Sloppy Joe aus USA

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Rezepte mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von Ulmer-Spatz, 24.08.08.

  1. 24.08.08
    Ulmer-Spatz
    Offline

    Ulmer-Spatz

    Ganz einfach, schnell und lecker mit frischen Broetchen.

    1 Pfund Hackfleisch, gemischt oder nur vom Rind
    250 ml Ketchup
    1 EL Worestershire Sosse
    2 TL Sirup oder brauner Zucker
    1/2 TL Senfpulver
    150 ml Wasser
    2 EL gehackte Zwiebeln
    1 TL gehackten Knobi
    Pfeffer zum Abschmecken

    Hackfleisch anbraten und mit der Spatula immer kleinhacken. Nach dem Braeunen das Fett abschuetten.
    Alle Zutaten in denCrockpot und 5 Stunden auf Low ansetzen.

    Semmel aufschneiden, jede Haelfte mit Sloppy Joe belegen, nach Wahl Zwiebelringe und gehackte Essiggurken drauflegen, auch mit geriebenem Cheddar Kaese.Wer es scharf will kann noch Cayenne Sosse draufspritzen.

    Bei uns gibts oft noch einen Maiskolben dazu.( Frisch oder gefroren, buttern, in eine Folie packen und 20 Minuten auf den Grill oder Backofen.
    Dazu Salat.

    Lasst es Euch schmecken.
    Ist hier ein beliebtes und schnelles Essen.
     
    #1
  2. 24.08.08
    Texasfan
    Offline

    Texasfan

    AW: Sloppy Joe aus USA

    Hallo Ulmer-Spatz,
    darf ich dich fragen, welchen Sirup du verwendest?
    Was ist ein Spatula? Kochlöffel?

    Das Rezept wird die Woche noch probiert!
     
    #2
  3. 25.08.08
    Ulmer-Spatz
    Offline

    Ulmer-Spatz

    AW: Sloppy Joe aus USA

    Sirup ist bei uns aus Molasses gemacht und bei Euch ist das der dunkle Ruebesaft, den ich viel zum Brobacken verwende.
    Die Spatula, verzeih, manchmal weiss ich nicht mehr ob es auch das deutsche Wort ist, faellt mir um die Bohne nicht ein.
    Ok, dann halt so, ist ein Ding mit einer flachen Flaeche wo man auch Reibekuchen, Pfannkuchen in der Pfanne umdrehen kann. Schaufel?
    Nun sag mir bloss das deutsche Wort dafuer, also so ein Witz.:confused:

    hahahaha
    Tschuessle und gute Nacht,
    bist ja eh schon im Bett.
    Renate
     
    #3
  4. 25.08.08
    millo1971
    Offline

    millo1971

    AW: Sloppy Joe aus USA

    Hallo Renate!
    Meinst du einen Pfannenwender?;)
     
    #4
  5. 25.08.08
    Texasfan
    Offline

    Texasfan

    AW: Sloppy Joe aus USA

    Hi,
    sorry, musste jetzt schon lächeln als ich das alles gelesen habe.
    Ich würde auch Pfannenwender sagen;)
    Ich hab auch gar nicht gelesen, von wo aus du geschrieben hast, sonst hätte ich mein Wörterbuch rausgeholt.
    Hey, ich war letztes Jahr auch in Alabama.... in Tuscaloosa.
    Vielleicht kennst du es ja sogar?
    Also, jetzt kann ich ja wirklich mit dem Sloppy Joe beginnen wenn ich den Rübensaft noch bekomme.
     
    #5

Diese Seite empfehlen