Silberhochzeit - Flucht, aber mit Hund?

Dieses Thema im Forum "Urlaubsziele" wurde erstellt von Grishilde, 15.01.10.

  1. 15.01.10
    Grishilde
    Offline

    Grishilde

    Hallo Ihr Lieben,

    ich habe ein kleines Problem und vielleicht könnt Ihr mir ja helfen. Mein Mann und ich feiern im Mai unsere Silberne Hochzeit. Wir haben uns daher überlegt, uns ein paar Tage aus der Familie auszuklinken. Mit den Kids müßte es eigentlich klappen, die haben Schule und abends müssen sie halt zusammen kochen. Nur unseren Hund müßten wir mitnehmen. Den können wir nicht alleine daheim lassen. Bisher war es aber so, das alle Hotels entweder keine Hund aufnehmen oder der Hund nicht mit in die Gaststube darf. Da unser Hund ein Familienhund ist (kleine Rasse, normalerweise nicht bellend), kann ich ihn nicht auf dem Zimmer lassen. Das würde ein riesiges Gejammer geben, und das wäre fürs Hotel und für uns nicht gut, wollen die Zeit ja geniessen. Räumlich haben wir uns gedacht, evtl. Österreich oder Italien (Tirol wäre nicht schlecht oder Gardasee). Es sollte nicht soweit von München entfernt sein. Höchsten 2-3 Stunden, da die Kids dann für ein verlängertes Wochenende nachkommen sollen. Mein Sohn fährt zwar schon seit 2 Jahren Auto, aber es muß ja nicht so weit sein. Habt Ihr vielleicht ein paar Tipps oder eine Idee wo man unterkommen könnte? Sollte schon schön sein, nach 25 Jahren kann man sich doch mal etwas können.
     
    #1
  2. 15.01.10
    Kennasus
    Offline

    Kennasus Sponsor

    Hallo Manuela,

    in der Gegend kenne ich mich leider nicht aus, daher weiß ich nicht, wie es dort mit Hund und Hotel bzw. Gaststätte ist. Wir hatten bisher mit unserem Hund (Golden Retriever) kaum Einschränkungen, fahren aber überwiegend an die Ostsee.

    Gibt es vielleicht bei euch eine nette Tierpension wo ihr evt. euren Hund lassen könntet? Unsere Bella ist wenn wir mal übers Wochenende wegfahren und sie nicht mit kann immer in einer Hundepension. Dort gefällt es ihr und wir wissen, dass sie gut versorgt ist.
     
    #2
  3. 15.01.10
    lu-lady
    Offline

    lu-lady

    Hallo Manuela,

    mein Mann und ich haben im letzten Jahr unsere Silberhochzeit am Gardasee verbracht mit unserer Westi-Hündin. Manchmal ist es in
    den Hotels so, daß keine Hunde erlaubt sind, aber bei kleinen Hunden
    machen sie oft eine Ausnahme. Frag einfach nach.
    Wenn sie beim Essen nicht mit in die Gaststube darf dann bring sie in der Zeit ins Auto. Das ist dann auch eine gewohnte Umgebung für sie. Das hat bei uns immer geklappt.
    Wenn ihr länger bleibt, kennt sie dann auch das Zimmer und ich bin
    überzeugt, daß sie dort dann nicht bellen wird.
     
    #3
  4. 15.01.10
    Hexenwunderkessel
    Offline

    Hexenwunderkessel

    #4
  5. 15.01.10
    Grishilde
    Offline

    Grishilde

    Hallo,

    vielen Dank für den Link. Habe schon reingeschaut. FeWo wollen wir nicht (sind wir sonst immer, aber dieses mal wollen wir es etwas bequemer) und die FeWo sind meist nur bis 4 Personen. Wir sind aber ab der zweiten Hälfte zu fünft. Aber vielen Dank, da kann ich dann für unseren sonstigen Urlaub reinschauen.
    @lu-lady

    Das mit dem Auto wäre eine Idee. Müßten wir mal ausprobieren und hoffen, das es im Mai nicht schon zu heiß ist.

    @Kennasus

    Hundepension kommt für uns nicht in Frage. Unsere Kleine ist erst ein Jahr. Meine Freundin bringt ihren Hund jeden Sommer in eine Hundepension und der Hund ist immer total fertig hinterher.

    Unsere Kleine ist wirklich total lieb. Kein Kläffer, nicht haarend uknd super sozialisiert. Aber ich kann auch verstehen, wenn Hotelbesitzer nicht gerade begeistert sind. Es gibt so viele egoistische Hundehalter. Das sieht man ja schon beim Spazierengehen. Aber das ist ein anderes Thema (da rege ich mich nur auf :mad: ).

    Vielleicht kennt ja jemand eine Pension oder ein Hotel aus eigener Erfahrung?
     
