Serviettenknödel in Frischhaltefolie

Dieses Thema im Forum "Beilagen: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von lilo&stitch, 09.01.09.

  1. 09.01.09
    lilo&stitch
    Offline

    lilo&stitch ohneTüten

    Hallöchen!

    Diese Knödelmachart ist in einem Rezept mit versteckt und damit diese Beilage jeder findet landet sie jetzt auch hier::rolleyes::rolleyes:

    Knödelteig im TM:

    400gr. Brötchen vom Vortag, zu je 100gr. in Gulaschgroße-Stücke
    8sek./St.6 zerkleinern und umfüllen

    dann im TM:
    2 Zwiebel, geviertelt 5sek./St.5 zerkleinern
    2 EL getr. Petersilie
    40gr. Butter 3min./Varoma/St.1 andünsten ohne MB
    dann
    400gr. Milch 2min./60°/St.1 erwärmen
    dann
    zerkleinert Brötchen
    4 Eier
    1 TL Salz
    1 TL Pfeffer
    Muskat
    40sek./Knetstufe evtl.mit Hilfe vom Spatel vermischen!

    Knödelmasse auf ein großes Stück Frischhaltefolie geben und zu einem länglichen Bonbon verpacken u. in den Varoma legen!

    Im TM:
    600gr. Wasser
    1/2 TL Salz
    Varoma aufsetzen und
    35-40min./Varoma/St.2 garen
     
    #1
  2. 09.01.09
    Texasfan
    Offline

    Texasfan

    Hallo Tani,

    meine Repräsentantin hat den Knödelteig auch schon auf einem feuchten Backpapier in den Varoma gegeben.
    Geht auch sehr gut.

    Für meine Mutter hatte ich schon in einem Versand extra Kunstdärme bestellt. Diese haben wir dann mit Teig gefüllt und normal im Wasserbad gekocht. War noch vor TM- Zeit!;););)
     
    #2
  3. 09.01.09
    Reximama
    Offline

    Reximama Lebenslängliche Sterneköchin

    Hallo Tani,
    welche Folie nimmst Du denn dafür? Kann man da jede nehmen ?
    Ich habe immer ne Stoffserviette genommen und den darin eingewickelt.... Aber Folie könnte man danach entsorgen.... :rolleyes:
     
    #3
  4. 24.07.09
    Avensis
    Offline

    Avensis Drachenbändiger

    Hallo
    Da ich gerne Knödel esse mus ich nochmal nachhacken,
    weil auf die Folie kommen ja 100 grad Dampf wusste garnicht das die so viel aus hält.
    Sind die so ähnlich wie Böhmische-Knödel?
    wird auf jeden Fall ausprobiert
     
    #4
  5. 25.07.09
    Heike L.
    Offline

    Heike L.

    Hallo,

    @Tani,
    meine Serviettenknödel habe ich bisher immer im Topf (in Klarsichtfolie und dann in Alufolie gewickelt) gemacht. War immer ziemlich aufwendig. Aber nur Klarsichtfolie im Topf ging ja nicht. Super! :hello1: Jetzt kann ich meine Knödel im Varoma machen. Ist bei uns nämlich eine heißgeliebte Beilage.

    @Herbert,
    na ja, ähnlich. Aber die Böhmischen Knödel sind fester. Uns schmecken die Serviettenknödel besser. =D
     
    #5
  6. 25.07.09
    Berenike
    Offline

    Berenike

    Hallo,

    es gibt mittlerweile von Toppits eine dampfdurchlässige Frischhaltefolie, die sich super dafür eignet!=D

    Toppits
     
    #6
  7. 25.07.09
    Liz
    Offline

    Liz

    Hallo zusammen.

    Bei uns gibt es diesen Serviertenkloß (Böhmischer Knödel) jede Woche 1x. (Arme Pferde - wird nichts mehr in den Stall gegeben)

    Habe ein älteres schon ziemlich dünnes Geschirrhandtuch dafür -
    geht super - danach einfach mit zur Wäsche. (Plastik/Folien vermeiden wir so gut es geht in unserem Haushalt)

    Ich benötige jedoch 750 ml Wasser und ca. 45 min.
     
    #7
  8. 25.07.09
    Schneeteufel
    Offline

    Schneeteufel

    Und wie wird dieser Servietenkloß dann serviert? In Rädchen geschnitten?

    Meine Kinder mögen Knödel auch total gerne, werde das Rezept auch mal ausprobieren.
     
    #8
  9. 25.07.09
    filzlaus
    Offline

    filzlaus

    Hallo Schneeteufel,

    ganz richtig. Der Knödel wird in Scheiben geschnitten. Wenn welche übrig sind, werden sie am nächsten Tag mit Butter angebraten.
    Ich nehme zum einpacken immer Backpapier und lasse die Enden offen.
    Es passen immer zwei Stangen in den Varoma.
     
