So wird Biskuit im TM 31 Super!

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Sacklzement, 15.01.05.

  1. 15.01.05
    Sacklzement
    Offline

    Sacklzement *

    Hallo,
    nachdem ich mal das Rezept aus dem roten Buch von Jaques gemacht habe konnte ich verstehen warum manche den Biskuit nicht so doll finden. Hier ist meine Variante, ist sehr ähnlich wie im TM 21 blauen Kochbuch, aber auf Jaques zugeschneidert.

    Biskuit

    6 frische Eier, trennen
    160 g Zucker
    1 EL Vanillezucker
    240 g Mehl
    1 Tl Backpulver

    Der Thermomix muss fettfrei und kalt sein! Also bei Bedarf einen Spülgang machen und mit kaltem Wasser ausspülen und abtrocknen.

    Rühraufsatz einsetzen. Eiweiß zugeben und 2 Minuten/ St. 4 rühren. Dann den Zucker u. Vanillezucker dazuwiegen und nochmal 2 Minuten/ St. 4 rühren. Die letzten 15 Sekunden das Eigelb dazugeben und fertig rühren lassen.

    Dann das Mehl zuwiegen und 20 Sek. auf Stufe 2 unterheben.

    Den Teig in eine Form füllen und 25 Minuten bei 180°Umluft oder 200° Ober- Unterhitze backen (vorgeheizt!)

    Lg
    Sacklzement
     
    #1
  2. 15.01.05
    Hexlein08
    Offline

    Hexlein08

    Hallo

    das werde ich ausprobieren, denn ich habe den TM 31 und war mit dem Rezept im roten Buch überhaupt nicht zufrieden.

    VG Hexlein08
     
    #2
  3. 16.01.05
    Ela35
    Offline

    Ela35 Inaktiv

    Hallo,

    auch ich habe den TM31 und bin mit dem Bisquit unzufrieden gewesen.
    Ich habe bei der Hotline nachgebohrt und da sagte man mir :

    Schmetterling einsetzen:

    Eier und Zucker 3 Minuten / 50 Grad / Stufe 3
    danach maximal 10 sec / Stufe 3 Mehl/Mondamin und Backpulver dazu ( ansonsten rührt man den Teig kaputt :finga: )

    Der Bisquit war ganz toll und eigentlich sehr einfach.
    Rezeptmenge je nach Wunsch. Für einen dünnen Bisquit mit 2 Eiern ansonstenmit 4 Eier ( Rezept habe ich nach dem rotem Kochbuch genommen )

    Viele Grüße Ela
     
    #3
  4. 16.01.05
    Sacklzement
    Offline

    Sacklzement *

    Hallo Ela,
    so einen Biskuit gab es für den TM 3300 auch, allerdings damals noch ohne Schmetterling und das Mehl wurde wegen der enormen Drehzahl nur 1 Sekunde untergerührt. Ich mach das Rezept auch heute noch gerne für Obstböden. Der wird von 4 Eiern so hoch das man 2 Böden aus einer 28er Form bringt.
    Lg
    Sacklzement
     
    #4
  5. 16.01.05
    Küchensause
    Offline

    Küchensause Küchensause

    Hallo Sacklzement =D
    habe den Biskuit nach dem Buch vom TM 31 gemacht, fand ich nicht so toll. Habe jetzt am Wochenende wieder auf die Hacke Biskuit hergestell. Eiweiß zu Eischnee im TM geschlagen und Eigelb mit Zucker schaumig gerührt. Dann alles zusammen in eine große Schüssel und Mehl mit Mondamin darübergesiebt und vorsichtig untergehoben. Werde aber nächste Woche deinen Biskuit ausprobieren und berichten.
    Schöne Grüße
    Inafix :rolleyes: :rolleyes:
     
    #5
  6. 20.01.05
    Hexlein08
    Offline

    Hexlein08

    Hallo Sackelzement

    Juhuu er gelingt, bin ganz begeistert.

    Vg Hexlein08 :queen:
     
    #6
  7. 21.01.05
    Sacklzement
    Offline

    Sacklzement *

    Hallo Hexlein08,
    ja da er ist wirklich unschlagbar.
    Lg
    Sacklzement
     
    #7
  8. 11.03.05
    Jördis
    Offline

    Jördis Inaktiv

    Ein Hallo an alle Backfans...

    wenn ich den Bisquitboden mit dem TM21 zubereiten möchte, ändert sich dann die Rührdauer?

    Liebe Grüße
    Jördis
     
    #8
  9. 18.03.05
    Tobby
    Offline

    Tobby

    Hallo Sacklzement!

    Habe gerade den Biskuitteig aus dem Ofen geholt. Habe den Teig nach deiner Anweisung zubereitet (die Zutaten waren allerdings anders, will nämlich eine Orangentorte machen :wink: ). Es hat alles total gut funktioniert und der Boden ist schön aufgegangen!!!
    Danke für deinen Tipp!!

