So friere ich Aufläufe, Lasagne o.ä. ein

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 28.01.05.

  1. 28.01.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Ihr Lieben,

    ich bereite oft Aufläufe, Lasagne o.ä. auf Vorrat zu und friere die ein.

    Damit ich nicht die ganze Zeit auf meine Auflaufformen verzichten muß, mache ich es so:

    Auflaufform mit fester Alufolie auskleiden und ein wenig an den Seiten überhängen lassen. Die Zutaten hineingeben und einfrieren bis es fest ist. Danach den Auflauf mit der Alufolie ind einen Gefrierbeutel tun und wieder einfrieren bis er gebacken werden soll.

    Wenn es soweit ist, den Auflauf auspacken und in die betreffende Auflaufform tun und backen.

    :rolleyes:
     
    #1
    Merlinchen gefällt das.
  2. 28.01.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Susi,

    Klasse, Du hast immer wieder innovative Ideen. Genial, das werde ich gerne mal ausprobieren. Danke Dir für den Tipp!
     
    #2
  3. 28.01.05
    gogo29
    Offline

    gogo29 Inaktiv

    Hallo Susi,

    warscheinlich ist meine Frage für Dich jetzt was zum Schmunzeln, aber ich :-? weiß nicht so recht ob du die Aufläufe vor dem einfrieren schon gebacken hast und dann nur nochmal aufbäckst oder ob du sie im quasi Rohzustand einfrierst.

    Ich mache nämlich auch so selten Lasagne & Co und meine Familie würde sich sicher freuen wenns das doppelt so oft gäbe weil einmal gemacht und zweimal gegessen werden kann.

    Danke schon mal für deine Antwort.

    Lieben Gruß und schönes Wochenende
     
    #3
  4. 28.01.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Gogo,

    die Frage ist völlig o.k. Ich friere meine Aufläufe usw. meistens frisch (ungebacken) ein, da ich es so einfach besser finde. :rolleyes:

    Ich koche oft auf Vorrat, denn es ist fast die gleiche Arbeit, ob ich für 1x oder 2x koche. :rolleyes:
     
    #4
    Merlinchen gefällt das.
  5. 28.01.05
    gogo29
    Offline

    gogo29 Inaktiv

    Hallo Susi,

    danke für deine schnelle Antwort. Ist echt eine super Idee.
    Manche Aufläufe sind nämlich echt ne Arbeit.
    Und so hab ich nur noch halbe Arbeit.
    =D =D =D =D =D =D =D
    Lieben Gruß Marion
     
    #5
  6. 29.01.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Ihr Silke und Marion,

    gern geschehen! :p :lol: :p
     
    #6
  7. 29.01.05
    Clara12
    Offline

    Clara12

    Hallo Susi,

    die Idee ist genial! :p
     
    #7
  8. 29.01.05
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Hallo Susi =D
    und jetzt hab ich auch eine Frage: Lässt Du den Auflauf auftauen und dann kommt er in den Backofen oder kommt er direkt aus dem Kühli mit der Folie in den Ofen.
    Ich hatte mal irgendwas (ich weiss jetzt nicht mehr, was es war)eingefroren und auch Alufolie drum. Man, die pappte dermassen fest und ich bekam sie nur sehr schwer los.

    Liebe Grüße
    Marion =D
     
    #8
  9. 29.01.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Marion,

    meistens packe ich den Auflauf ganz aus. Hier gibt es allerdings eine Alufolie, die nicht anbappt, ich glaube, die gibt es in Deutschland auch (Melitta?). Dann bleibt alles so schön sauber. :rolleyes:
     
    #9
  10. 30.01.05
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Hallo Susi =D
    ja, das kann wirklich mit der Qualität der Alufolie zu tun haben. Ich nehm halt meistens die preiswerte.
    Aber ähm, so ganz hast Du die Frage nicht beantwortet (oder ich bin heute Morgen extrem begriffstutzig :oops: )Deshalb bitte nochmal langsam zum mitschreiben:
    1. Kühli auf - Auflauf raus
    2. Folie ab
    3.?? auftauen oder gefroren in Backofen??

    Liebe Grüße
    Marion =D
     
    #10
  11. 30.01.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Marion,

    sorry, hatte nicht richtig gelesen [​IMG]

    1. Die Alufolie, die nicht anbappt hat eine "beschichtete" Seite. Wenn Du die nicht hast, würde ich den Auflauf lieber ganz auswickeln.

    2. Ich schiebe fast alle Aufläufe aufgetaut in den Backofen, jedenfalls wenn ich abends schon weiß, was ich am anderen Tag machen will.
    Gefroren geht auch, allerdings sind da die Backzeiten sehr unterschiedlich und natürlich um einiges länger. Da fange ich dann meistens mit 150 Grad an und steigere dann auf 180-200 Grad, je nach Rezept.

