Senfkörner?? Qualität?? Farbe der Saat??? Worauf achten ??

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von Nachtengel, 14.12.13.

  1. 14.12.13
    Nachtengel
    Offline

    Nachtengel

    Ein fröhliches Hallo,

    so nach u. nach.. möchte ich viele Produkte ( die hier so innerhalb der Familie ein Nutzen finden ) selbst machen.
    Zum Einen aus Kostengründen.. Zum Anderen weiss ich dann auch, mit welchen Inhaltsstoffen ich "gezaubert" habe.
    Dazu kommt, dass ich die Abhängigkeit der Lebensmittelindustrie ( von meine Person betrifft ) deutlich reduziere!!:cool:



    Dank Euch schon mit großem Erfolg:hello1:

    Meine aktuelle Frage betrifft die "Fraktion Senf":)

    Welche Körner nimmt Ihr zur Herstellung?
    Auf was achtet Ihr?
    Preis?
    WO kauft Ihr ? Einzelhandel oder nur im Internet?? Bekommt man die eigentlich so einfach in grösseren Lebensmittelgeschäften ??
    Sagt die Farbe des Saatgutes auch etwas über das Aussehen von der fertigen Paste aus? Also schwarze Körner wird schwarzes Muß?
    Woran erkenne ich Qualität?
    Wenn man jetzt nur die Kosten betrachtet, lohnt sich das Selbstmachen?
    Euer Lieblingsrezept?

    Meine Männer essen sehr sehr gerne Senf, von daher müsste ich schon fast in die Großproduktion gehen. Gibt es auch mengenmässig Großgebinde?


    Ich danke Euch im voraus für Eure Mühe u. freue mich über jede Zeile!

    Allen ein wunderbares Wochenende, Tatjana

    - - - - - Folgender Beitrag wurde mit dem aktuellen Beitrag zusammengeführt, weil er weniger als 3 Minuten nach diesem erstellt wurde: - - - - -

    Eine Frage hätte ich doch noch..

    Wenn man Senfsamen kauft, könnte man den auch zu Senf verarbeiten..
    http://www.ebay.de/itm/like/370805390593?lpid=91&_configDebug=ViewItemDictionary.ENABLE_PAYMENTS_IN_HLP:true
    Mich irritiert das Wörtchen Dünger:-O


    Herzlichst Tatjana
     
    #1
  2. 14.12.13
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallole,
    wir kaufen gelbe Senfkörner in soo kg Packung.. in einem Gefrierladen
    Coolfrost ursprungsladen iss in Östringen .. iss das nicht deine Ecke ..

    braune Senfkörner gibts aber soo seltener zu kaufen.. ich glaub dann
    eher in der Apo oder halt Spezialladen.

    Senf machen wir immer mit den gelben Körner nach dem Rezept von hier
    und wechseln einfach die Frucht aus.
    Idealerweise die Körner einfrieren und dann mahlen.. so geht kein Aroma verloren.



    gruss Uschi
     
    #2
  3. 14.12.13
    Nachtengel
    Offline

    Nachtengel

    Ein fröhliches Hallo Uschi,

    vielen Dank für Deine Mühe!:)
    Ich fahre heute mal in den Globus, mal sehen.. ob ich eine Großpackung Senfkörner entdecke.
    Das Rezept für Mango-Senf habe ich hier entdeckt.. Könnte ich die Mango auch einfach ganz u. gar weglassen u. hätte so das Grundrezept??

    Herzlichst Tatjana
     
    #3
  4. 14.12.13
    uschihexe
    Offline

    uschihexe Die mit dem TM kocht

    Hallo,
    meine Snefkörner (gelb) bekomme ich bei uns in einem Großhandel in einer Großpackung. Braune Senfkörner benötigt man ja eine kleinere Menge, die sind sehr scharf. Diese kaufe ich an Marktständen bei uns auf dem Markt beim Gewürzhändler. Die Körner mahle ich im TM und passe aber auf, das diese nicht zu heiss werden sonst werden sie bitter. Habe mir ein schönes Senfbuch gekauft und stelle mit diesen Rezepten meinen Senf her. Hier im Forum kochen viele die Senfmischungen , das mache ich aber nicht, weil sonst die tollen ätherischen Öle verloren gehen.Mal stelle ich eine grobkörnigen, mal einen feineren Senf her.
     
    #4
  5. 14.12.13
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallo Tatjana,
    es gibt doch noch andere Senfrezepte hier.. normalen Kräutersenf oder so.
    wir machen halt lieber Fruchtsenf.
    gruss uschi
     
    #5
  6. 14.12.13
    Nachtengel
    Offline

    Nachtengel

    Einen schönen guten Abend,


    sodele.. die Senfkörner stehen ( vielmehr mitsamt der Verpackung ) auf meiner Arbeitsplatte .. In den nächsten Tagen werde ich sicherlich mit der Produktion beginnen.
    Mein Mann war ganz überrascht, als er von meinen Plänen hörte..(Auch er nahm an, dass diesen Luxus nur die Industrie herstellen kann )..

