SIS - pikantes Frühstück

Dieses Thema im Forum "Abnehmen / Diät" wurde erstellt von Heike0902, 14.07.10.

  1. 14.07.10
    Heike0902
    Offline

    Heike0902

    Hallo an alle erfahrenen SISler,

    ich möchte diese Methode gerne ausprobieren.
    Allerdings basieren die meisten Frühstücksangebote ja doch auf süßem Geschmack.
    Was esst ihr denn morgens so "Pikantes"?
    Bei den meisten Rezepten hier ist ja Frischkäse oder Quark mit drin - und das ist ja morgens nicht erlaubt.

    Gibt es eine Gruppe SISler hier im Forum, der ich beitreten könnte, um mich mal in Erfahrungsberichte einzulesen?

    Danke schon mal für eure Antworten.
     
    #1
  2. 14.07.10
    Gabilein
    Offline

    Gabilein

    Hallo,

    also ich esse immer Brot mit vegetarischen Aufstrichen, da gibt es jede Menge Auswahl.

    Gruß Gaby
     
    #2
  3. 14.07.10
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    Hallo Heike,

    bist du bei den Pfundshexen? (Wenn nicht, dann ist es für dich kein Problem, dich dort anzumelden ;)) Dort gibt es seit langem SiS-Tagebücher. Da kann man nachlesen, was die einzelnen Mädels zu ihren 3 Mahlzeiten zu sich genommen haben. Da gibts auch jede Menge Unsüßes zum Frühstück - ich mags nämlich auch nicht wirklich =D
     
    #3
  4. 15.07.10
    Taipan
    Offline

    Taipan Inaktiv

    Hossa!

    Ich würde mich auch für ein paar Rezepte für pikanten Brotaufstrich interessieren, ich mag die ausm Laden nämlich nicht und mein Eigenversuch diese Woche war dann doch eher grausam... Da es mir an Beiträgen mangelt kann ich mich noch nicht für die Pfundshexen freischalten lassen oder?
    Nachdem ich mich vor 2 Wochen hier mal durch das Forum so durchgelesen hatte, bin ich jetzt auch seit doch schon einer ganzen Woche mit dabei =D und siehe da die Waage zeigt tatsächlich 1,2kg weniger.... und bis aufs Frühstück wars gar nicht schwer...
     
    #4
  5. 16.07.10
    tatralein
    Offline

    tatralein

    Hallo Heike,

    z.B.

    • Guacamole (reife Avocado, Zitronensaft, Salz)
    • vegetarische Leberwurst
    • Apfel-Zwiebel-Schmalz (mit Margarine)
    • Tomatenbutter (nicht zu dick aufgetragen)
    Bin mir nicht sicher ob die Rezepte schon im Kessel stehen, aber so ähnlich, wie ich sie mache, in dem neuen Heftchen ("Aufstriche" oder so) von Vorwerk. Sonst kann ich sie dir auch schicken, wenn Interesse.

    Gruß
    Petra
     
    #5
    sansi gefällt das.
  6. 17.07.10
    Heike0902
    Offline

    Heike0902

    Hallo an Alle!

    @Gabi - ja ich weiß, es gibt jede Menge vegetarische Aufstriche zu kaufen. Ich würde sie nur gerne selbst machen und suche daher ein paar Rezepte dafür.

    @Petra - stimmt, die vegetarische Leberwurst habe ixch auch schon gemacht. Die ist echt lecker. Hab ich gar nixcht mehr dran gedacht. Das andere ist nicht so mein Fall.

    Vielleicht hat noch Jemand ein paar Rezepte in der Art der veg. Leberwurst oder Paprikamus/Tomatenmus etc.??
     
    #6
  7. 17.07.10
    tatralein
    Offline

    tatralein

  8. 24.07.10
    Böhnchen7
    Offline

    Böhnchen7

    Hallo Heike,
    ich habe immer sehr gerne einfach ein Brot mit etwas Butter und frischen Tomatenscheiben, Salz und Pfeffer gegessen. Oder mit Radieschen oder mit Gurken.
    Super gut schmeckt auch der http://www.wunderkessel.de/forum/br.../39020-moehrenaufstrich-foto-beitrag-5-a.html. Den liebe ich sehr. Da wir nur zwei Personen sind, mache ich immer die Hälfte. Reicht dann für ein paar Tage.
    Viel Erfolg wünsche ich Dir!!!
     
    #8
  9. 25.07.10
    Sketos
    Offline

    Sketos Inaktiv

    Hi :hello2:
    bin gerade am durchlesen der Abnehm Threads und schwanke zwischen Alma und SIS.
    Habe vor Jahren mit Weight Watchers gut abgenommen aber nicht gehalten. Liegt wohl an meinem
    Süßigkeitendrang oder Frustessen ;)
    Muss unbedingt etwas Tun bevor es noch mehr Kilos werde und kann nun nach Erwerb meines TM
    letzte Woche ja hier gleich noch Motivationsanregungen Gleichgesinnter holen.

    Wichtig ist und darum meine Frage: Die Gewichtszunahme erfolgte auch durch starke Tabletten + Cortisonspritzen!
    ( Rückenschmerzen in der LWS seit letztem Jahr )
    Habt Ihr Erfahrungen ob dann Beide Methoden anwendbar sind? Ich tendiere nämlich zu SIS, da ich Alma als zu schwierig
    ansehe. ( Tabletten müssen mit Mahlzeiten und immer zeitlich passend eingenommen werden )

    Lieben Gruß

    Sketos
     
    #9
  10. 26.07.10
    Taipan
    Offline

    Taipan Inaktiv

    Hallo Sketos!

    Ich habe weder Erfahrung mit Alma noch mit der Tablettenproblematik.
    Ganz grundsätzlich würde ich mir an deiner Stelle mal überlegen, welche Mehtode dir mehr zusagt und welche du wohl eher umsetzen kannst.Die beste Diät/Ernährungsumstellung taugt nix wenns an der Umsetzung scheitert oder man sich zwingen muß, da kommt schnell der Frust und man schmeißt wieder alles hin.
    Vor drei Wochen habe ich hier mal im Forum gestöbert auf der Suche nach einer geeigneten Methode für mich um ein paar Kilos loszuwerden, dann bin ich über SiS gestolpert. Für mich ist es optimal, weil ich mein Essen nicht einschränken muß, auf meine Lieblingsgerichte nicht verzichten muß (vor allem meine geliebte Pasta :) ) und ich kein schlechtes Gewissen habe, man muß ja nur die richtige Tageszeit abpassen.
    Alma ist.... ich würde mal sagen radikaler, dafür hat die Waage vermutlich schneller Erfolge zu verzeichnen...
    Langfristig betrachtet ist eine Ernährungsumstellung sicher sinnvoller, der Mensch ist und bleibt ein Gewohnheitstier und wenn er die Umstellung mal angenommen hat, fällt dem inneren Schweinehund gar nicht mehr auf, das es Abends gar keine Pizza mehr gibt oder Knabberzeugs vor dem Fernseher.
    Überleg dir einfach was für dich am besten umzusetzen ist und besprich das im Zweifel einfach mal mit deinem Hausarzt.

    Grüßle
    aus dem regnerischen Süden
     
    #10
  11. 01.12.14
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    Hallo,

    schubbse den Thread mal hoch.

    Hat jemand Ideen für selbstgemachte, pikante Aufstriche zum Frühstück?
     
    #11

Diese Seite empfehlen