Sind eingelegte Früchte aus Likörherstellung für Marmeladen geeignet?!

Dieses Thema im Forum "Saucen, Dipps und Brotaufstriche: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von mix it, 14.11.10.

  1. 14.11.10
    mix it
    Offline

    mix it

    Hallo ihr Lieben,
    gerade habe ich meine Liköre abgeseit (sagt man so?!), jetzt habe ich die Früchte über,
    kann ich damit noch Marmelade kochen oder schmeckt das nicht?
    Gelierzucker habe ich hier und würde gern noch damit anfangen, weiss aber nicht ob es wirklich was wird.


    Ich habe Brombeeren und Johannisbeeren, die beschwipst sind......
     
    #1
  2. 14.11.10
    CoffeeCat
    Offline

    CoffeeCat

    Hallo Mix it,

    du kannst mit Sicherheit Marmelade raus machen, ist nur fraglich, ob du wirklich so hochprozentige Marmelade auf dein Frühstücksbrötchen möchtest ;)
    Oder du verwendest die Marmelade dann für die Weihnachtsplätzchen, das wäre auch noch eine Alternative.
    Wie wär's wenn du Limes draus machst? Brombeer-Limes oder Johannisbeerlimes : Rezept von kuechengoetter.de

    Liebe Grüße
    ***CoffeeCat***
     
    #2
  3. 14.11.10
    ollybe
    Offline

    ollybe

    Hallo mix
    ich habe aus den Äpfeln vom Bratapfel-Likör eine leckereBratapfel-Marmelade für Erwachsene gezaubert,die ist die Wucht.

    Hier das Rezept:

    500g "beschwipste Äpfel"
    500g Apfelsaft
    1/2 Teel. Lebkuchengewürz
    1/4 Teel. Zitrone geraspelt
    nach Belieben 50g gehackte Mandeln
    550g Gelierzucker 2:1

    Alle Zutaten (außer Mandeln) in den Mixtopf geben und zum Kochen bringen,dann 4 Min. kochen.In vorbereitete Gläser füllen und 5 Min. auf den Deckel stellen,auskühlen lassen.

    Vielleicht probierst Du das mit Deinen Beeren mal aus.

    Liebe Grüße Ingrid
     
    #3
  4. 14.11.10
    mix it
    Offline

    mix it

    Hallo CoffeeCat und Ollybe,

    eigentlich stehe ich gar nicht so auf prozentiges ;), ich würde mit der Marmelade andere Liebhaber beglücken =D!
    So wie es aussieht, brauche ich noch nicht alkoholisierte Früchtchen dazu. Meine hab´ich erst mal in den Kühlschrank gepackt.

    Limes kenne ich ehrlich gesagt gar nicht, ich kann mir trotz der Rezepte nichts genaues drunter vorstellen, eine Art Creme oder?
    Danke für eure Infos.
     
    #4
  5. 14.11.10
    Raz-faz-Topf
    Offline

    Raz-faz-Topf

    Grüß Dich mix it,

    ich kann mir die beschwipsten Früchte gut zu Vanilleeis vorstellen.
     
    #5
  6. 14.11.10
    CoffeeCat
    Offline

    CoffeeCat

    Hallo Mix it,

    Limes ist ein etwas dickflüssiger alkoholischer Mix, den man beispielsweise mit Prosecco aufgießt. Manche mögen Limes auch pur auf Eis.
    Kann man aus verschiedenen Fruchtsorten herstellen und vielleicht kannst du das gut zu Weihnachten verschenken?
    http://www.wunderkessel.de/forum/kalt-alkohol/29179-zwetschgen-limes.html http://www.wunderkessel.de/forum/kalt-alkohol/43825-pfirsich-limes.html http://www.wunderkessel.de/forum/kalt-alkohol/32821-weihnachts-limes.html

    Liebe Grüße
    ***CoffeeCat***
     
    #6
  7. 15.11.10
    mix it
    Offline

    mix it

    Hallo CoffeeCat,

    Dankeschön, die Links werde ich auf jeden Fall im Auge behalten.
    Ich habe mit meinen Likörfrüchten eine hochprozentige Glühweinmarmelade hergestellt. Da ich eigentlich nie alkoholisches trinke, war ich nach dem probieren schon leicht angeduselt.
    Kind meinte nur, boah da brauchste nichts mehr von zu essen, der Geruch reicht schon. Männe meinte, wenn nicht morgends, wann dann Marmelade essen :rolleyes:.
    Ich denke Sie ist wie eine Art Rumtopf über Eis oder nachmittags zum Hefezopf. Aber wirklich nur für Erwachsene!!!

    Hochprozentige Likörfrüchte Marmelade


    1 geschälter Apfel 130 g, Stufe 5, 3 Sek.

    Dazugeben:

    370 g in 38% Doppelkorn gezogene Johannisbeeren
    280 g in 38% Doppelkorn gezogene Brombeeren
    320 g Kinderpunsch
    100 g Orangensaft
    500g Beerengelierzucker
    100 g 2:1 Gelierzucker, 21 Min., 100°, Stufe 1.