    Vielen Dank für Eure Ratschläge, herzlichst Tatjana
     
    #6
  7. 15.12.13
    uschihexe
    Offline

    uschihexe Die mit dem TM kocht

    Guten Morgen,

    hier sind auch Senfrezepte. Lies einfach mal den Tread durch.Auch hier.
     
    #7
  8. 16.12.13
    honk20
    Offline

    honk20

    Moin !

    Braune Senfkörner sind echt schwer zu kriegen.
    Wir kaufen im Internet beim Moritzen Gewürzeversand allerdings schon gemahlenen. Bei der Gelegenheit oft noch andere Sachen weil die Preise dort OK sind.
    Grüssle
    honk
     
    #8
  9. 16.12.13
    Nachtengel
    Offline

    Nachtengel

    Hallo,

    ich habe auch eine Bestellung bei "So schmeckt`s " abgegeben...
    Es handelt sich ebenfalls um gelbe Senfkörner.

    Vielen Dank!

    Herzlichst Tatjana
     
    #9
  10. 17.12.13
    No more cookies
    Offline

    No more cookies Dosenöffner der Katze

    #10
  11. 17.12.13
    Nachtengel
    Offline

    Nachtengel

    Huhu..

    Sodele, die erste Senf-Produktion ging über die Bühne.. aber ich glaube, mein Essig war / ist nicht so der Knaller. Eben jener Sorten für 45 Cent. :-(
    Beim Einschütten ins Glas hatte ich so den Eindruck ( und einen kleinen An-dem-Glas-vorbei-Klecks), dass die Masse .. hmm.. wie soll ich es beschreiben?? Im Mund fühlte sich dieses Probiererle irgendwie trocken an..
    Gibt sich das nach der 2 wöchigen Reifung ?
    Ansonsten habe ich mich an das Rezept vom mittelscharfen Senf gehalten..

    Was meint Ihr?

    Herzlichst Tatjana
     
    #11
  12. 17.12.13
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Tatjana,ich glaube das man leckeren Senf nur mit guten Zutaten erhält;Essig für 45 Cent ist da wohl eher nicht so geeignet?!?
    LGRena
     
    #12
  13. 17.12.13
    Nachtengel
    Offline

    Nachtengel

    O.k... Na, dann lernt Tatjana mal wieder aus ihren Fehlern :rolleyes:

    Doch, hat dies auch mit der Feuchtigkeit der Masse zu tun:confused:
    Das werde ich wohl erst in 2 Wochen erfahren.. :read2:


    Herzlichst Tatjana
     
    #13
  14. 17.12.13
    uschihexe
    Offline

    uschihexe Die mit dem TM kocht

    Hallo Tatjana ,
    meinen Senf lasse ich auch 24 Stunden fermentieren, also offen stehen lassen. Erst dann fülle ich ihn ab. Der Essig sollte schon von guter Qualität sein. Nur wo Gutes rein kommt , kommt auch was gutes raus. In meinen Senf kommt auch kein Wasser. Nur Essig.
     
    #14
  15. 18.12.13
    Nachtengel
    Offline

    Nachtengel

    Einen wundervollen guten Abend,


    ich berichtete ja, dass mir mein Senf irgendwie zu trocken erschien .. Nach einem Tip einer tollen "Hexe, habe ich nun nochmals Wasser hinzugefügt.. und es ordentlich durchgemixt.

    Mein lieber Scholli, ist der schaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaarf!:blob6::blob6: ( Ich bin nämlich sonst überhaupt kein Scharf-Essen ). Als Rezept habe ich den mittelscharfen Senf gewählt.
    Wie kann ich ( schon bei der Zubereitung) diese Zutaten abmildern????

    Ansonsten muss ich mal die Lanze für den günstigen Essig brechen.. Also mal davon abgesehen, dass dieses Gaumenfeuer nicht meins ist, schmeckt er in den ersten Sekunden wirklich gut.
    Keine Frage, wenn die Qualität klasse ist, könnte das Ergebnis wahrscheinlich noch besser sein... aber ich habe es wirklich sehr viel schlechter erwartet.
    Und die Reifezeit geht ja noch einige Tage...

    Aber die wichtigste Frage bleibt, wie bekomme ich diesen Dip zungenfreundlicher???


    Herzlichst Tatjana
     
    #15
  16. 18.12.13
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallole,
    ich mache Essig auch oft mit einem einfachen Apfelessig..
    oder wenn ich Himbeeren hab mach ich vom Trester(Kerne) dann noch einen super Essig..

    der Senf muss reifen.. das dauert eben paar Wochen.. anfangs schmeckts immer scharf.

    gruss Uschi
     
    #16
  17. 18.12.13
    Nachtengel
    Offline

    Nachtengel

    Huhu Uschi,

    Deine Zeilen machen mir Mut!! Ich danke Dir :prayer::prayer:

    Ich dachte jetzt schon, ich kann niemals meinen eigenen Senf geniessen.


    Ein Danke schön für Deine Unterstützung, herzlichst Tatjana
     
    #17

Diese Seite empfehlen