.09.10
    Rose48
    Offline

    Rose48

    Hallo Sonnenblume 81,
    ich habe mir gerade das Rezept angeschaut. Für meinen Geschmack stimmt das Mengenverhältnis von Brötchen, Eier und Milch nicht. Ich mache Semmelknödel immer frei Schnautze, aber für diese Milch- und Eierangabe würde ich mindestens 10 Brötchen verwenden. Ich mache meine schon seit Jahren im Varoma und sie sind noch nie auseinandergefallen. Wenn ich sie forme, ist der Teig überhaupt nicht mehr nass. Ich hoffe, ich konnte Dir weiterhelfen. Bestimmt, gibt's aber noch andere Tipps.
     
    #2
  3. 01.09.10
    Seepferdchen
    Offline

    Seepferdchen

    Hallo Sonnenblume 81,

    ich mache meine Semmelknödel nach folgendem Rezept ( aus dem Bayerischen Kochbuch ) und sie werden super.
    8 bis 10 ( je nach Größe ) Semmeln vom Vortag
    Salz
    3/8 l Milch = 375g
    3 bis 4 Eier ( je nach Größe )
    1 kleine Zwiebel
    1/2 Bund Petersilie
    ca. 20 g Butter zum Andünsten.

    Du kannst natürlich auch nur die Hälfte der Zutaten nehmen und alles so, wie im roten Buch beschrieben, verarbeiten. Ich denke auch, dass du zuviel Flüssigkeit ( Milch und Eier hattest ).

    Liebe Grüße und für`s nächste mal guten Gelingen!
    Seepferdchen
     
    #3
  4. 02.09.10
    odenwälderin
    Offline

    odenwälderin

    #4
  5. 02.09.10
    grittel
    Offline

    grittel Inaktiv

    ich habe dieses Rezept , allerdings ohne TM

    7 Semmeln
    150 ml Milch
    3 Eier
    1 große Zwiebel
    ½ Bund Petersilie,
    etwas Maggi
    1 EL Gewürz
    nach Geschmack Muskat Pfeffer

    die Zwiebel werden in Würfelchen geschnitten und angedünstet.
    Alle festen Teile in einen Topf geben und gut vermischen.
    erst die gut geschlagenen Eier dazu und dann mit "lauwarmer Milch"
    begießen. Nicht gleich alles dazugeben, sondern erst mal gut alles vorsichtig wenden. Dann nach und alles
    dazugeben und gute 1,5 Std. ziehen lassen.

    Klappt bestimmt!

    lg grittel
     
    #5
  6. 02.09.10
    Pumuckl43
    Offline

    Pumuckl43

    Hallo Sonnenblume,

    ich mache die Knödel auch so wie Seepferdchen,was Du noch beachten mußt ist:
    mit kaltem Wasser die Hände naß machen bevor Du die Knödel drehst und das immer wiederholen.
    Dann bleibt nichts an den Händen hängen und Du bekommst die Rundung besser zusammen.

    Gruss Gisela
     
    #6
  7. 03.09.10
    Evi-M
    Offline

    Evi-M Evi-M

    Hallo Sonnenblume,
    hier kommt mein gelingsicheres Rezept für Semmelknödel. Habe es aus einem Osttirol Urlaub mitgebracht:

    Semmelknödel
    Für etwa 6 Semmelknödel:
    200g Semmelwürfel
    1-2 Eier
    Ca. 200ml Milch
    Ca. 60g Mehl
    Petersilie
    Salz
    Semmelwürfel mit Milch übergießen und verrühren.
    Eier mit Salz und Petersilie verquirlen.
    Diese Masse über die Semmelwürfel gießen
    Und mit Mehl gut vermengen.
    Mit feuchten Händen Knödel formen.
    In kochendes Salzwasser einlegen und ca. 20 Minuten köcheln lassen.
    Liebe Grüße Evi-M
     
    #7

Diese Seite empfehlen