    In Gläschen füllen fertig.
     
    #7
  8. 16.11.10
    CoffeeCat
    Offline

    CoffeeCat

    Hallo Mix It,

    wow, klingt wirklich ziemlich gehaltvoll! ;)
    Die Marmelade könnte ich mir unheimlich gut auf Plätzchen (z.B. Linzer Augen) vorstellen. Da ist die Alkoholmenge dann wohl dosiert ;)

    Liebe Grüße
    ***CoffeeCat***
     
    #8
  9. 16.11.10
    Hannemag
    Offline

    Hannemag

    Hallo Mix It,
    Marmelade aus den Früchten kann ich mir sehr gut vorstellen, da der Alkohol zum größten Teil verkocht. Gemacht habe ich es aber noch nie.
    Was ich aber schon gemacht habe - und das ist wirklich nicht weiter zu empfehlen - ist, die Kirschen vom angesetzten Kirschlikör für eine Schwarzwälder benutzt. Die Kirschen lagen mehrere Wochen in 40%igem Obstler.
    Glaube mir, das ist nur etwas für die ganz Harten! Wir konnten die Torte jedenfalls nicht essen.

    Liebe Grüße
    Hannemag
     
    #9
  10. 16.11.10
    mix it
    Offline

    mix it

    Hallo Hannemag,

    ich hätte da wohl unter dem Tisch gelegen, stell´ es mir grad bildlich vor :p!!!!!
     
    #10
  11. 16.11.10
    uschihexe
    Offline

    uschihexe Die mit dem TM kocht

    Hallo,
    sobald bei mir der Tag zum Absieben der Früchte kommt möchte ich einen Versuch starten. Ich werde die Früchte klein hacken und Kekse dazugeben etwas Nüsse evtl. und dann Pralinen formen mal sehen was da raus kommt.
     
    #11
  12. 16.11.10
    mix it
    Offline

    mix it

    Hallo Uschi,

    auch eine schöne Idee!

    Magst Du deinen Versuch dann hier mit einstellen =D ?
     
    #12
  13. 16.11.10
    uschihexe
    Offline

    uschihexe Die mit dem TM kocht

    Hallo,
    ja werde ich wenns klappt:rolleyes:.
     
    #13
  14. 18.11.10
    uschihexe
    Offline

    uschihexe Die mit dem TM kocht

    Hallo,
    es ist vollbracht die Pralinen sind fertig und schmecken lecker.
    100 g der abgetropften Früchte im TM St.6 bis zu erwünschten Konsistenz zerkleinern
    30 - 50 g gemahlenen Nüsse je nach Beschaffenheit des Teiges , er sollte kleben
    50 g Spekulatius dazugeben
    Puderzucker nach Geschmack (bei mir war es etwa 1 EL), im TM vermischen, Kugeln formen und in Schokoguß oder Kokosflocken wälzen.
     
    #14
  15. 18.11.10
    Gelihexe
    Offline

    Gelihexe

    Hallo

    Kann nur sagen die Schoko - Kokos - Früchtekugeln von
    Uschihexe schmecken super super lecker.=D
    Habe sie heute probieren dürfen.;)
     
    #15
  16. 12.11.16
    Pimboli
    Offline

    Pimboli

    Hallo,
    hab auch grade meinen Likör abgesiebt ;)
    Die Früchte hab ich anschließend kurz aufgekocht, püriert und passiert mit etwas Zucker vermischt, fertig.
    Lass Sie noch etwas ziehen und zur not noch etwas mit Zuckerwasser verdünnen ;)
    Ist halt "mit Fruchtfleisch" ;)
     
    #16
  17. 13.11.16
    Ereschi
    Offline

    Ereschi

    Hallöchen

    Ich kann mir auch beschwipster Kuchen oder Plätzchen sehr gut vorstellen.
    Lieblingskuchen statt normales obst eben die likörfrüchten nehmen, und wenn alkohol im rezept steht weglassen :)
     
    #17
  18. 13.11.16
    Pimboli
    Offline

    Pimboli

    Hallo Ereschi (Judie),
    würd ich so nicht sagen, hab mal mit eingelegten/beschwipsten Johannisbeeren einen Käsekuchen "verfeinert",
    den konnte man nicht essen - musste entsorgt werden :-(

    Könnte mir es evtl. noch vorstellen bei Marmelade einen Teil (vielleicht 1/3) zu verwenden - z.B. für die Weihnachtsbäckerei, aber mehr als 1/3 ist denk ich auch da zu heftig - sonst ist man vom Frühstück schon beschwipst ;)
     
    #18
  19. 13.11.16
    Ereschi
    Offline

    Ereschi

    Hallo Susanne,

    Hmmm, ich kann mir schwer vorstellen dass man den Kuchen wegschmeissen muss. War das ein Käsekuchenrezept wo auch Obst reinkommen soll?
    Wenn ja dann kann man es mit Obstkuchen mit Rührteig- oder Mürbeteig verfeinern.

    Oder Grütze 50/50 machen und mit Sauce servieren.
     
    #19

Diese Seite empfehlen