Sirup..Zucker durch Süssstoff ersetzen?

Dieses Thema im Forum "Getränke: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Neala, 02.05.09.

  1. 02.05.09
    Neala
    Offline

    Neala

    Hallo ihr Lieben...

    könnt ihr mir sagen ob bzw. wie ich beim selbstgemachten Eisteesirup den Zucker durch Süssstoff ersetzen kann???

    hab mir auch schon überlegt ob ich wohl Gelierzucker 3:1 nehmen könnte...

    kennt sich damit jemand von euch aus?

    Gruss Sandra
     
    #1
  2. 23.05.09
    Frankenkatze
    Offline

    Frankenkatze

    Hallo Sandra,

    naja, mit dem Ersetzen des Sirups durch andere Zutaten ist es nicht ganz so einfach: Der Zucker ist für das Konservieren verantwortlich, da ansonsten der Sirup durch den hohen Wassergehalt ganz leicht entweder eine Gärung beginnen würde (klar, ein bischen Alkohol schadet nicht;) aber wer weiß, ob das in diesem Fall wirklich so gewollt ist) oder anfangen würde zu schimmeln. Erst ab einem Zuckergehalt von 50% (so wie auch bei Marmelade) ist es meines Wissens nach unmöglich, dass sich Schimmel bilden kann.
    Entgegenwirken kann man dem natürlich auch dadurch, dass man den Sirup irgendwie absolut steril/keimfrei bekommt, aber dass ist - ohne die chemische Keule - nicht ganz einfach. Von daher ist es meiner Meinung nach oft zweckmäßiger, den Sirup konzentrierter herzustellen (mehr Geschmacksstoff pro ml) und weniger davon zu brauchen, anstatt den Zucker zu ersetzen.

    So, ich hoffe, ich konnte Dir mit meinem Geschreibsel ein wenig helfen

    Gruß
    Nicole
     
    #2
  3. 23.05.09
    Neala
    Offline

    Neala

    Vielen dank für die Antwort....schade nur das es nicht funktioniert...

    Gruss Sandra
     
    #3
  4. 24.05.09
    Redschnecke
    Offline

    Redschnecke *

    Hallo Sandra,
    wenn Du den kochendheißen Sirup in Twist-off-Flaschen (z.B. Ketchupflaschen) füllst (natürlich sehr sauber!) und 5 Min. auf dem Kopf stehen läßt (z.B. im Topf), sollte er sich ohne Kühlung halten. So verfährt man ja auch mit Marmelade.
    Nach dem Öffnen gehört er natürlich in den Kühlschrank.
     
    #4

Diese Seite empfehlen