    Viele Grüße von
    Tobby
     
    #9
  10. 18.03.05
    Sacklzement
    Offline

    Sacklzement *

    @ Jördies
    tschuldigung das ich noch nicht geantwortet habe :oops: - ist mir irgendwie entfleucht.
    Nein ich denke nicht das Du die Anwendung ändern musst- sollte bei Dir genauso funktionieren.

    @Tobby
    Super- das motiviert mich total. Jetzt werd ich mich bei Gelegenheit mal an die Arbeit machen und eine "Supersicheres Brandteigrezept" entwickeln.

    Ich hab übrigens den Teig (von 6 Eiern) neulich gemacht für eine Roulade. Leider ist das Ding so stark aufgegangen das ich die Roulade nicht mehr rollen konnte :-?
    Ich werd als das nächste mal für 1 Blech nur noch 4 Eier nehmen :rolleyes:

    Lg
    Sacklzement
     
    #10
  11. 18.03.05
    Reximama
    Offline

    Reximama Lebenslängliche Sterneköchin

    Hallo Sacklzement!
    =D =D :p :p 8-) 8-)
    Da warte ich nun aber drauf, denn an den habe ich mich überhaupt noch nicht im TM gewagt!!
    *freufreu*

    :cheers: :cheers: :love7:
     
    #11
  12. 18.03.05
    Holly
    Offline

    Holly Wolkenhexe

    Hallo Elke,

    ich habe den Brandteig so wie aus dem roten Buch schon mehrfach gemacht und der wurde immer gut.Allerdings lasse ich das Backpulver weg,kenne ich nämlich gar nicht...Backpulver im Brandteig.
     
    #12
  13. 18.03.05
    Reximama
    Offline

    Reximama Lebenslängliche Sterneköchin

    Hallo Martina,
    danke für den Tip!!
     
    #13
  14. 22.01.06
    Texasfan
    Offline

    Texasfan

    Hallo zusammen!

    Eigentlich bin ich mit dem Bisquit im Jaques ganz zufrieden. Habe ein super Rezept.
    Ich habe allerdings das Problem, wenn ich das Mehl und die Speisestärke zum Schluß unterrühre, bleibt sehr viel am Schmetterling hängen.
    Es bildet sich ein richtiger Kloß.

    Weiß jemand einen Rat?? oder was mache ich falsch??

    Liebe Grüße und DANKE schon im Voraus

    Texasfan, alias Jutta :usa2:
     
    #14
  15. 22.01.06
    Sacklzement
    Offline

    Sacklzement *

    Hallo,
    also ein bisschen was hängt bei mir auch im Schmetterling aber ein Kloss gibt es nicht. Allerdings nehm ich auch keine Speisestärke mit rein- vielleicht lieg es daran?
     
    #15
  16. 22.01.06
    Lanky
    Offline

    Lanky Hörbuch-Süchtling

    Hier ist mein Rezept für den weltbesten Biskuit-Teig überhaupt =D

    6 frische, getrennte Eier (gekühlt)
    200 g Zucker
    1 Päck. Vanillezucker

    Schmetterling einsetzen

    Die 6 Eiweiße, den Zucker und den Vanillezucker 3 min bei 50° C und Stufe 4 schlagen. Die 6 Eigelbe dazu geben, 80 g Stärkemehl, 130 g Mehl, 1/2 Päck. Backpulver. 2-3 sek Stufe 3 ein- und wieder ausschalten. Den Vorgang 3-4 mal wiederholen, bis das Mehl mit der Eimasse vermischt ist.

    In eine mit Backpapier ausgelegte Springform geben und bei Ober- Unterhitze 200° C ca. 40 min backen.

    Der Biskuit wird wie ein "Schwamm", so weich. D. h. man kann ihn mit der flachen Hand zusammendrücken und er geht wieder einwandfrei in seine Ursprungsform zurück. Er wird sehr hoch, so dass er sich auch für 3-schichtige Torten u. ä. eignet.

    Liebe Grüße
    Jasmin
     
    #16
  17. 04.03.06
    Emilia
    Offline

    Emilia

    hallo,

    ich weiß net, ich weiß net, was ich falsch mache.

    Der Biskuit geht bei mir net auf. :roll:

    Ich halt mich an die Rühranweisung mit Geschwindigkeit und Zeit und trotzdem bäckt der Teig nur durch und wird kaum höher als beim Einfüllen.

    Was kann denn noch sein?

    Verzweifelte
     
    #17
  18. 04.03.06
    Sacklzement
    Offline

    Sacklzement *

    Hallo,
    welches Rezept hast Du jetzt ausprobiert?
     
    #18
  19. 04.03.06
    Emilia
    Offline

    Emilia

    Hallo (sorry, bin grad kopflos),

    Deines ...

    grad aus dem Ofen geholt. Platt wie ein Flunder. Ich könnt die Wand raufrennen ....
     
    #19
  20. 04.03.06
    Pippilotta
    Offline

    Pippilotta Moderator

    Hallo Claudia,

    hast du evtl. die Form eingefettet?? Das darf man nämlich beim Bisquit nienicht machen !! Sonst fällt mir auch nicht mehr ein.

    Liebe Grüße
    Annemarie

    :wink:
     
    #20

Diese Seite empfehlen