Sesamzöpfchen

Dieses Thema im Forum "Backen: Brötchen" wurde erstellt von spaghettine, 27.06.08.

  1. 27.06.08
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo ihr Hexen,

    endlich habe ich mal wieder Zeit gehabt ein Rezept aus einem Backbuch TM-gerecht umzuschreiben und zu probieren.

    Sesamzöpfchen

    Zutaten:
    250 Weizen
    250 Weizenmehl Typ 550
    10 g frische Hefe
    1 Teelöffel Salz
    320 g Wasser

    Zubereitung:
    Weizen 1 Minute/Stufe 10 mahlen.
    Die restlichen Zutaten dazugeben und 5 Minuten/Brotstufe verkneten.
    Im Mixtopf gehen lassen bis der Teig am Deckel ist.
    Der Teig ist weich, läßt sich aber gut verarbeiten.
    Zum Formen benutze ich kein Mehl.
    Teig kurz durchkneten und in 10 Stücke teilen. Diese zu Kugeln schleifen und abgedeckt 5 Minuten ruhen lassen.
    Nun die Kugeln mit der Hand flachdrücken und etwas in die Länge ziehen.
    Mit dem Teigrad in 3 Stränge teilen, das obere Ende nicht durchtrennen (siehe Bild).
    Nun Zöpfe flechten und die Enden verzwirbeln.
    In eine flache Form ein Küchenhandtuch legen und mit Wasser vollsaugen lassen. Die Zöpfe kurz darin nassmachen und dann in Sesam tauchen.
    Auf einen Backstein legen und abgedeckt eine gute halbe Stunde gehen lassen.
    Backofen auf 250 ° hochheizen, Backstein einschieben und Wasser einsprühen.
    Etwa 20 Minuten backen.

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    #1
  2. 27.06.08
    Sternenhexe
    Offline

    Sternenhexe

    AW: Sesamzöpfchen

    Mensch Regina,
    die sehen toll aus.

    Bei mir sieht das immer nicht so perfekt aus. Ob ich die trotzdem mal probieren soll?
     
    #2
  3. 28.06.08
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    AW: Sesamzöpfchen

    Hallo Dagmar,

    perfekt sind sie nicht, sonst müßten sie alle gleich lang sein. Aber das schaffe ich nie. Aber für den Hausgebrauch sind sie ok.
     
    #3
  4. 28.06.08
    Dahlie
    Offline

    Dahlie

    AW: Sesamzöpfchen

    Hmmmmmm, die sehen so aus, als sollte ich sie gleich probieren!!!!!!!!!Danke fürs Rezepteinstellen.

    LG Dahlie:grin:
     
    #4
  5. 29.06.08
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    AW: Sesamzöpfchen

    Hallo =D
    diese leckeren Zöpfchen durften wir gestern auf dem Eifelstammtisch probieren und hmmm....die sehen nicht nur lecker aus, die schmecken auch sehr gut.

    Danke, Regina, die werde ich bestimmt mal nachbacken und Du kannst ja noch ein paar leckere Rezepte aus dem tollen Backbuch hier einstellen.;)

    Liebe Grüße
    Marion =D
     
    #5
  6. 29.06.08
    Anne
    Offline

    Anne

    AW: Sesamzöpfchen

    Hallo Regina,

    sehr lecker, von mir gibts die volle Punktzahl :p das Rezept habe ich mir schon ausgedruckt.:p
     
    #6
  7. 29.06.08
    tinti
    Offline

    tinti

    AW: Sesamzöpfchen

    Hallo,

    danke das du das Bild mit eingestellt hast, so kann man beim nachmachen gleich alles richtig machen. Die gibt es heute Abend zum grillen:happy6:
     
    #7
  8. 29.06.08
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    AW: Sesamzöpfchen

    Hallo Bettina,

    hast du dich vielleicht im Rezept geirrt :-O?
    In die Sesamzöpfchen kommen keine Eier rein.
     
    #8
  9. 29.06.08
    tinti
    Offline

    tinti

    AW: Sesamzöpfchen

    Hallo,

    ja genau, habe es aber gleich gemerkt und es ist schon geändert:salute:
     
    #9
  10. 08.07.08
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    AW: Sesamzöpfchen

    Hallo Regina =D
    ich habe gestern die Zöpfchen nachgebacken, die sind so lecker, daß ich mehr davon gegessen habe, wie ich wollte. Aber die schmecken doch so gut.....am besten mit etwas Kräuterbutter bestrichen........jammi, jammi.

    Danke fürs Rezept, kommt in meinen Ordner.

    Liebe Grüße
    Marion =D
     
    #10
  11. 08.07.08
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    AW: Sesamzöpfchen

    Hallo Marion,

    ich habe sie jetzt auch schon das 3. Mal gemacht.:coffee2: Und eine Tasse Kaffee dazu.......
     
    #11
  12. 28.10.11
    casiotanzen
    Offline

    casiotanzen

    Hallo Regina,

    wir haben heute die letzten zum Frühstück verspeist - allerdings hab ich Semmeln gemacht keine Zöpfchen (s had pressiert ;))
    Vielen Dank für das tolle Rezept - die sind ja gelingsicher und 5 Sterne aufm Weg zu Dir :p
     
    #12
  13. 26.11.11
    TrauBe100
    Offline

    TrauBe100

    Hallo Regina,

    vielen Dank für dieses leckere Rezept. Die Zöpfchen schmecken super und sind schnell gemacht. Der Teig lässt sich klasse verarbeiten, ganz ohne Mehlzugabe.

    Du bekommst gerne 5 Sternlein von uns dafür.
     
    #13
  14. 30.11.11
    GabiP
    Offline

    GabiP

    Hallo Regina,
    ich habe heute die Sesamzöpfchen gebacken und es gab sie zur Gulaschsuppe. Sie haben uns sehr gut geschmeckt und waren auch total einfach herzustellen. :rolleyes: Die restlichen gab es eben einfach nur mit Butter zum Abendbrot, lecker! :p
    5 Sterne für dich! =D
     
    #14
  15. 23.03.12
    Mayla
    Offline

    Mayla

    Ein schönes und einfaches Rezept! =D
    Mehlangaben habe ich etwas abgewandelt. 1/3 Weizenkörner, 1/3 Kamut, 1/3 Mehl Typ 550.
    Die werde ich sicher noch mal machen, dann kommt aber noch irgendein Gewürz dazu, welches weiß ich nocht nicht so genau.
     
    #15
  16. 04.04.12
    Bille-Bolle
    Offline

    Bille-Bolle Inaktiv

    Habe die Brötchen gestern gebacken, um einen Vorversuch bezüglich Osterfrühstück zu starten.

    Zwei Dinge habe ich anders als im Rezept gemacht:
    1. habe ich einen halben Würfel Hefe genommen und
    2. habe ich die fertigen Zöpfchen mit Wasser bestrichen und dann mit Sesam bestreut, weil es mir einfacher erschien.

    Was soll ich sagen? Ich plane für das Frühstück die doppelte Menge ein, da sie einfach genial sind.

    Von mir gab es fünf Sterne!!!!

    Vielen Dank für dieses Rezept.
     
    #16
: hefeteig, thermomix, tm21, tm31

Diese Seite empfehlen