    #9
  10. 26.07.09
    Kuhstalllady
    Offline

    Kuhstalllady

    Hallo zusammen!
    Vielleicht kann ich ein wenig helfen, da ich für unsere Gemeinde regelmäßig koche.
    Wir geben den Knödelteig immer in Gefrierbeutel, formen eine Rolle und wickeln die
    Tüte einfach darum. Das funktioniert im kochenden Wasser und ich denke auch im Varoma (habe das allerdings noch nicht versucht).
     
    #10
  11. 06.08.09
    Avensis
    Offline

    Avensis Drachenbändiger

    Bevor ich die Serviettenknödel mache habe ich mal an Toppits geschrieben, und hier die Antwort

    Kontaktanfrage
    Sehr geehrter Herr ********,
    vielen Dank für Ihre E-Mail.
    Für den von Ihnen beschriebenen Verwendungszweck empfehlen wir Ihnen die Toppits "2-in 1 Folie" - diese ist hitzebeständig bis 160°C.
    Die Toppits Frischhaltefolie ist ausschließlich zum Frischhalten ausgelobt.
    Wir hoffen, Ihnen mit unseren Angaben weitergeholfen zu haben. Für weitere Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung.
    Mit freundlichem Gruß
    Melitta Haushaltsprodukte GmbH & Co. KG
    Verbraucherberatung
    Bettina Schöttker
     
    #11
  12. 06.08.09
    lilo&stitch
    Offline

    lilo&stitch ohneTüten

    Hallöchen!

    Ich benutze Frischhaltefolie ausm Großmarkt(Riesenrolle) oder die vom Aldi. Es hat bis jetzt immer super geklappt!
     
    #12
  13. 06.08.09
    Avensis
    Offline

    Avensis Drachenbändiger

    Hallo Tani
    vielleicht bin ich etwas über vorsichtig,da ich diese Knödel gerne esse werd ich mir die 2 zu 1 kaufen.
    Werde am Sonntag berichten, da habe ich vor die Knödel zumachen
     
    #13
  14. 07.08.09
    anmimama
    Offline

    anmimama

    Es muss nicht die teure Folie sein.......

    Mit Backpapier - welches ja auch hohe Temperaturen aushalten muss - funktioniert es wunderbar. :p

    Gruß Ani
     
    #14
  15. 09.08.09
    Seepferdchen
    Offline

    Seepferdchen

    Hallo Tani,

    ich habe heute meinen Speiseplan umgeschmissen und zum Hähnchen den Serviettenknödel gemacht. Die Hälfte der Semmeln habe ich gewürfelt, in Butter angeröstet und dann zum Semmelknödelteig gegeben. Schmeckt super.

    Liebe Grüße
    Seepferdchen
     
    #15
  16. 09.08.09
    Avensis
    Offline

    Avensis Drachenbändiger

    Hallo Tani

    habe heute die Knödel gemacht mit Backpapier waren genau mein geschmack,auch die 2 Enkel haben rein gehauen, muss demnächst mehr machen 5 ***** für dich.
    kann das sein das der TM 31 grösser ist weil mein TM21 hat ganz schön gewürckt.
     
    #16
  17. 16.08.09
    Nefertari73
    Offline

    Nefertari73

    Habe gestern Abend den Knödel (Gsd nur die Hälfte der Menge) zu Gulasch gemacht und selbst mein Freund der nur diese weissen Knödel isst, hat richtig reingehauen ... mal wieder 5 Sternchen für Dich!!
     
    #17
  18. 16.08.09
    gucci-dogui
    Offline

    gucci-dogui

    Hallo Tani
    Gestern gab es bei uns Deinen leckeren Serviettenknödel!!
    Ich habe Ihn in ganz normaler Frischhaltefolie gemacht, daß ging alles wunderbar!
    Das ist das beste Rezept für Serviettenknödel überhaupt!
    Vielen Dank dafür!
    Liebe Grüße
    Manuela :coffee2:
     
    #18
  19. 16.08.09
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Hallo.

    ich möchte für heute Abend gerne die Knödel machen, habe allerdings nur noch ganz harte Brötchen. Wenn ich die jetzt in den TM gebe, habe ich Parniermehl! Wie könnte ich es denn sonst machen?

    Danke im voraus für eure Hilfe
     
    #19
  20. 16.08.09
    Aliso
    Offline

    Aliso

    Hallo Martina,
    du könntest die trockenen Brötchen versuchen mit der Brotschneidemaschine in Scheibchen zu kriegen (hab ich auch schon gemacht - aber auf die Finger aufpassen!), in den Mixtopf geben, dann alle flüssigen Teile (Milch Eier) drübergießen und eine Weile stehen lassen. Die Brötchen nehmen die Flüssigkeit auf und weichen durch. Evtl. vorher Zwiebeln und Petersilie andünsten.
    Ich schneide meine altbackenen Brötchen immer solange sie noch gut schneiden gehen in Scheibchen, lasse sie ganz trocken und hart werden und hebe sie in Papiertüten auf bis ich sie brauche. So halten sie sich fast ewig.

    LG Aliso
     
    #20

Diese Seite empfehlen