Tipps & Tricks - So weichen Pasteten nicht durch!

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von Merlinchen, 15.01.15.

  1. 15.01.15
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Hallo und moin moin,

    ich war ja heute wieder am Experimentieren und dabei bin ich auf einen Tipp gestoßen, den ich sofort aufgegriffen und umgesetzt habe.

    Pasteten weichen nicht durch, wenn man sie innen vor dem Füllen mit flüssiger Butter einpinselt.

    Die Butter erkaltet sehr schnell und legt sich quasi wie eine Schutzschicht über den Teig. So kann keine Flüssigkeit in die Förmchen eindringen.
    Ich habe es sogar an Blätterteig-Pasteten probiert und es hat geklappt.
    Selbst nach Stunden waren die Pasteten nicht durchgeweicht.
     
    #1
    Luna1960, Möhrchen, Manrena und 3 anderen gefällt das.
  2. 16.01.15
    chefhexe
    Offline

    chefhexe

    Hallo Merlinchen,
    danke für den Tip. Das geht dann sicher auch bei Blätterteig, wenn man ihn sehr kalt verarbeitet. Da störts mich immer.
    Aber wie so oft denkt man nicht daran, obwohl man es (eigentlich ) wüßte:whistle:.
    Ich wünsch dir ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße
    Petra
     
    #2
  3. 16.01.15
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    hallo @chefhexe ,

    ich habe es auch bei einer Blätterteig-Pastete getestet (siehe oben). Die Pastete war aber bereits fertig gebacken und kalt. Es klappt hervorragend.

    Allerdings bei warmen Pasteten wird es wohl nicht hinhauen. Dann wird die Butter ja nicht fest und der Telg wird nur die Butter aufsaugen aber nicht versiegeln!
     
    #3
    delphinfreak gefällt das.
  4. 16.01.15
    chefhexe
    Offline

    chefhexe

    Hallo,
    ja klar, daran hab ich garnicht gedacht!
    Ein schönes Wochenende

    Petra
     
    #4

Diese Seite empfehlen