1. Unsere lieben Kleinen! Rezeptidee für die 27. KW

    Hier geht es zum Sommerforum.

सूजी का हलवा - Suji Ka Halwa - Süsser Griess Brei

Dieses Thema im Forum "Rezepte Nachspeisen und Süßes: Sonstige Rezepte" wurde erstellt von Sabor, 06.05.12.

  1. 06.05.12
    Sabor
    Offline

    Sabor

    Hallo,
    meine Frau hat heute wieder mal ein süsses Frühstück gezaubert:

    सूजी = Suji (sprich: Sutschi) = Griess
    हलवा = Halwa (sprich: Hälwa) = Pudding

    Zutaten:
    2 dl Griess (Hartweizen)
    2 dl Wasser
    2 dl Milch
    4 EL Zucker
    3 EL Pflanzenmargarine
    4 grüne Kardamom
    4 Gewürznelken
    1 TL Anis
    ½ cm getrockneter Ingwer
    2 EL Cashew (optional)
    2 EL Erdnüsse (ungesalzen) (optional)
    2 EL Rosinen (optional)

    Anstelle von Pflanzenmargarine geht auch Butterschmalz oder Butter.
    Ich nehme an anstelle des getrockneten Ingwers kann auch frischer verwendet werden (wir haben hier getrockneten Ingwer mit einer hellblauen Farbschicht der genauso riecht wie frischer, sieht einfach etwas merkwürdig aus ;) ).
    Man kann auch einzelne der Gewürze weglassen, je nach Geschmack. Manche mögen den Ingwer nicht, oder heute hatten wir kein Anis im Haus, hat trotzdem geschmeckt :)

    Zubereitung
    • Butter in einer Pfanne erhitzen.
    • Griess und Nüsse dazu geben und anbraten, es sollte nur ganz leicht Farbe bekommen.
    • Griess in eine Schüssel geben.
    • Gewürze in Mörser zerstossen oder mit Mixer kleinhacken (relativ fein da grössere Stücke etwas stark im Geschmack sind).
    • Wasser, Milch, Zucker und Gewürze in die Pfanne geben.
    • Wenn der Inhalt heiss ist Griess dazu geben. und optional noch etwas orange oder gelbe Lebensmittelfarbe.
    • Kochen bis es dick wird.
    • Rosinen dazugeben und umrühren.
    • Optional noch mit etwas Rosinen oder Nüssen dekorieren.
    • Heiss servieren.

    Ich hoffe Ihr mögt das genau so gern wie ich.
    Liebe Grüsse,
    Martin
     
    #1
    Holla_die_Waldfee gefällt das.
  2. 06.05.12
    felltomate
    Offline

    felltomate

    Hallo Martin,

    hört sich lecker an. Werde ich ausprobieren.....

    Liebe Grüße

    Felltomate
     
    #2
  3. 19.04.17
    Swyma
    Offline

    Swyma Sponsor

    Hallo,

    hab mal eben nur die Zutatenliste einfacher lesbar gemacht, alles andere kann man ja ohne Probleme lesen. Ich hoffe Martin hat nichts dagegen.

    Zutaten
    2 dl Griess (Hartweizen)
    2 dl Wasser
    2 dl Milch
    4 EL Zucker
    3 EL Pflanzenmargarine
    4 grüne Kardamom
    4 Gewürznelken
    1 TL Anis
    ½ cm getrockneter Ingwer
    2 EL Cashew (optional)
    2 EL Erdnüsse (ungesalzen) (optional)
    2 EL Rosinen (optional)
     
    #3
  4. 19.04.17
    Möhrchen
    Offline

    Möhrchen Moderator

    Danke @Swyma .

    ich habe Deine Korrektur oben eingefügt!
    Ich hoffe, Du hast nichts dagegen *grins*!
     
    #4
  5. 19.04.17
    Swyma
    Offline

    Swyma Sponsor

    Frechheit [​IMG]

    Danke Ute,

    Ich fand das Rezept ja schön, aber zum lesen war das schon etwas schwierig und hat bestimmt so manchen davon abgehalten es zu versuchen. Hab ja ne indische Bekannte und manchmal frag ich sie nach nem Rezept, aber blöderweise hab ich noch nie eines notiert und so frag ich immer wieder.[​IMG]
     
    #5
: indisch

Diese Seite empfehlen