    #5
  6. 15.01.10
    engels-augen
    Offline

    engels-augen

    Hallo,
    ich kann dir die Seit gassi-gassi.de empfehlen. Da gibt es eine Menge verantwortungsvolle Hundehalter, die Hund privat aufnehmen und oft nichtso teuer. Ich biete den Service auch an. Maximal ein Hund und der darf mit in der Familie leben, und alle kommen gerne wieder und kein Hund ist fertig, wenn er aus dem "Urlaub" kommt. Gib doch mal ein Inserat auf, hast ja noch ein wenig Zeit, vielleicht findet sich da ja jemand.

    LG Andrea
     
    #6
  7. 15.01.10
    Naschkätzchen
    Offline

    Naschkätzchen

    Hallo Manuela,

    klingt zwar sehr nach Ski fahren ist es aber gar nicht, die Hüttendörfer bieten schon einiges. Also wie wäre es hiermit: Hütten SalzburgerLand : Hüttenurlaub Salzburg : Alm Hütte mieten : Almurlaub Salzburger Land: Skihütten Österreich

    Es gibt verschiedene Almdörfer, Du kannst den Hund mitbringen, sie liegen landschaftlich so, dass man gut spazieren gehen kann und Du hast ein Restaurant dabei, in dem Du Frühstück und Abendessen bekommst und Salzburg ist nicht weit, da kann man noch bummeln, sich was anschauen etc. Ich finde dafür ist der Mai super schön. Die Almdörfer stehen auf unserer "was-machen-wir-im-nächsten-Urlaub-Liste" ganz weit oben....
     
    #7
  8. 15.01.10
    Grishilde
    Offline

    Grishilde

    @Naschkätzchen.

    das hört sich gut an. Auf jedem Fall eine Überlegung wert.

     
    #8
  9. 15.01.10
    Mäxlesbella
    Online

    Mäxlesbella

    Hallo Manuela,

    wir waren einmal in diesem http://www.bavaria-pfronten.de/ Hotel. Hunde durften zwar nicht in den speisesaal, aber die Hundebesitzer, die ihren Hund nicht im Zimmer lassen wollten, konnten in einem Nebenzimmer das Essen einnehmen (Hundi unterm Tisch).

    Allerdings haben die Besitzer des Hotels gewechselt. Wenn die Gegend interessant wäre, kannste ja mal anfragen, wie das jetzt gehandhabt wird.
     
    #9
  10. 15.01.10
    daisy2000
    Offline

    daisy2000

    Hallo,
    wir haben immer in Wallgau Urlaub gemacht in einer Ferienwohnung und hatten immer unseren Dackel dabei.
     
    #10
  11. 16.01.10
    Grishilde
    Offline

    Grishilde

    Das hört sich auch sehr gut an. Ist uns aber fast zu nah an daheim. (Zumal meine Schwester ganz in der Nähe wohnt - da besteht die Gefahr von ungebetenen Besuch).

    Vielen Dank für die tollen Ideen. :blob8:


     
    #11
  12. 16.01.10
    Sissa
    Offline

    Sissa

    Hallo,

    such Dir doch mal 2/3 Hotels aus bei denen nicht schon in der Internetseite steht daß Hunde nicht in den Speisesaal dürfen und frage per E-Mail nach. Bei kleinen Hunden wird es meistens erlaubt.
    Wir sind im Urlaub (Camping ) immer mit Hund unterwegs und wenn wir essen gehen konnten wir unsere Kaya immer in den Gastraum mitnehmen.Wir haben sie allerdings bei geeignetem Wetter auch schon in der Hundebox im Auto gelassen, um ganz in Ruhe zu essen, denn sie bettelt manchmal.Aber sie ist es gewohnt auch mal eine Stunde im Auto zu bleiben, nur wenn Ihr mehrere Tage wegfährt würde ich schon ein Hotel suchen wo der Hund mit rein kann.
    Wünsch Dir viel Glück bei der Suche:p.
     
    #12
  13. 16.01.10
    Pippilotta
    Offline

    Pippilotta Moderator

    Hallo Manuela,

    ich hab das hier gefunden als ich bei google "urlaubshotel mit hund österreich" eingegeben hab. Ansonsten such einfach bei google noch mal mit dem begriff weiter, da kommen jede menge Treffer.

    Liebe Grüße
    Annemarie
     
    #13
  14. 18.01.10
    alexmo
    Offline

    alexmo

    Hallo Manuela,

    ich kann Dir Südtirol empfehlen. Wir waren schon ein paar Mal (Kaltern - Kalterer See) mit Hund (Labrador) dort und es war immer schön, alle sehr freundlich und auch zum Essen konnte man den Hund gut mitnehmen. Es gab nie Probleme.
     
    #14

Diese Seite empfehlen