    (Hatte am Anfang mal eine ganz lecker riechende Lasage- der Käse war fein geschmolzen und innen war noch ein gefrorener Kern :-O )
     
    #11
    Merlinchen gefällt das.
  12. 30.01.05
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Danke, Susi, auf Dich ist Verlass. Jetzt weiss ich, wie es geht und warte nur noch auf eine Gelegenheit, es zu probieren.

    Liebe Grüße
    Marion =D
     
    #12
  13. 31.01.05
    Melly
    Offline

    Melly

    Hallo Susi!

    Das ist ja echt eine super Idee!!

    Das werde ich auf jeden Fall ausprobieren, da hat man mal schnell was leckeres zu essen wenn man keine Zeit zum kochen hat!

    Vielen Dank,
    Liebe Grüsse Melly =D
     
    #13
  14. 06.12.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: So friere ich Aufläufe, Lasagne o.ä. ein

    Ich habe den Thread gerade gefunden und finde er gehört mal wieder ein wenig "geschubbst", denn die Idee ist so einfach und so gut!

    Ich mache das auch, allerdings bin ich kein Folienfan und habe mir statt dessen Metallauflaufformen in einheitlicher Größe gekauft. Sehr robust und immer wieder zu verwenden. Meine sind von Ikea, ich kaufe immer mal wieder welche dazu. Da es alles die gleichen sind, lassen sie sich in der Tiefkühltruhe wunderbar stapeln. Persönlich nehme ich lieber kleinere Formen und taue lieber zwei auf, wenn wir mehr Personen sind.

    Zum Einfrieren stecke ich sie in TK Beutel und verschließe sie.

    Sie können direkt in den Ofen, auch wenn ich vergessen habe sie abends rauszunehmen... dann das Essen genießen!
     
    #14
    Merlinchen gefällt das.
  15. 06.12.06
    Jerry
    Offline

    Jerry

    AW: So friere ich Aufläufe, Lasagne o.ä. ein

    Huhu,
    die Idee ist eigentlich so einfach wie genial :)
    Super, vielen lieben Dank für den innovativen Tip!
     
    #15
  16. 06.12.06
    tihv
    Offline

    tihv

    AW: So friere ich Aufläufe, Lasagne o.ä. ein

    Das wäre auch was für mich, nur ist meine kleine Gefriere immer noch voller Erdbeeren. Die erste Erdbeersaison mit Jaques habe ich nämlich für 10Jahre Erdbeeren auf Vorrat eingekauft um immer ein Eis machen zu können.
    Nur machen sollt ich's halt auch. Aber wenn ich jetzt Aufläufe einfrieren möchte, mach ich vielleicht doch mal wieder Eis........
     
    #16
  17. 06.12.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: So friere ich Aufläufe, Lasagne o.ä. ein

    Hey tihv, komme gerne vorbei und helfe beim Platzschaffen!

    [​IMG] [​IMG] [​IMG]
     
    #17
  18. 06.12.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: So friere ich Aufläufe, Lasagne o.ä. ein

    Hallo Ihr Lieben,

    prima, daß Ihr diesen alten Thread wieder rausgesucht habt. Ist wirklich eine praktische Sache. [​IMG]


    @ tihv

    Mir ging es fast genauso. Konnte aber das Eis nach einer Weile nicht mehr sehen und habe deshalb Marmelade aus den Früchten gekocht. Die nehme ich immer zusammen mit einem leckeren Brot als Mitbringsel mit. Was nicht Marmelade wurde habe ich mit Zucker und einem Schluck Cointreau o.ä zu Fruchtsaucen pürriert. Damit mache ich dann meine Eistorten. [​IMG]
     
    #18
  19. 06.12.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: So friere ich Aufläufe, Lasagne o.ä. ein

    Guten Morgen Susi!

    Na, daß mit der Erdbeersauce und Cointreau und daraus eine Eistorte zaubern, na das werde ich am Wochenende ausprobieren. Dann mache ich halt zwei kleine, eine Kindertorte und eine Erwachsenen Torte..... Und als Sauce über Eis schmeckt das bestimmt auch gut, zu Wheinachten noch etwas Bittermandel hinein..... ohhhhh! Schluß jetzt!!!!! Das geht jetzt wirklich nicht, habe gar keine Zeit, will noch ein Ikea Regal aufbauen!
     
    #19
  20. 06.12.06
    Zauberlehrling
    Offline

    Zauberlehrling

    AW: So friere ich Aufläufe, Lasagne o.ä. ein

    Hallo Susi !
    Noch eine Frage :rolleyes: Wie geht denn das ungebacken mit Lasagne ? Ich hab immer die Nudeln die man nicht vorkochen braucht. Geht das damit überhaupt ?
    Ratlose Grüße
    Anke
     
    #20

Diese Seite empfehlen