Frage - Sicherheitsbelag von Treppenstufen für alten Hund ?

Dieses Thema im Forum "Fellkinder" wurde erstellt von Gänseliesl, 10.03.11.

  1. 10.03.11
    Gänseliesl
    Offline

    Gänseliesl

    Hallo,wißt Ihr einen Stufenbelag für eine glatte schöne Holztreppe, den man ohne Schaden wieder entfernen kann.
    Unsere gute Cora (ein altdeutscher Hütehund) ist 12,4 Jahre jung, ca. 30kg. Sie ist noch recht fit, okay, das Laufen wird gemächlicher. Treppensteigen wird jetzt schwer, da kommt sie schon mal ins Rutschen. Die Hinterhand schwächelt schon mal. Tagsüber lebt sie ebenerdig, aber zum Schlafen ist sie gewohnt, eine glatte Treppe zu gehen, da sie vor unserem Schlafzimmer im Körbchen liegt. Vor drei Jahren-nach einer Op-hatte ich die Treppe abgesperrt mit einem Babygitter usw. Das klappte nur kurz, im Gegenteil sie randalierte und meine Angst kam, daß noch Schlimmeres passieren könnte. Der Hund leidet, wenn er ausgeschlossen wird.
    Bin für jeden Tipp dankbar.
     
    #1
  2. 10.03.11
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Liesl,
    kommt ja jetzt auch drauf an ob ihr was die Schönheit angeht auch ein wenig die Augen zumachen könnt.....wir hatten für kurze Zeit den Hund meiner Freundin da und sie hat sich komplett geweigert die glatten Granitstufen zu laufen. ..also der Hund...nicht die Freundin...;)...da mir die Hündin zu schwer zum Tragen war, haben wir einen Teppichbodenrest zugeschnitten, so dass die Vorderkante, Treppenstufe mittig und die Hinterkante der Treppe auch mitabgedeckt war und die Teppichstücke dann mit so langen durchsichtigen Kabelbindern fixiert. Hat supergut gehalten, kein Verrutschen und konnte rückstandslos entfernt werden. Alles andere, was schöner aussieht kostet deutlich mehr und die Treppenstufenteile müssen eigentlich alle verklebt werden. Was auch funktioniert sind die ganz billigen Fußabtreter - ich hab mir die für die Schmuddelmonate passend in der Tiefe zurechtgeschnitten und die liegen jetzt auf der Treppe vom Eingang zum Wohnstock. Durch die Gummierung bleiben sie gut liegen. Vielleicht wäre das noch eine Alternative und die könntest du auch farblich passend zum Rest bekommen. Bei Aldi gab es die zu diesem Zeitpunkt sehr günstig - alternativ vielleicht auch im Baumarkt.
     
    #2
  3. 10.03.11
    Gänseliesl
    Offline

    Gänseliesl

    Hallo Susasan,
    es soll schon möglichst gut aussehen, da es sich um mehr oder weniger "offenes Wohnen" handelt. Man sieht direkt vom Essbereich auf die Treppe, aber die Idee mit den Kabelbindern scheint mir super. Es gibt so transparente PE Stufen, aber der entsprechende Kleber macht mir Sorgen. Wieviel Binder hast Du pro Stufe gebraucht?
    Danke für die schnelle Antwort.
     
    #3
  4. 10.03.11
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Liesl,
    ich hatte drei Binder pro Stufe - allerdings haben wir nur den mittleren Teil der Treppenstufen abgedeckt (rechts und links war noch ein schmaler Rand frei). Die Kabelbinder bekommst du am günstigsten bei einem Elektriker - dort dann auch in transparent und in vielen Längen. Im Baumarkt hatten sie nur schwarze und weiße.
     
    #4
  5. 10.03.11
    Krümelgrete
    Offline

    Krümelgrete

    Ojee,
    ich habe leider keinen Tip für dich, aber ich kann gut nachvollziehen, wie es dir geht. Wir hatten einen 14jährigen Mischling, der auch nicht mehr fit war.
    Ich hoffe, du findest eine Lösung.
    Liebe Grüße
    krümelgrete
     
    #5
  6. 10.03.11
    Gänseliesl
    Offline

    Gänseliesl

    Hallo,
    soll ich wirklich so Kunststoffstufen oder besser Textilstufen nehmen? Bei Kleinkindern stellt sich doch oft auch die Frage. Was ist rutschsicherer?
     
    #6
  7. 11.03.11
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Liesl,
    ich würde Textilstufenbeläge vorziehen - ist für Hundepfoten sicher auch angenehmer zu begehen und sieht auch wohnlicher aus.
     
    #7
  8. 11.03.11
    Gänseliesl
    Offline

    Gänseliesl

    Hallo Susasan,
    habe soeben 19 Textilstufen bestellt und werde sie mit Kabelbinder (das hat Männe überzeugt) fixieren.......und dann wieder über den Erfolg berichten.
     
    #8
  9. 11.03.11
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Liesl,
    freut mich, dass dein Mann überzeugt werden konnte und ich bin mir eigentlich recht sicher, dass sich auch bei euch diese Lösung als alltagstauglich bewährt.
     
    #9
  10. 24.03.11
    Gänseliesl
    Offline

    Gänseliesl

    Hallo,
    @Susasan
    Ich bin Dir für den Tipp mit den Kabelbindern unendlich dankbar. So sind wir schnell zu einer Entscheidung geklommen und Hundi läuft sicher über den "Teppich". Dank Dir!!!!
     
    #10
  11. 24.03.11
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Liesl,
    das freut mich für euch und euren Vierbeiner! :p.....bei uns ist die Kabelbinderlösung auch bald wieder notwendig....unser Treppenhaus wird renoviert und da muß der Treppenschutz ja irgendwie halten.
     
    #11

Diese Seite empfehlen