SiS und 5-Stunden Pause

Dieses Thema im Forum "Abnehmen / Diät" wurde erstellt von Ohnemoosnixlos, 22.01.11.

  1. 22.01.11
    Ohnemoosnixlos
    Offline

    Ohnemoosnixlos

    Hallo SiS-Hexen,

    wie macht ihr das mit der Einteilung Eurer Mahlzeiten, wenn ihr

    z.B. länger schlaft oder
    zum "Geschäftsdinner" eingeladen oder
    keinen eigenen Einfluss auf die Essenszeiten habt?

    Ich komme so regelmäßig an meine grenzen und habe noch keinen richtigen Umgang gefunden, außer der Überlegung, einfach mal eine komplette Mahlzeit mal ganz ausfallen zu lassen.

    Insgesamt macht mich das aber nicht glücklich.

    Wie handelt ihr das?

    Grüßle
    Mosi
     
    #1
  2. 22.01.11
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo,
    wenn ich länger schlafe, lasse ich das Frühstück ausfallen und mache einen ausgiebigen Brunch oder gleich Mittagessen (je nachdem wieviel länger ich geschlafen habe;)) - wenns arg knapp ist, dann sind es halt auch mal nur vier Stunden. Was bei mir aber in den letzten Monaten immer häufiger vorgekommen ist, dass die Stunden sich zwischen Mittagessen und Abendesse oft auf über 7 Stunden rausziehen - dann passiert es mir halt auch, dass ich esse, was mir gerade vor die Beißerchen kommt - und das ist nicht immer SiS-gerecht. Im Großen und Ganzen lassen sich die Zeiten aber ganz gut regeln und man ist ja nicht jeden Tag eingeladen - die Normalität überwiegt ja doch.
     
    #2
  3. 22.01.11
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    Hallo,

    ich hab absolut kein Problem damit, das Frühstück ausfallen zu lassen =D Allerdings mach ich es dann so, daß ich sozusagen brunche und dafür auch etwas mehr. Abendessen bleibt normal. Im Moment ersetze ich manchmal ne Mahlzeit durch Almased. Wenn Auswärtsessen abends anstehen, verzichte ich auf KH. Steak mit Gemüse oder ne Salatplatte mit Hühnerstreifen gibts immer. Privat kann man ja vorher Bescheid sagen. Wenn ein Vegetarier dabei ist, schaut man ja auch drauf, daß der was zu essen kriegt ;) Mittagessen ist sowieso kein Problem - egal ob zu Hause oder woanders.
     
    #3
  4. 22.01.11
    Ohnemoosnixlos
    Offline

    Ohnemoosnixlos


    Und klappt das dann bei Euch auch mit einer Abnahme oder stagniert das Gewicht?

    Mosi
     
    #4
  5. 22.01.11
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    Hallo Mosi,

    ich hab die 15 kg ausm Ticker in 4 Monaten exakt so abgenommen. Über Weihnachten und Silvester haben wir ne Pause gemacht, allerdings auch gar nix zugenommen. Aber ich hatte vorher gut 3 kg durch Wassereinlagerungen zugelegt, das hat man an Händen usw. deutlich gesehen. Ich war aber auch vor den Feiertagen im KH und mußte Antibiotika nehmen (andere Baustelle ;)) Seit Anfang Januar machen wir wieder weiter und in der letzten Woche hat sich nun auch das Wasser wieder verabschiedet. Bei mir klappt das so alles wunderbar *toitoitoi*
     
    #5
  6. 22.01.11
    Ohnemoosnixlos
    Offline

    Ohnemoosnixlos

    Das finde ich sehr beachtlich, hoffe, es geht dir wieder besser und ich werde mich dann mal nicht so unter Druck setzen wegen der Zeiten.

    Herzlichen Dank sagt

    Mosi
     
    #6

Diese Seite empfehlen